Tierschutz

Die grosse Artenvielfalt und gesunde Ökosysteme sind die Grundlagen unseres Lebens und oft einer der Hauptgründe für eine Reise. Der Tourismus kann eine wichtige Rolle zum Schutz und Erhalt der Artenvielfalt und Tierwelt spielen. Dies betrifft den Umgang mit Wildtieren, wie auch mit Nutztieren und die bewusste Wahl von Souvenirs und Speisen.

Zusammen mit unseren Partnern, den Kuoni Specialists, zeigen wir Ihnen hier eine Auswahl der schönsten Reisen und Unterkünfte zum Thema.

Gerne beraten Sie unsere Reisespezialisten auch individuell – persönlich im Reisebüro, per Telefon oder per Videoberatung.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Elephant Hills, Khao-Sok-NP, Thailand

Es gibt immer wieder Berichte über unhaltbare Bedingungen im Elefanten-Tourismus in Asien, speziell in Thailand. Für Kuoni und asia365, als dem Tierschutz verpflichtete Reiseveranstalter, ist es eine Herausforderung lokale Anbieter zu finden, die die gleichen Grundsätze teilen und die Tierschutzrichtlinien einhalten. So ist umso erfreulicher, mit «Elephant Hills» ein solches Partner-Unternehmen zu unterstützen und mit ihm zusammen einen Beitrag zur Verbesserung des Tierschutzes leisten zu können.

Elephant Hills ist ein Unternehmen in Thailand, dem das Wohlergehen der Elefanten am Herzen liegt. Eine sanfte touristische Nutzung sichert ehemaligen Arbeitselefanten und deren Nachkommen ein würdevolles Dasein in einer möglichst tiergerechten Umgebung. Im Elephant Hills Camp am Rande des Khao-Sok-Nationalparks sind die Bedingungen dazu ideal. Genügend Auslauf für die Elefanten im umzäunten Naturgelände, eine Verdienstmöglichkeit für die Einheimischen und ein grossartiges Revier für Aktivitäten, welche die Besucher für Tier- und Naturschutz sensibilisieren. Gleichzeitig beugt deren Präsenz auch Raubbau und illegale Eingriffe im Nationalpark vor. Mit diversen Projekten unterstützt Elephant Hills nicht nur die Verbesserung der Lebensbedingungen für thailändische Elefanten, sondern fördert auch das Bewusstsein für den Schutz der Natur bei der Bevölkerung.

Der Austausch mit Experten, Rangern und der Nationalpark-Behörde hat ebenfalls einen hohen Stellenwert. Sanfter Tourismus als Katalysator einer nachhaltigen Entwicklung ist bei Elephant Hills nicht Theorie, sondern voller Leidenschaft gelebter Alltag mit Vorbild-Funktion. Gleichzeitig sind die angebotenen Touren für viele Reisende ein Highlight ihrer Thailand-Ferien. Die Kombination von Tierwelt, faszinierender Dschungellandschaft und romantischer Unterkunft begeistert selbst vielgereiste Weltenbummler.

Mehr zu Elephant Hills bei asia365

Chem Chem Lodge, Tanzania

Chem Chem ist ein exklusives Safari-Schutzgebiet im Herzen Tansanias. Seine drei luxuriösen Lodges, «Chem Chem», «Little Chem Chem» und «Forest Chem Chem» haben die Schweizerin Fabia Bausch und der Franzose Nicolas Negre 2008 aus tiefer Liebe und Leidenschaft für Tansanias grandiosem Naturerbe gegründet. Chem Chem engagiert sich stark für nachhaltigen Wildschutz und die lokale Bevölkerung der umliegenden Dörfer. Da die ländlichen Gemeinden im Tarangire-Ökosystem nur über minimale Infrastruktur, begrenzte Bildung und wenig wirtschaftliche Möglichkeiten verfügen, führt das zu Konflikten zwischen Menschen und Wildtieren. Dank Chem Chems Wildschutz-Engagement durch ihre Chem Chem Association (CCA), werden wirtschaftliche Anreize geschaffen. Dadurch können Tourismus und Gemeinden Hand in Hand die Verantwortung für das Überleben dieser faszinierenden Natur übernehmen.

