Neubauten bis 2019

Das sind die Neuen

Kreuzfahrten sind auf Kurs

Nicht nur die weltweiten Angebote, sondern auch die Flotten der Reedereien vergrössern sich laufend und es vergeht kein Monat, in dem kein neues Kreuzfahrtschiff in die Weltmeere sticht.

Von Costa über MSC zu AIDA und Norwegian Cruise Line bis Silversea Crusies und Hapag-Lloyd Cruises – hier erfahren Sie, welche Neubauten in den nächsten Jahren eintreffen.

Neue Kreuzfahrtschiffe 2018

AIDA Cruises: AIDAnova
Grün, grüner, AIDAnova: Das Schiff mit Platz für 5000 Personen wird ausschliesslich mit Flüssigerdgas betrieben und ist der erste Neubau mit modernsten Umwelttechniken. Im Winter 2018 nimmt die AIDAnova Kurs auf die Inseln des ewigen Frühlings – die Kanaren.

Azamara Club Cruises: Azamara Pursuit
Kleine Schiffsgrösse, exklusive Anlaufhäfen: Das neuste Luxuskreuzfahrtschiff von Azamara Club Cruises darf sich ganz besonders auf atemberaubende Destinationen, lange Liegezeiten und Übernachtaufenthalte freuen. Höhepunkte im Angebot sind die neuen Anlaufhäfen in Chile und Peru.

Carnival Cruise Line: Carnival Horizon
Rein ins Vergnügen: Das neuste Schiff der Flotte sorgt für grosszügige Unterhaltung in der Karibik. Ob SkyRide im Sportssquare, abenteuerlicher Wasserrutschpark, Havanna Bar oder IMAX auf See – der Spassfaktor ist hoch.

Celebrity Cruises: Celebrity Edge
Erfrischend futuristisch und exzellent konzipiert. An Bord haben Sie das Meer stets im Blick. Das Highlight: der Magic Carpet. Eine Plattform, mit der Sie seitlich am Schiff über mehrere Decks schweben, während Sie romantisch dinieren. Das Schiff bietet Platz für 2918 Passagiere und ist ab November 2018 in der Karibik unterwegs.

Holland America Line: Nieuw Statendam
Hier spielt die Musik für 2650 Gäste: Live-Orchester und Shows stehen im Mittelpunkt des Geschehens. Passend ist auch das Interieur – mit Kunstgegenständen, Teppichen und Raumformen zum Thema Musik. Ab Dezember 2018 kreuz das Schiff in der Karibik.

Lindblad Expeditions: National Geographic Venture
Das Schwesternschiff der National Geographic Quest bietet Platz für bis zu 100 Passagieren. Diese geniessen eine komfortable Unterbringung in den grosszügigen Aussen- und Balkonkabinen. Ausgestattet mit Meereskajaks, Schnorchelausrüstung und Schlauchbooten steht einer abenteuerlichen Expedition nichts mehr im Wege.

MSC Kreuzfahrten: MSC Seaview
Die 360°-Promenade rückt das Meer in den Mittelpunkt und lädt zum Flanieren ein. Action ist im mehrstöckigen Aquapark mit den vier langen Wasserrutschen garantiert. Das Schiff ist im Mittelmeer und in der Karibik stationiert – und bietet Attraktionen für jedes Alter.

Norwegian Cruise Line: Norwegian Bliss
Abenteuer pur erwartet Sie auf diesem Schiff mit Platz für rund 4000 Passagiere. Testen Sie die E-Kart-Rennstrecke, üben Sie Ihre Treffsicherheit in der Laser-Tag-Freiluftarena oder sausen Sie über die 100 Meter lange Tandem-Rutsche. Ab Sommer 2018 cruist die Norwegian Bliss in Alaska.

Ponant: Le Lapérouse & Le Champlain 
Die neuen Flaggschiffe der Flotte tragen Namen grosser französischer Forschungsreisender und führen Sie zu neuen Abenteuern in ferne und exotische Zielgebiete, die für grosse Schiffe unerreichbar bleiben. Besondere Highlights sind die ausfahrbare Marina und die multisensorische Unterwasser-Lounge «Blue Eye», welche eine innovative Sicht auf die Unterwasserwelt ermöglicht. 

Quark Expeditions: World Explorer
An Bord der World Explorer erleben Sie Arktis- und Antarktis-Expeditionen auf höchstem Niveau: Die grosszügigen Balkonkabinen bieten Platz für 176 Gäste und versprechen ein unvergessliches Polarerlebnis. 

Royal Caribbean: Symphony of the Seas
Grünflächen, Amphitheater, Karussell, Pools – das grösste Kreuzfahrtschiff der Welt ist ein Schiff der Superlativen, ein wahres Wunderwerk der maritimen Baukunst. Es vereint architektonische Innovationen wie übergrosse Rutschen oder einem neuen Wassererlebnispark für Kinder mit den neusten Technologien – Erlebnisse für Gross und Klein.

Seabourn Cruise Line: Seabourn Ovation
Vor der adriatischen Küste ins klare Wasser springen, eine Runde mit dem Kayak drehen und beim Stand Up Paddling die Balance finden: Ab Mai 2018 ist die Seabourn Oviation im Mittelmeer unterwegs. Perfekt für all jene, die Badespass und Sonnenstunden in luxuriösem Ambiente lieben.

TUI Cruises: Neue Mein Schiff 1
Schöner, besser, sportlicher: Das neue Wohlfühlschiff von TUI Cruises besticht mit einem 25 Meter langen Pool, einer 438 Meter langen Joggingstrecke und einer überdachten Arena mit Kletterwand – auf diesem Schiff schlägt Ihr Puls höher.

