Japan erleben – im Zauber der Kirschblüten

Land- und Seereise vom 27. März bis 9. April 2022

Im Land der aufgehenden Sonne gibt es viel zu entdecken. Japans wechselvolle Geschichte widerspiegelt sich in den architektonischen Meisterwerken bunter Tempel, fantasievoller Tore und imposanter Burgen. Eine mächtige Vulkankette verleiht der Landschaft ihr farbenprächtiges Gewand und gibt interessante Perspektiven auf deren Entstehung preis. Feinstes Kunsthandwerk und gepflegte Gärten verwöhnen das Auge durch ihre filigranen perfekten Formen. Eine besondere Augenweide ist das Blütenmeer der Kirschbäume, die ab
Ende März das Land verzaubern.

Ihre Reise im Überblick

  • Reisedatum: 27.3. – 9.4.22
  • 14 Tage ab/bis Zürich
  • Japans Geschichte 
  • Tempel und imposante Burgen
  • Mächtige Vulkane und wohltuendes Onsen
  • japanische Gastfreundschaft
  • Ihre Reiseleitung: Paul Saner

Inklusivleistungen

  • Flüge mit Swiss Zürich-Tokio-Zürich in Economy-Class inkl. Taxen, 23 kg Reisegepäck
  • alle erforderlichen Transfers
  • Landprogramm: In Tokio 2 Übernachtungen im Erstklasshotel inkl. Frühstück, 2 Tagesausflüge mit Mittagessen.
    In Hakone 1 Übernachtung im Ryokan inkl. japanisches Abendessen und Frühstück, Tagesausflug in Odawara inkl. Mittagessen
  • 11 Tage/10 Nächte an Bord der Norwegian Sun in der gewählten Kabinenkategorie inkl. Vollpension, vielfältiges Unterhaltungsangebot
  • Grosse Getränkeauswahl (Spirituosen, Cocktails, Weine, Bier, Softdrinks) Crew-Trinkgeld, WiFI
  • 6 deutschsprachige Landausflüge in Japan und Südkorea, inkl. 3 Mittagessen
  • «myclimate» CO2 Kompensation CHF 182.–
  • Kuoni Reiseleitung ab/bis Schweiz
  • Informationsveranstaltung vor der Reise

Ihr Schiff - Norwegian Sun****

Die Norwegian Sun wurde 2018 renoviert. Die komfortabel ausgestatteten Kabinen, die Bars
und Lounges, die Restaurants sowie der Spa erstrahlen in neuem Glanz. Die grosse Auswahl an kulinarischen Genüssen wird jedem Geschmack gerecht, und ist um einen Geschmack reicher mit dem mexikanischen Restaurant. Die im Reisepreis inkludierten Dining-Optionen beinhalten zwei Hauptrestaurants, ein Buffet- und Grillrestaurant und eine Auswahl an Cafés, so dass Sie sich hier und auch in den 8 Spezialitätenrestaurants (mit Zuschlag) auf ein kulinarisches Abenteuer freuen können. Ihre Sinne erleben ein fulminantes Feuerwerk an spektakulären Shows und energiegeladenen Partys, abtanzen lässt es sich bestens in der neuen Spinnaker Bar.

Ausstattung: 2 Hauptrestaurants, Buffetrestaurant, Grill, 8 Spezialitäten-Restaurants, Grill, Theater, Casino, Disco, Videospielarkade, Internet Café, Boutiquen. 2 Pools, 4 Whirlpools, Joggingbahn, Golf Putting Green, Wellnessbereich mit Fitnesscenter Sauna und Kosmetiksalon.

Unterkunft: Die modernen Kabinen verfügen über Dusche/WC, Föhn, Sitzecke, Klimaanlage, TV, Minibar und Safe. . 

Technische Daten: Baujahr: 2001/letzte Renovierung 2018, BRZ: 78 309, Länge: 258 m, Breite 38 m, Passagiere: 1936, Crew: 906, Passagierdecks: 9, Bordwährung: US-Dollar; Bordsprache: Englisch.

Reiseverlauf

1. TAG: ZÜRICH – TOKIO
Abflug am Mittag mit Swiss nach Tokio.

2. TAG: TOKIO/JAPAN
Japans Hauptstadt strahlt eine positive Dynamik aus, der sich kein Gast entziehen kann: Tokio ist modern, spannend und lebendig. Mehr als eine einzige Stadt ist Tokio eine Agglomeration von
23 eigenständigen Bezirken. Die Entdeckungstour beginnt am Morgen sanft mit dem Besuch des Meiji-Schreins. Der Ort dient seit 1920 der Verehrung der göttlichen Seelen von Kaiser Meiji, ein Ort der Ruhe und des Friedens. Nach dem Mittagessen öffnet sich ein fantastischer Rundblick auf die Millionenstadt vom Regierungsgebäude der Präfektur Tokio. Dieses wurde vom Architekten Kenzō Tange als eindrucksvolles dreiteiliges Bauwerk geplant und war bis 2006 Tokios höchster Wolkenkratzer. Der Abend steht zur freien Verfügung. Übernachtung im Erstklasshotel.

