Unser Engagement

Das Schöne am Reisen? Dieses Eintauchen in eine andere Welt: Reisen verbindet Kulturen, erweitert den Blick, macht die Vielfalt der Erde erlebbar – das ist die Leidenschaft von Kuoni.

Das Schwierige am Reisen? Die Belastungen für Umwelt, Mensch und Tier – das ist die Verantwortung von Kuoni.

Das Wichtigste am Reisen? Der Mehrwert – und zwar für beide Seiten. Für jene, die ausschwärmen genauso wie für die Destinationen. Dafür machen wir uns stark. Weil wir überzeugt sind, dass mehr Nachhaltigkeit beim Reisen der einzige Weg in eine verantwortungsvolle Zukunft ist. Unser Code of Conduct, Supplier Code of Conduct, unsere Grundsatzerklärung zum Schutz der Menschenrechte und unsere Tierschutzrichtlinie sind dabei mehr als ein Lippenbekenntnis: Mit der Umsetzung haben wir bereits begonnen. Hier erfahren Sie, wie.

Gemeinsam

Meeresschutz, Menschenrechte, Klimaschutz, Tierwohl, Gleichstellung – Nachhaltigkeitsthemen sind vielschichtig. Damit wir ihnen gerecht werden, orientieren wir uns an den 17 Nachhaltigkeitszielen der UNO, den sogenannten Sustainable Development Goals (SDGs).

Diese 17 Ziele sind ein Kompass, wie sich die Welt und der Tourismus bis 2030 nachhaltig entwickeln können. Weltweit leistet der Tourismus wichtige Beiträge zum Erreichen der 17 Ziele: Er schafft Arbeitsplätze und sichert Einkommen, fördert die regionale Wertschöpfung innerhalb der Destinationen oder schützt die kulturelle Identität der Einheimischen.

Mit unserem Engagement setzen wir dort an, wo wir am meisten bewirken. Wir stärken die positiven Wirkungen des Tourismus und minimieren die negativen. Jede und jeder kann zur Nachhaltigkeit beitragen – auch in den Ferien. Gemeinsam mit unseren Mitarbeitenden, Kunden, Partnern vor Ort sowie Experten arbeiten wir an ausgewählten Themen.

Schwerpunkte

Kuoni übernimmt seit vielen Jahren unternehmerische Verantwortung und setzt sich weltweit für zukunftsfähigen Tourismus ein. Wir sind uns den Weiten und Grenzen unseres Wirkungsbereichs bewusst und verfolgen strategisch das Ziel, Nachhaltigkeit bestmöglich entlang unserer Wertschöpfungskette zu integrieren und zu verankern.

Nachhaltigkeit lebt nicht durch den Einzelnen, sondern im Zusammenkommen und im Austausch verschiedener Anspruchsgruppen. Darum beginnt unser Engagement bei uns im Unternehmen, weitet sich auf unsere Kunden, Partner und Leistungsträger aus, und erstreckt sich bis zu den Destinationen.

Als erster Reiseveranstalter der Schweiz sind wir für unser Engagement TourCert-zertifiziert worden. Mit diesem international anerkannten Gütesiegel gehen wir die Verpflichtung ein, eine kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Nachhaltigkeitsleistung zu erzielen. Unsere Ambition ist es, in den Belangen der Nachhaltigkeit – vom Kinderschutz bis hin zum Klimawandel – unseres Wirkungsbereiches konkrete Massnahmen zu ergreifen, um so unseren Beitrag zu verantwortungsvollem und zukunftsfähigem Tourismus zu leisten.

Nachhaltigkeitsbericht 2018

SDG 17: Zertifizierung

asia365, cotravel by Kuoni, Dorado Latin Tours, Helvetic Tours, Kontiki Reisen, Kuoni, Manta Reisen, MICExperts und Private Safaris sind mit dem Siegel für einen verantwortungsvollen Tourismus «TourCert» ausgezeichnet, Kuoni Cruises mit «TourCert Qualified». Die Zertifizierung unterstreicht unsere Glaubwürdigkeit, schafft Transparenz und dient als Sprungbrett für unser erweitertes Engagement.

SDG 8: Mitarbeitende

Mit Teilzeitmodellen und Jobsharing fördern wir die Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben. Unsere Mitarbeitenden können ihre Leidenschaft auf Studienreisen vertiefen. Zudem bieten wir ein breites Spektrum an Schulungen an – unter anderem zur Nachhaltigkeit. Einmal pro Jahr finden ein Corporate Volunteering und sogenannte Aktionswochen statt, wo Mitarbeitende allein oder als Team mit einer «Guten Tat» aktiv werden.

SDG 11: Destinationsentwicklung

Gemeinsam mit unseren Partnern engagieren wir uns direkt in den Destinationen für eine nachhaltige Tourismusentwicklung, ob in Luosto in Finnisch Lappland, auf den Malediven im Indischen Ozean oder in Flores in Indonesien.

SDG 12: Produkte

Für die Zusammenarbeit mit unseren Partnern vor Ort haben wir übergreifende Anforderungen wie den Supplier Code of Conduct formuliert. Dieser bündelt unsere ökologischen, sozialen und ethischen Grundsätze. Dabei orientieren wir uns an den Zertifizierungsanforderungen des Global Sustainable Tourism Council (GSTC), dem globalen Basisstandard für Nachhaltigkeit im Reise- und Tourismusbereich und – ergänzend – an unseren eigenen Kriterienkatalog («engage – people & planet»). Gemeinsam mit unseren Partnern engagieren wir uns direkt in den Destinationen für eine nachhaltige Tourismusentwicklung, ob in Luosto in Finnisch Lappland, auf den Malediven im Indischen Ozean oder in Flores in Indonesien.

