Vielfältige Welten vom Himalaya bis in die Wüste Gobi

Ihre Reise vom 1.6.–16.6.2019

Jahrtausendealte Kulturen, beeindruckende Landschaften und bemerkenswerte Bauwerke: Folgen Sie dem Privatjet ALBERT BALLIN in das bunte Lijiang in China, hinauf zum Sehnsuchtsziel Himalaya, in die unberührten Weiten der Wüste Gobi oder das russische Kasan. Auf den Spuren der wandernden Völker erwartet Sie eine ununterbrochene Folge an Höhepunkten.

Ihre Reise im Überblick

  • Reisedatum: 1.6.–16.6.19 
  • In der Altstadt von Lijang das Erbe der Naxi bewundern
  • Show «Impression Lijang» am Fusse des Jadedrachenberges
  • Auf dem Dach der Welt: Tibet
  • Der Potala-Palast - ehemalige Residenz der Dalai-Lamas
  • Exklusive Naadam-Spiele in den Weiten der Wüste Gobi
  • In der Three Camel Lodge mit ihren Deluxe-Jurten echtes Nomaden-Feeling erleben
  • Auf den Spuren von Dschingis Khan durch Kasan
  • Budapest: Wo Tradition auf Moderne trifft
  • Abschiedsfest in der Puszta

Inklusivleistungen

  • Flugreise im Privatflugzeug ab/bis Zürich (Flugzeugtyp Boeing 757-200, Ausstattung Flatbed-Business-Class- Sitze)
  • Flüge mit einer lokalen Fluggesellschaft in der Touristenklasse: Chengdu – Lijiang, Lijiang – Lhasa, Lhasa – Chengdu, Ulan-Bator – Dalanzadgad – Ulan-Bator
  • Unterbringung in den genannten Hotels gemäss Reiseverlauf
  • Vollverpflegung – je nach Tageszeit werden die Mahlzeiten im Flugzeug serviert; die Verpflegungsleistung beginnt mit dem Abendessen am ersten Reisetag und endet mit dem Mittagessen an Bord des Flugzeugs am letzten Reisetag
  • Barservice im Privatjet (Champagner, Wein, Bier, Spirituosen, Softdrinks), Getränke zu den Mahlzeiten an Land (Wein, Bier, Softdrinks, Kaffee und Tee)
  • Alle für die Durchführung des Programms erforderlichen Bodentransfers in der bestmöglichen Landeskategorie
  • Besichtigungen und Eintritte gemäss Ausschreibung
  • Gepäcklieferservice (maximal zwei Gepäckstücke pro Person), Abholung und Lieferung ab/bis Heimatadresse
  • Begleitung durch renommierte deutschsprachige Experten
  • Deutschsprachige Hapag-Lloyd Cruises Reiseleitung
  • Visabeschaffung und Visagebühren

Ihr Privatjet «ALBERT BALLIN»

Wohin Sie mit Ihrem Privatjet auch reisen, an Bord werden Sie sich wie zu Hause fühlen. Lassen Sie sich vom herzlichen Service Ihrer erfahrenen Crew verwöhnen, geniessen Sie die komfortable Ausstattung und das erlesene Catering, und spüren Sie, wie in diesem exklusiven Ambiente die Vorfreude auf das nächste Ziel wächst.

Reiseverlauf

1. TAG: ZÜRICH
Das traditionsreiche Ambiente des legendären Dolder Grand sowie ein stilvoller Empfang stimmen Sie perfekt auf eine ereignisreiche Reise ein.

2. TAG: CHENGDU, CHINA
Historische Tempel und traditionelle Teehäuser, dazu hochmoderne Architektur und das geschäftige Treiben der rund 14 Millionen Einwohner: In Chengdu, das auch als «Hauptstadt des Pandas» gilt, tauchen Sie mit allen Sinnen in Chinas Alltag und Kultur ein – und dürfen sich beim Besuch des Panda-Aufzuchtzentrums auf faszinierende Begegnungen mit dem chinesischen Nationaltier freuen.

3.–4. TAG: LIJANG, CHINA
Durch unzählige Kanäle bahnt sich das Wasser des Jadedrachenflusses seinen Weg durch die malerische Altstadt Lijiangs. Und so verwundert es nicht, dass die Naxi den Frosch als Wappentier ausgewählt haben: Klein, flink und im Notfall bereit, einen großen Sprung zu machen – so bildhaft beschreiben die einstigen Nomaden aus dem tibetischen Hochland den Charakter ihres Volkes. In Lijiang sind sie im 13. Jh. sesshaft geworden, ihre Kultur ist das Herz der Stadt. Folgen Sie seinem Rhythmus in das Zentrum, vorbei an den traditionellen Häusern aus Lehmziegeln mit ihren kunstvollen Schnitzereien. Das zum UNESCO-Welterbe erklärte Viertel zeigt eindrucksvoll, dass die Tradition der Naxi bis heute präsent ist.

5.–7. TAG: LHASA, TIBET
Für viele gehört Tibet zu den letzten grossen Geheimnissen und den wenigen Destinationen auf der Welt, die es unbedingt zu bereisen gilt. An Bord des Privatjets ALBERT BALLIN wird Ihnen dieses Privileg auf besonders komfortable Art zuteil. Auf dem Dach der Welt wird das politische und spirituelle Zentrum Lhasa zu Ihrer Ausgangsbasis für tiefe Einblicke in die tibetische Kultur und Religion. An der Seite Ihrer Experten folgen Sie dem Klackern der Gebetsmühlen, wohnen dem faszinierenden Schauspiel der debattierenden Mönche des Sera-Klosters bei und lassen die mit Worten kaum zu beschreibende Grösse des Potala-Palastes von innen und aussen auf sich wirken. Auch das Umland bringt Ihnen das authentische Tibet näher: Einzigartige Naturschönheiten, prachtvolle Klöster – das «Land der Götter» wird Sie ein ums andere Mal staunend zurücklassen und Ihnen unvergessliche Momente bescheren.