3. TAG: TOKIO – ODAWARA – HAKONE/JAPAN
Mit einem Frühstück gestärkt, führt die Landreise zur Burg Odawara, die im Zauber der Kirschblüten ein besonderer Anblick ist. Der Burgturm wurde 1960 erbaut und ist das Wahrzeichen der Stadt. Auf der obersten Etage und 60 m Höhe kann die Sagami-Bucht bewundert werden. Das Samurai-Museum beherbergt historische Gegenstände aus der Spiritualität und Waffenkunst der Samurai. Sanft gleitet die Seilbahn hoch über den Kamiyama Krater. Die Eruptionsspuren des Hakone Vulkanausbruchs vor 3000 Jahren sind noch zu sehen. Weisser Rauch erhebt sich über trostlosem Boden, und lässt die Kraft der vulkanischen Aktivität erahnen (wetterabhängig). Eine Bootsfahrt auf dem Ashi See, ein ehemaliger Kratersee, führt zum Hakone-Schrein, der im Jahr 757 während der Regentschaft von Kaiser Kōshō gegründet wurde. Mit etwas Wetterglück zeigt sich auch der Mount Fuji von seiner schönsten Seite. Übernachtung im modernen Ryokan in Hakone. Hier erfahren Sie eine authentische japanische Gastfreundschaft. Lust auf japanische Badekultur? Gerne im Onsen.

4. TAG: HAKONE – TOKIO/JAPAN
Bereits die erste Mahlzeit des Tages, ein japanisches Frühstück, ist sehr gehaltvoll. Einmal ausprobieren lohnt sich auf jeden Fall! Der Transfer zum Hafen nach Tokio dauert ca. 3 Stunden. Einschiffung auf die Norwegian Sun. Kabinenbezug und Abendessen an Bord.
Leinen los um 19 Uhr.

5. TAG: AUF SEE
Geniessen Sie den ersten Tag an Bord. Es erwartet Sie ein vielseitiges Unterhaltungs- und Sportprogramm sowie eine köstliche Küche.

6. TAG: BEPPU/JAPAN
Die heilige Hauptstadt der heissen Quellen bietet eine vielfältige Auswahl an Onsen (heisse Bäder); in Beppu sprudeln 8 heisse Quellen. Die morgendliche Tour führt zu den «Höllen»; das sind einige spektakuläre heisse Quellen zum Betrachten und nicht zum baden. Sie zeigen dampfende Teiche in verschiedenen Farben, sprudelnde Schlammbecken und andere hydrothermale Aktivitäten. Mittagessen an Bord. Aufenthalt: 7–16 Uhr.

7. TAG: BUSAN/SÜDKOREA
Tagesausflug nach Gyeongju. Diese moderne Stadt wird of als «Museum ohne Mauern» bezeichnet, und das historische Viertel zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Bulguksa Tempel in Gyeongju ist ein Meisterwerk der buddhistischen Kunst. Die Hügel der Silla Gräber verleihen der Landschaft eine spektakuläre Szenerie. Aufenthalt: 8–18 Uhr.

8. TAG: NAGASAKI/JAPAN
Die malerische Hafenstadt verfügt seit über weit reichende Handelskontakte zum Ausland. Europäische und chinesische Kaufleute hinterliessen hier ihre Spuren. Obschon Nagasaki Ziel des zweiten Atombombenabwurfs war, künden zahlreiche historische Zeugnisse von dieser glorreichen Vergangenheit. Drei Tage nach Hiroshima fiel die Atombombe über Nagasaki. Als Zeichen der Erinnerung wurde der Friedenspark mit einem Museum erbaut, und hinterlässt berührende Eindrücke. Die Kirche Õura wurde 1864 von einem französischen Missionar gebaut. Sie ist das älteste christliche Gebäude Japans und ist den Märtyrern von Nagasaki gewidmet. Der schottische Kaufmann Thomas Glover siedelte im Jahr 1859 in Nagasaki an, und liess auf dem Minami-Yamate-Hügel das Glover Haus bauen. Hier oben erwartet den Besucher neben einer grandiosen Aussicht auf die Bucht ein Garten mit bunten Blumenrabatten, Häuser im Kolonialstil und ein Teich mit Koi Karpfen. Aufenthalt: 7–18 Uhr.

9. TAG: KAGOSHIMA/JAPAN
Die halbtägige Tour öffnet fantastische Aussichten auf den rauchenden Vulkan Sakurajima. Die Geburtsstätte des modernen Japan sind im Shoko Shuseikan-Museum dargestellt. Hier sind die Geschicke der Shimadzu-Familie im Laufe von mehr als 800 Jahren zu sehen, wie sie sich dem Shogunat widersetzte und den Handel entwickelte, als Japan von der Aussenwelt abgesondert war. Aufenthalt: 6–15.30 Uhr.

