Aus- und Weiterbildung

Bildung spielt in der Entwicklung einer Gesellschaft eine entscheidende Rolle. Darüber hinaus bildet die Bereitstellung von Ausbildungsplätzen die Grundlage dafür, eine qualifizierte Arbeit zu bekommen und eigene Betriebe zu gründen. Dies ermöglicht einem Land, aus eigener Kraft nachhaltig zu wachsen.

Zusammen mit unseren Partnern, den Kuoni Specialists, zeigen wir Ihnen hier eine Auswahl der schönsten Reisen und Unterkünfte zum Thema.

Gerne beraten Sie unsere Reisespezialisten auch individuell – persönlich im Reisebüro, per Telefon oder per Videoberatung.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Smiling Gecko, Kambodscha

Kambodscha hat seit Mitte des letzten Jahrhunderts jahrzehntelange Bürgerkriege, die direkten Auswirkungen des Vietnamkriegs und die Schreckensherrschaft der Roten Khmer erlebt. Staatliche Institutionen und die Infrastruktur wurden weitestgehend zerstört und ein Grossteil der Bevölkerung blieb ohne Ausbildung und verarmte. Als Folge davon zählt Kambodscha auch 45 Jahre nach dem Ende des Vietnamkriegs und fast drei Jahrzehnte nach dem Ende des Bürgerkriegs immer noch zu den ärmsten Ländern der Welt. Ein grosser Teil der Gesamtbevölkerung von 16 Millionen Menschen lebt unter der Armutsgrenze und hat tagtäglich weniger als einen US-Dollar zur Verfügung. Auch dem jungen Teil der Bevölkerung bleibt der Besuch einer Schule oft verwehrt, weil kein Geld dafür vorhanden ist oder es in der Umgebung schlicht keine solche gibt. Ungebildet und arm, ein sehr realer Teufelskreis, aus dem es für viele Bewohner des Landes kein Entrinnen gibt. Um diesen Familien und Kindern eine gesicherte Lebensgrundlage zu bieten, sind nachhaltige Hilfsmassnahmen vor Ort notwendig. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass Kambodscha dies aus diversen Gründen nicht aus eigener Kraft schafft.

Der 2012 gegründete, gemeinnützige Schweizer Verein «Smiling Gecko» hat es sich zum Ziel gesetzt Hilfe zu leisten – als Direkthilfe und durch Unterstützung anderer NGO’s, besonders aber als nachhaltige Hilfe zur Selbsthilfe. Dem Künstler und Starfotograf Hannes Schmid, Initiator des Projekts, war es von Anfang an wichtig, dass mit einem ganzheitlichen Vorgehen ein Fundament geschaffen wird zur Bekämpfung der Armut durch Entwicklung von nachhaltigen Strukturen. Dabei orientiert sich Smiling Gecko ebenfalls an der UNO-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. Auf vier der SDGs legt der Verein den Fokus: Keine Armut, kein Hunger, hochwertige Bildung, faire Arbeit.

Als Fundament dient das sogenannte Clusterprojekt, 80 km ausserhalb von der Hauptstadt Phnom Penh, im ländlichen Kampong Chhnang. Darauf ruhen die vier Säulen: Bildung, Landwirtschaft, Handwert / Produktion, Tourismus / Gastronomie.

Obschon alle Säulen den gleichen Stellenwert haben, fällt der Bildung eine Schlüsselrolle zu. Sie steht am Anfang und ist das Mittel um an den anderen Säulen zu bauen. Nur dank Bildung ist eine ernährende Landwirtschaft, ein Einkommen bringendes Handwerk oder ebensolcher Tourismus möglich. Ohne Bildung können keine neuen, fairen Arbeitsplätze geschaffen werden. Ausbildung spielt bei der Entwicklung einer Gesellschaft eine entscheidende Rolle. Soll also die Bevölkerung Kambodschas auf eine solide Fortschrittsbasis gestellt werden, muss dort zuerst der Hebel angesetzt werden. Die schulische wie auch die berufliche Ausbildung sind für Smiling Gecko daher von zentraler Bedeutung. Der 2017 aufgebaute SGC Education Campus steht im Mittelpunkt der Aktivitäten und sichert eine Grund- und Sekundarschulbildung für bis zu 1100 Kinder. Der Ausbau um eine High-School ist angedacht, um eine abschliessende Schulbildung zu gewährleisten, die sowohl von den nationalen Behörden wie auch internationalen Schulen und Universitäten anerkannt wird. Nach Abschluss der Schule haben die Jungen ein Bildungsniveau, dass ihnen den Weg in eine vielversprechende Berufszukunft ermöglicht. Ausbildung beschränkt sich bei Smiling Gecko jedoch nicht auf theoretischen Unterricht, sondern umfasst auch das praxisorientierte Erlernen von Arbeiten, sowohl in der Landwirtschaft, im Handwerk, der Produktion oder dem Tourismus.