8. TAG: ULAN-BATOR, MONGOLEI
Eine Reise mit dem Privatjet ALBERT BALLIN führt Sie fernab der gängigen Linienverbindungen nicht nur zu einzigartigen Destinationen, sondern immer auch in andere Welten. Ein schönes Beispiel dafür ist Ihr Aufenthalt in der Mongolei: Während Sie am Vormittag noch die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt Ulan-Bator besuchen, bringt der Nachmittag ein beeindruckendes Kontrastprogramm: die Wüste Gobi. Dort, wo der Horizont keine Grenzen zu kennen scheint, ziehen die mongolischen Nomaden seit mehr als 800 Jahren von Weideland zu Weideland. Ihre Tiere, ihre Bräuche und die grosse Gastfreundschaft sind ein wichtiger Bestandteil ihrer Kultur. Und so sind Sie herzlich eingeladen, Ihre aussergewöhnliche Unterkunft inmitten der mongolischen Steppe zu beziehen und das Nomadenleben hautnah zu erfahren: als Gast in den Jurten der Kamelzüchter, bei einem privaten Naadam mit Reitern, Ringern und Bogenschützen sowie bei Ausflügen zu den Wundern und Schönheiten der Wüste Gobi. Und wenn am Abend ein Feuer knistert und die Stille der Steppe von den Mythen und Abenteuern der Nomaden erzählt, sind Sie dem ursprünglichen Leben ganz nah.

9.–11. TAG: DALANZADGAS (WÜSTE GOBI), MONGOLEI
Three Camel Lodge – Inmitten der Wüste Gobi begeistert diese Eco-Lodge mit authentischem Flair und aufmerksamem Service. Sie übernachten in einer typischen kreisrunden Jurte mit handbemaltem Mobiliar und voll ausgestattetem Badezimmer.

12.–13. TAG: KASAN, RUSSLAND
Aus der Mongolei kommend, führt die Route in das ehemalige Mongolische Reich – und damit zu einer grossen Premiere: Zum ersten Mal landet der Privatjet ALBERT BALLIN in Kasan, der Hauptstadt Tatarstans. Seine Bewohner zogen lange als Viehhirten und Jäger umher, bevor sie sich im 13. Jh. den Kriegszügen von Dschingis Khan anschlossen. Die Goldene Horde zerfiel, die Tataren blieben in der Stadt an der Wolga und machten aus ihr, was sie heute ist: ein echtes Juwel der Architektur, in der sich Orient und Okzident malerisch verbinden. Der Kasaner Kreml zählt zu den schönsten in ganz Russland, Gleiches gilt für die Kul- Scharif-Moschee und die bezaubernde Altstadt. Kasan überrascht in jeder Hinsicht – freuen Sie sich auf einen spannenden Mix aus Kultur, Geschichte und Moderne.

14.–15. TAG: BUDAPEST, UNGARN
«Schönheit», «Perle» oder gar «Juwel an der Donau» – die vielen Namen für Budapest deuten an, warum die Stadt zu den schönsten Osteuropas gehört. Lassen Sie sich zwischen dem historischen Burgviertel, Thermalquellen und der fast schon wienerischen Kaffeehauskultur treiben – und werfen Sie gemeinsam mit Ihren Experten einen Blick in die Zukunft: Budapest zählt aufgrund seiner hervorragenden digitalen Infrastruktur und seiner vielen erfolgreichen Start-ups zu den innovativsten Orten für digitale Nomaden aus aller Welt.

Aus dem Hotspot der osteuropäischen Tech-Szene führt Ihr Weg zum Abschluss noch einmal in die ursprüngliche Natur: Die Puszta – eines der wichtigsten Naturgebiete Europas – wird zur Kulisse für einen unvergesslichen Ausklang Ihrer Reise. Inmitten der unendlichen Weiten der in vielen Teilen noch unberührten Salzund Grassteppe erleben Sie bei einer traditionellen Kutschfahrt die Schönheit und Romantik der Puszta ganz besonders intensiv. Und auch das gehört dazu: Mit einem traditionellen Abend am Lagerfeuer mit Musik und Tanz endet Ihre abwechslungsreiche Reise auf den Spuren der Nomaden.

16. TAG: RÜCKREISE IN DIE SCHWEIZ

Preis ab/bis Zürich

Doppelbelegung: ab CHF 70 680.– pro Person

Einzelbelegung: ab CHF 74 760.– pro Person

Preisstand Juli 2018. Verfügbarkeiten sowie Preis- und Leistungsänderungen vorbehalten. Massgeblich ist die Reisebestätigung.

Hinweise

Schweizer Bürger benötigen einen Reisepass, welcher mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum gültig sein muss. 

Mindestteilnehmerzahl 36 Personen (bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn).

Bildquelle: Hapag-Lloyd Cruises

Beratung & Buchung

Unsere Kreuzfahrtspezialisten beraten Sie kompetent und mit erfrischender Leidenschaft. Sie profitieren von vielen Seemeilen Erfahrung und einem Rund-um-Service.

Tel. 044 277 52 00

BUCHUNGSFORMULAR