10.-11. TAG: OSAKA & KYOTO/JAPAN
Am 10. Tag Ankunft um die Mittagszeit im Hafen von Osaka. Der Tag steht zur freien Verfügung.
Am nächsten Morgen Fahrt mit dem privaten Bus in die einstige Hauptstadt Japans, Kyoto. Das Nijo-Schloss ist eine beeindruckende Befestigungsanlage aus Zypressenholz. Kyotos berühmtestes Wahrzeichen, der Kinkakuji-Tempel (Goldener Pavillon) wurde 1397 von Shogun Ashikaga Yoshimitsu als Villa erbaut und von dessen Sohn in einen dreistöckigen Tempel umgebaut. Dieser Goldene Pavillon befindet sich am Rand eines idyllischen Teiches. Der älteste und bekannteste Shintō-Schrein ist dem Kami Inari gewidmet, der mit seinen Alleen aus Tausenden orangen Torii beeindruckt. Ankunft am 10. Tag um 12.30 Uhr / Abfahrt am 11. Tag um 17 Uhr.

12. TAG: SHIMIZU/JAPAN
Der Mount Fuji, Japans höchster Gipfel, überblickt diese wunderschöne Hafenstadt. Von der Aussichtsplattform Nihondaira ist er bei schönem Wetter eindrucksvoll zu sehen. Steigen Sie die Steintreppen hoch: Im Kunozan Toshogu Schrein erwarten Sie rote Torii und bunte Schreine. In dieser reizvollen Landschaft, an der mehr als 30'.000 Kiefern die Küste säumen, ist es nicht verwunderlich, dass diese malerische Gegend in der japanischen Geschichte in vielen Gemälden und Legenden erwähnt ist. Aufenthalt: 10–16 Uhr.

13. TAG: TOKIO/JAPAN
Nach dem Frühstück Ausschiffung und ganztägige Entdeckungstour mit Mittagessen in Tokio. Heute lustwandeln Sie auf traditionellen Pfaden: Sie bewundern den Kaiserpalast, den Asakusa-Kannon-Tempel mit der Shopping-Arkade und spazieren im Ginza-Viertel. Der Kaiserliche Garten der Hama-Residenz mit Teichen und Teehäuser ist ein eindrucksvolles Beispiel der Kultur der
Edo-Zeit. Übernachtung im Erstklasshotel und Abschiedsessen im Restaurant.

14. TAG: TOKIO – ZÜRICH
Nach einem frühen Frühstück Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Swiss in die Schweiz.

Programmänderungen vorbehalten.
 

Preis pro Person in CHF

Kabinenkategorie Doppelbelegung Einzelbelegung
Innenkabine, Kat. IA 7 350.– 9 350.–
Aussenkabine, Kat. OB 7 550.– 9 550.–
Balkonkabine, Kat. BA 8 450.– 11 250.–
Zuschlag Flüge in Business-Class auf Anfrage.    

Bitte beachten Sie

NICHT INBEGRIFFENE LEISTUNGEN
Alle nicht erwähnten Mahlzeiten und Getränke, Zuschläge in den Spezialitätenrestaurants an Bord, Landausflüge über die Reederei (englischsprachig), Trinkgelder an Land für die Reiseleiter, Busfahrer und Gepäckträger, persönliche Auslagen. Versicherung. Service-Honorar
CHF 60.–/Auftrag.

PASS- UND VISABESTIMMUNGEN
Schweizer Bürger benötigen einen maschinenlesbaren oder biometrischen Reisepass, der mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist.

IMPFINFORMATIONEN
Für die Reise an Bord der Norwegian Sun ist eine COVID-19 Impfung erforderlich. Für Japan und Südkorea sind keine besonderen Impfungen vorgeschrieben. Eine Auffrischung der allgemeinen Impfungen wird empfohlen: Diphterie- und Tetanusimpfung, Kinderlähmung.
Änderungen vorbehalten, Stand April 2021.

Beratung & Buchung

Unsere Kreuzfahrtspezialisten beraten Sie kompetent und mit erfrischender Leidenschaft. Sie profitieren von vielen Seemeilen Erfahrung und einem Rund-um-Service.

Tel. 044 277 52 00

BUCHUNGSFORMULAR

Gute Gründe für eine Kreuzfahrt mit Kuoni Cruises

  • Ihr Schweizer Kreuzfahrt-Spezialist seit über 40 Jahren
  • Tagesaktuelle Best-Preise garantiert
  • 365 Tage im Jahr erreichbar
  • Persönlicher Service und kompetente Beratung durch unsere Reiseexperten
  • Schiffsreisen mit Schweizer Reiseleitung und garantierte Abfahrten
  • Ihr Geld ist bei uns sicher – wir sind im Schweizer Reisegarantiefonds