Hurghada Ferien

Etwa 400 Kilometer südlich vom Suezkanal, eingebettet zwischen der arabischen Wüste und dem Roten Meer: El Gouna, Hurghada, Sahl Hasheesh, Makadi Bay und Soma Bay.

Vor wenigen Jahren noch verschlafene Dörfchen oder karge Mondlandschaften in der Wüste — heute Ferien-Eldorados für Aktive und Tagträumer: Helle Sandstrände, palmengesäumte Lagunen und fantastische Unterwasserwelten mit bunten Fischen und filigranen Korallen. Eine willkommene Abwechslung bieten Ausflüge nach Luxor oder auf die Sinai-Halbinsel.

Reiseziele Hurghada

Inhalte von Google Maps werden aufgrund Ihrer aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt.

Unsere Angebote

27 Suchergebnisse

Unsere Reiseexperten

Profitieren Sie von unserem Wissen und lassen Sie sich beraten.

Alle Reiseexperten

Beratungstermin

Ihr Reisetraum – unsere schönste Herausforderung. Gerne beraten wir Sie flexibel:

Jetzt online buchen

Kataloge Strandferien

In unseren Katalogen finden Sie eine Fülle von Ferienideen.

Alle Kataloge

Ferienträume - 2023/2024

Spanien, Portugal, Frankreich, Italien, Kroatien, Montenegro, Griechenland, Zypern, Malta, Türkei, Marokko, Tunesien, Ägypten

Wissenswertes zu Hurghada

Ferienorte

El Gouna: «Die Lagune» — ein farbenfrohes Feriendorf im arabischen Stil mit eigener Marina und Golfplatz — eine komplette Stadt, mitten in der Wüste. Die Hotel anlagen erstrecken sich auf zwanzig Inseln, von Lagunen umgeben. Von Moscheen über Kirchen, einer Vielzahl an Sportmöglichkeiten, einem privaten Flughafen bis hin zu Schulen und einer Bibliothek findet sich in El Gouna alles.

Hurghada: m grössten Ferienort des Landes findet jeder Gast sein Wunschhotel. Das Angebot an Sport, insbesondere Wassersport sowie an kulinarischen Genüssen und Abendunterhaltung ist immens. Auch für Ausflüge in die arabische Wüste oder ins geschichtsträchtige Luxor ist Hurghada der ideale Ausgangspunkt.

Sahl Hasheesh: Zwischen Hurghada und der Makadi Bay verwöhnt das neue Luxusresort und Hot Spot der Superlative seine Gäste. Weisser Sandstrand, lohnenswerte Tauchreviere und eine neue «Altstadt» aus 1001 Nacht.

Makadi Bay: Südlich von Hurghada liegt die Makadi Bay, bestehend aus rund 20 Resorts namhafter Hotelketten, einem 18-Loch Golfplatz und Unterhaltungsangeboten. Der helle Sandstrand und das kristallklare Wasser verzaubert Badefans, Schnorchler und Taucher sind begeistert von kilometerlangen Korallenriffen.

Soma Bay: 1998 ist zwischen dem Korallenmeer und der beeindruckenden Gebirgskulisse der exklusive Badeort entstanden. Beliebt vor allem bei Tauchern, Golfern sowie Wind- und Kitesurfern. Der Strand ist langgezogen und der Einstieg ins Wasser flachabfallend.

Shopping

El Gouna: Schattige Einkaufsarkaden in Kafr El Gouna oder beim Abu Tig Yachthafen.

Hurghada: Hurghadas Strandpromenade mit unzähligen Einkaufsmöglichkeiten lädt zum Flanieren und Einkaufen ein.

Sahl Hasheesh: Geschäfte und Restaurants befinden sich in der neuen «Altstadt».

Makadi Bay: In Makadi Bay stellt der Souk des Madinat Makadi einen lebendigen Mittelpunkt.

Soma Bay: In Soma Bay können Sie sich im El Khan vergnügen und einkaufen: Wie ein kleines Dorf gebaut, direkt am Hafen der «Marsa Tubya».

Kulinarisches

Fisch- und Meeresfrüchteliebhaber kommen am Roten Meer auf ihre Kosten. Überall wird frischer Fisch angeboten, nach landestypischen Rezepten zu bereitet. Die ägyptische Küche bietet eine Vielzahl an Spezialitäten.

Insider Tipp

Ein Tauchgang zum gesunkenen britischen Armee Frachter Thistlegorm, dem populärsten Schiffsrack im Roten Meer. Oder in die Region Shadwan und Gubal mit einigen fantastischen Wracks wie den Abu Nuhas, Rosalie Möller oder Salem Express. Geschichte, unter dem Wasser erleben.