SDG 16: Menschenrechte & Kinderschutz

In vielen touristischen Ferienzielen werden Kinder zu Opfern sexueller Gewalt. Wir setzen uns deshalb in zwei Brancheninitiativen für den Schutz von Menschen – und besonders von Kindern – ein: Als Mitglied im «Roundtable Human Rights in Tourism» und mit der aktiven Umsetzung des international etablierten «Code of Conduct for the Protection of Children from Sexual Exploitation in Travel and Tourism».

SDG 15: Tierschutz

Tiere weltweit vor Ausbeutung und Vernachlässigung zu schützen: Dieses Ziel verfolgen wir mit unserer Tierschutzrichtlinie, die in Abstimmung mit Tierschutzexperten entwickelt wurde. Aktuell sind wir daran, das gesamte Produktportfolio bis 2023 sukzessive an etablierte Tierschutzstandards anzupassen. Unsere Partner regen wir an, erreichbare Ziele zu ermitteln und so zu einem Umdenken in der Branche beizutragen. Der Fokus der Bemühungen liegt dabei auf Tierarten, die besonders von touristischen Angeboten betroffen sind – zum Beispiel Elefanten, Wale oder Arbeitstiere wie Pferde.

Unsere Tierschutz-Projekte

SDG 13: Klimaschutz

Mit einem myclimate Ticket die CO2-Emissionen des Fluges kompensieren: So einfach können wir alle beim Reisen einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Sie bezahlen einen geringen Aufpreis auf Ihr Flugticket und tragen damit zur Finanzierung eines Klimaschutzprojekts mit. Der positive Nutzen gleicht die Belastungen Ihres eigenen Fluges wieder aus. In Ihrem Reisebüro oder unter kuoni.myclimate.org können Sie für all Ihre Reisen ein myclimate Ticket erwerben. Kuoni bietet zudem klimafreundliche Anreiseoptionen per Zug oder Direktflug an und kompensiert 100 Prozent der Geschäftsreisen.

Unsere Klimaschutz-Projekte

SDG 14: Meeresschutz

Wir setzen ein Zeichen gegen den Walfang und die Plastikverschmutzung der Meere und fördern die verantwortliche Beobachtung von Meerestieren auf Touren. Kontiki Reisen arbeitet hierfür mit «OceanCare» und Manta Reisen mit «KYMA sea conservation & research» sowie «Manta Trust» zusammen. Wir sensibilisieren und informieren Mitarbeitende und Gäste für den Schutz der Wale und Meere und organisieren «Clean Ups» zuhause und in den Destinationen.

Unsere Meeresschutz-Projekte

SDG 17: Gesellschaft

Mithelfen und unser Engagement verstärken: Bei den Reisen von asia365, Dorado Latin Tours, Manta Reisen und Private Safaris werden die Kunden gebeten, mit einem Solidaritätsbetrag ausgewählte Spendenprojekte zu unterstützen. Die freiwilligen Spenden in Höhe von 5 bis 10 Franken bewirken in ihrer Summe Grosses. Vielen Dank dafür!

«engage – people & planet»

Unser Nachhaltigkeits-Eigenlabel «engage – people & planet» bietet Orientierung im Label-Dschungel und zeigt lokal relevante Nachhaltigkeitsleistungen eines Produkts besser auf. «engage» steht für das gemeinsame Engagement für eine nachhaltige Entwicklung. Der Fokus liegt auf Partnerschaft und Zusammenarbeit – die Grundlage für alle Nachhaltigkeitsthemen. Hinter dem Eigenlabel «engage» stehen entweder extern zertifizierte, nachhaltige Standards oder eigene Nachhaltigkeitskriterien, die intern geprüft werden. Die zwei Ausprägungen des Eigenlabels finden sich auch im Logo wieder.

extern zertifiziert

Viele unserer Hotels sind bereits mit international anerkannten Labels im Bereich Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Wir begrüssen diese Entwicklung und zeigen daher mit «engage» in der Funktion als Dachlabel im Katalog auf, welche Unterkünfte bereits eine vom Global Sustainable Tourism Council (GSTC) anerkannte Zertifizierung erreicht haben. Dazu gehören Labels wie «Green Globe», «Earth Check» und «Travelife».

intern geprüft

Wir arbeiten auch mit Unterkünften und lokalen Partnern zusammen, die unabhängig von Labels ein grosses Nachhaltigkeits-Engagement zeigen. Dies sind oft kleinere, familiengeführte Unterkünfte oder Rundreisen mit Fokus auf Nachhaltigkeit. Diese werden mit dem Eigenlabel «engage» ausgezeichnet, wenn sie ein entsprechendes Bewusstsein für ein soziales und ökologisches Engagement nachweisen. Die Punkte werden bei regelmässigen Besuchen vor Ort geprüft.

 

Das Nachhaltigkeits-Eigenlabel «engage» wird sukzessive eingeführt und ausgebaut. Auf den nächsten Seiten finden Sie eine sorgsame Auswahl nachhaltiger Hotels und Reisen, die einen verantwortungsvollen Reisegenuss bieten. Lassen Sie sich inspirieren, der Welt auf bisher unbekannte Weise nahe zu kommen.

Kuoni Reisen – aber sicher. Ihre Ferien sind bei uns in besten Händen.

  • Über 110 Jahre Reiseerfahrung
  • Individuelle Beratung durch unsere Reiseexperten
  • Persönlicher Ansprechpartner in der Filiale – auch bei Online-Buchung
  • Unterstützung bei unvorhergesehenen Ereignissen
  • 24/7 Service - schnelle und unkomplizierte Hilfe im Notfall
  • Ihr Geld ist bei uns sicher – wir sind im Schweizer Reisegarantiefonds
Videoberatung
Jetzt Termin vereinbaren