Ferien Dominikanische Republik

Bachata- oder Reggaeton-Rhythmen, Hängematten, Puderstrand und sieben Millionen Palmen: Kein Ort der Dominikanischen Republik ist so karibisch wie Las Terrenas. 

Unter azurblauem Himmel werden Mofas repariert, Obsthändler verkaufen Avocados, Bananen und Orangen direkt von der Ladefläche. Pickende Hühner auf dem Gehweg und wilde Kürbisse zwischen den Häusern und Hütten, aus denen der Geruch von Grillhuhn und Kochbananen steigt. Dass die Dom Rep nicht nur Meer und Musik zu bieten hat, zeigt der Blick ins Hinterland: Im Nationalpark Bermúdez ragt inmitten von dichten Pinienwäldern der Pico Duarte, der höchste Berg der Karibik, mit stolzen 3098 Metern in die Höhe. Die Regeln, um dorthin zu gelangen, sind wie überall in der Karibik entspannt und einfach: Winken und Einsteigen.

Dominikanische Republik Rundreisen – unsere Empfehlung

4 Tage/3 Nächte ab/bis Punta Cana

Erleben Sie die Vielfalt der Natur: Im Jaragua Nationalpark an der Südspitze der Dominikanischen Republik beobachten Sie die faszinierende Tier- und...

Wissenswertes zur Dominikanischen Republik