Aufgrund des grossen touristischen Potenzials in Kambodscha ist gerade das Gastgewerbe ein vielversprechender Zweig für die Schaffung von Arbeitsplätzen. Mit dem Smiling Gecko Farmhouse ist auf dem Gelände des Clusterprojekts ein Musterbetrieb aufgebaut worden, der sowohl Ausbildung- und Arbeitsplätze als auch komfortable Unterkunft für interessierte Reisende bietet. Mit einem Aufenthalt unterstützen die Besucher unmittelbar die lokale Bevölkerung, erhalten Einblick in deren Alltag und lernen das Projekt von Smiling Gecko genauer kennen. Ein fremdes Land lernt man auch über den Gaumen kennen und so verwundert es nicht, dass im Farmhouse ein grosses Augenmerk auf die Gastronomie gelegt wird. Im Rahmen einer engen Kooperation mit der Stiftung des Schweizer Spitzenkochs Andreas Caminada wird die Küchenbrigade fachlich begleitet und mit dem erreichten Niveau hat sie sich bereits einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet. Intensive Erlebnisse gepaart mit kulinarischem Genuss sorgen daher im Farmhouse für eine spannende Reiseerfahrung und sind in dieser Kombination wohl derzeit einzigartig auf der Welt.

Mehr zu Smiling Gecko bei asia365

Mashpi Lodge, Ecuador

Im Nordwesten Ecuadors, ca. drei Fahrstunden von der Hauptstadt Quito entfernt, befindet sich das private Mashpi-Reservat und mittendrin, auf 950m gelegen, die einzigartige Mashpi Lodge. Umgeben wird diese einzigartige Unterkunft von dichtem, immergrünem Nebel- und Regenwald. Man findet hier eine Vielzahl an Pflanzen: Farne, Bromelien und Hunderte Orchideen. Zudem ist die Gegend ein Paradies für Vogelliebhaber. Man schätzt, dass sich hier bis zu 500 verschiedene Vogelarten tummeln. Im dichten Wald leben zudem Affen, Wildschweine, Ameisenbären und Pumas, welche man aber nur in den seltensten Fällen zu Gesicht bekommt. Verschiedene Pfade führen durch den dichten Dschungel, von einem Beobachtungsturm geniesst man das gewaltige Panorama aus der Vogelperspektive und mit einem Luft-Tram «Dragon Fly» schwebt man für zwei Kilometer über das Dschungeldach.

Bereits bei der Planung der Lodge lag den Gründern eine gute und enge Beziehung mit den Menschen der umliegenden Dörfer am Herzen. Die wichtigsten Einnahmequellen für die Bewohner dieser Region waren historisch gesehen die Landwirtschaft und der Handel, aber auch die Ausbeutung natürlicher Ressourcen wie der illegale Bergbau oder die Rodung. Mit der Eröffnung der Masphi Lodge erschlossen sich für die Anwohner weitere alternative Beschäftigungsmöglichkeiten. Die Mashpi Lodge unterstützt dabei die Angestellten bei der Berufsausbildung und mit Englischkursen. Die Wichtigkeit, welche die Lodge ihren lokalen Mitarbeitern beimisst, wird auch dadurch sichtbar, dass alle Angestellten automatisch zu Anteilseignern des Unternehmens werden. Auch die Gäste der Masphi Lodge profitieren von diesem Engagement. Wer könnte sie besser in das einzigartige Ökosystem und die vielfältige Tierwelt rund um die Lodge einführen als die Menschen, welche seit Generationen dort leben?

Mehr zur Mashpi Lodge bei Dorado Latin Tours


Alle Projekte & Angebote

Erfahren Sie mehr über unser Engagement für einen nachhaltigen Tourismus.

Die Wahl von biologischen, regionalen und saisonalen Produkten fördert eine nachhaltige Landwirtschaft.

Bildung spielt in der Entwicklung einer Gesellschaft eine entscheidende Rolle. 

Die Weltmeere bilden das grösste Ökosystem der Welt. Sie versorgen uns mit Nahrung und Sauerstoff. 

Die lokalen Unterkünfte, Restaurants und Handwerker unterstützen lautet die Devise. 

Grosse Artenvielfalt und gesunde Ökosysteme sind die Grundlagen des Lebens und einer der Hauptgründe für eine Reise. 

Der Klimawandel ist eines der dringendsten Themen unserer Zeit. 

Kuoni Reisen – aber sicher. Ihre Ferien sind bei uns in besten Händen.

  • Über 110 Jahre Reiseerfahrung
  • Individuelle Beratung durch unsere Reiseexperten
  • Persönlicher Ansprechpartner in der Filiale – auch bei Online-Buchung
  • Unterstützung bei unvorhergesehenen Ereignissen
  • 24/7 Service - schnelle und unkomplizierte Hilfe im Notfall
  • Ihr Geld ist bei uns sicher – wir sind im Schweizer Reisegarantiefonds
Videoberatung
Jetzt Termin vereinbaren