Viking Ocean Cruises: Viking Orion
Der Neuzugang zur Flotte tanzt aus der Reihe: Aber nur namentlich. Die «Viking Orion» ist baugleich zu seinen Schwesterschiffen «Star», «Sea», «Sky» und «Sun» und bietet Platz für bis zu 930 Passagiere. 

Neue Kreuzfahrtschiffe 2019

Carnival Cruise Line: Carnival Panorama
Das dritte Schiff der Vista-Klasse verspricht neue Innovationen und ein vielseitiges Freizeitprogramm für die rund 3960 Passagiere an Bord. Entlang der amerikanischen Westküste und der mexikanischen Riviera steuert die Carnival Panorama unter anderem Cabo San Lucas, Mazatlán sowie Puerto Vallarta an.

Celebrity Cruises: Celebrity Flora
Klein, exklusiv, revolutionär: Die Celebrity Flora wird speziell für die Bedingungen der Galapagos-Inseln angefertigt. Umweltschonend und - bewusst bereisen die rund 100 Passagiere das geschützte Archipel in den grosszügigen Suiten an Bord. Freuen Sie sich auf Naturerlebnisse der besonderen Art.

Costa Kreuzfahrten: Costa Venezia
Das neue Schiff bricht im Frühling 2019 auf zu seiner Jungfernfahrt: Sind Sie mit an Bord? Die 20-tägige Jungfernfahrt der Costa Venezia führt Sie von Triest nach Dubrovnik, der «Perle der Adria». Weiter geht es zu der kretischen Hafenstadt Heraklion und durch den Suezkanal nach Muskat, Abu Dhabi und Dubai, den mystischen Städten des Orients. Verlängerung in Dubai auf Anfrage. Reisedatum: 8. bis 27. März 2019.

Costa Kreuzfahrten: Costa Smeralda
«La dolce vita» lässt sich nirgends besser geniessen, als auf der Costa Smeralda, benannt nach der italienischen Traumküste Sardiniens. Die italienische Atmosphäre findet sich nicht nur in der herzlichen Gastfreundschaft des Personals wieder, denn auch die öffentlichen Bereiche und Plätze verzaubern mit einem italienischen Touch. Was uns begeistert: Das neue Schiff von Costa wird gänzlich mit Flüssigerdgas betrieben, mit dem 100% des Energieverbrauches gedeckt werden – revolutionär!

Hapag-Lloyd Cruises: HANSEATIC nature & HANSEATIC inspiration
Zwei Expeditionsschiffe mit je fünf Sternen: Beide bringen Sie zu den Höhepunkten unseres Planeten. Von Spitzbergen bis zum pazifischen Feuerring und von der Arktis bis zum Amazonas. Auf den beliebten Zodiac-Ausfahrten kommen Sie per Schlauchboot wilden Tieren, gigantischen Eisbergen und mystischen Höhlen nah.

Norwegian Cruise Line: Norwegian Encore
Und wieder fällt der Startschuss für ein neues Kreuzfahrtschiff der Breakaway-Plus-Klasse: Die Norwegian Encore steuert ab Herbst 2019 saisonweise ab Miami die Karibik an. Das siebzehnte Schiff der Reederei wird Platz für ca. 4000 Gäste bieten. Freuen Sie sich auf zahlreiche Entertainment-Höhepunkte, innovatives Design und eine moderne, luxuriöse Einrichtung.

Oceanwide Expeditions: Hondius
Flexibel, schnell und stark: Die Hondius ist für eine maximale Interaktion mit Natur und Tierwelt vor allem auf Flexibilität ausgelegt und optimal für vielfältige Outdoor-Aktivitäten ausgestattet. Das Design ermöglicht eine schnelle Ausbootung. Zudem ist das Schiff mit Polar Class 6 Technologie hervorragend ausgerüstet, um bis tief in die Eiswelt vorzudringen.

Scenic Cruises: Scenic Eclipse
Auf der exklusiven Entdecker-Yacht reisen maximal 228 Gäste zu den abenteuerlichsten Plätzen der Welt. Geräumige Suiten mit eigenem Butlerservice, genussvolle Stunden in den Restaurants und erholsames Verwöhnprogramm im 550m2 grossen Spa – erleben Sie Luxus im oberen Sternebereich. Aussergewöhnliche Erlebnisse garantieren in den polaren Gebieten zwei sechsplätzige Helikopter. Für Unterwasser-Fans steht auch eine sechsplätzige Submarine bereit, die bis zu 200m in die Tiefe tauchen kann.

Star Clippers: Flying Clipper
Der Fünfmast-Segler setzt auf Superlative – mit 35 Segeln von Total 6350 Quadratmetern Fläche ist er ab 2019 das grösste Segelschiff der Welt. Er bietet Platz für 300 Passagiere und sorgt ausserdem mit einem Tauchpool über drei Decks für Furore.

Weitere Neubauten 2019:

  • Hurtigruten: Roald Amundsen
  • MSC Kreuzfahrten: MSC Bellissima
  • MSC Kreuzfahrten: MSC Grandiosa
  • Ponant: Le Bougainville & Le Kerguelen
  • Princess Cruises: Sky Princess
  • TUI Cruises: Neue Mein Schiff 2
  • Viking Ocean Cruises: Jupiter

Kuoni Cruises

Unsere Kreuzfahrtspezialisten kennen die neuesten Schiffe und Trends, beraten Sie kompetent und mit erfrischender Leidenschaft.Sie profitieren von vielen Seemeilen Erfahrung und einem Rundum-Service, auf den Sie sich verlassen können. Mit Kuoni Cruises als Reisepartner bleiben keine Wünsche offen.

KONTAKT UND BERATUNG