Web Check-In

Das Web Check-in ermöglicht Ihnen, bereits zu Hause für Ihren Flug einzuchecken, Ihren Sitzplatz zu wählen und anschliessend Ihre Bordkarte auszudrucken.

Und so funktioniert das Web Check-in

Schritt 1: Einige Staaten verlangen zusätzliche Passagier-Informationen beim Check-in. Im Speziellen sind dies die Nummer Ihres Passes oder der Identitätskarte, Ausstellungsort und Ablaufdatum sowie das Geburtsdatum des Fluggastes. Halten Sie bitte deshalb die Reisedokumente aller Teilnehmer für das Web Check-in bereit.

Schritt 2: Geben Sie Ihren Namen und die Flugdaten ein, um Ihre Buchung aufzurufen. Falls Ihre Bestätigung bei einzelnen Personen mehrere Vor- oder Nachnamen aufweist, müssen diese jeweils ohne Abstand oder Bindestrich erfasst werden.

Schritt 3: Bestätigen/wählen Sie den Flug fürs Check-In.

Schritt 4: Wählen Sie Ihren Sitz und geben Sie an, ob Sie Gepäckstücke aufgeben werden.

Schritt 5: Drucken Sie Ihre Bordkarte aus.

Sie haben nun das Check-in abgeschlossen. Auf der ausgedruckten Bordkarte finden Sie alle Informationen zum „Bag drop“- Schalter für die Gepäckabgabe, Ihrem Flugsteig und weitere wichtige Angaben, die Sie benötigen, bevor Sie sich zum Flughafen begeben. Fluggäste, welche mit Tieren reisen, allein reisende Kinder und Passagiere, die Betreuung benötigen, erhalten eine Check-in Bestätigung, welche am Gepäckabgabeschalter gegen eine Bordkarte eingetauscht werden muss.

Das Web Check-in ist von 23 Stunden bis zu 1 Stunde vor Abflug möglich und steht folgenden Passagieren zur Verfügung

  • Passagiere, die ohne Kleinkind (0-2 Jahre) reisen.
  • Passagiere, die von Zürich und Genf abfliegen.
Abflughafen
Zürich > Web Check-In
Genf > Web Check-In
Basel (EuroAirport) > Web Check-In