Im Jahr 2009 wurde der Wildtier-Korridor zwischen den Nationalparks Tarangire und Lake Manyara für ausgestorben erklärt. Seit die Chem Chem-Stiftung begonnen hat, den Korridor aktiv zu patrouillieren, wurde dieser uralte Elefantenpfad wieder zum Leben erweckt und ermöglicht die Migration von Tausenden von Wildtieren: Elefanten, Giraffen, Gnus, Zebras und viele mehr können seither wieder frei und ungefährdet wandern.

Dank des Tourismus können Gäste und Locals miteinander interagieren: Sie lernen von einander und werden einander durch das gemeinsame Interesse am Wildtierschutz nähergebracht. Durch seinen Aufenthalt in einer der drei Chem Chem-Lodges trägt jeder Gast aktiv dazu bei, Afrikas unvergleichbare Naturschätze für zukünftige Generationen zu bewahren. Safariferien in Chem Chem unterstützen die lokale Bevölkerung, schaffen Arbeitsplätze und schützen Tiere und Wildnis. Und noch viel mehr: Jeder Besucher trägt garantiert unvergessliche Erlebnisse in seine Heimat zurück.

Mehr zur Chem Chem Lodge bei Private Safaris

Schutz einer faszinierenden Tierwelt, Uganda

Ein leises Rascheln, gefolgt von tiefem Grunzen, dann öffnet sich das Immergrün des Dschungels und plötzlich sind sie da: Ein mächtiger Silberrücken und eine Gruppe Berggorillas, die sich ungestört beobachten lassen.

Ugandas faszinierende Tiervielfalt allein ist schon eine Reise wert. Auf der Studienreise in exklusiver Kleingruppe bietet sich Ihnen darüber hinaus die einmalige Gelegenheit, die Heimat der Schimpansen mit Daniel C. Hänni, dem Direktor des Schweizer Jane Goodall Instituts, zu entdecken. Er ermöglicht einen authentischen Einblick in die lokalen Projekte zum Schutz der Schimpansen und Sensibilisierung der Bevölkerung. Zudem blicken Sie hinter die Kulissen einer Auffangstation für Schimpansen-Waisenkinder, eines Schutzgebietes für Breitmaulnashörner und eines Schimpansen-Forschungszentrum.

Mit Ihrem Besuch vor Ort unterstützen Sie diese Projekte und tragen zur fairen Entlöhnung der lokalen Helfer und Ranger bei.

Mehr zu Uganda bei cotravel


Alle Projekte & Angebote

Erfahren Sie mehr über unser Engagement für einen nachhaltigen Tourismus.

Die Wahl von biologischen, regionalen und saisonalen Produkten fördert eine nachhaltige Landwirtschaft.

Bildung spielt in der Entwicklung einer Gesellschaft eine entscheidende Rolle. 

Die Weltmeere bilden das grösste Ökosystem der Welt. Sie versorgen uns mit Nahrung und Sauerstoff. 

Die lokalen Unterkünfte, Restaurants und Handwerker unterstützen lautet die Devise. 

Grosse Artenvielfalt und gesunde Ökosysteme sind die Grundlagen des Lebens und einer der Hauptgründe für eine Reise. 

Der Klimawandel ist eines der dringendsten Themen unserer Zeit. 

Kuoni Reisen – aber sicher. Ihre Ferien sind bei uns in besten Händen.

  • Über 110 Jahre Reiseerfahrung
  • Individuelle Beratung durch unsere Reiseexperten
  • Persönlicher Ansprechpartner in der Filiale – auch bei Online-Buchung
  • Unterstützung bei unvorhergesehenen Ereignissen
  • 24/7 Service - schnelle und unkomplizierte Hilfe im Notfall
  • Ihr Geld ist bei uns sicher – wir sind im Schweizer Reisegarantiefonds
Videoberatung
Jetzt Termin vereinbaren