Ferien Costa Rica

Hochlandkaffee, der Rotaugenlaubfrosch oder Pura Vida, womit verbinden Sie Costa Rica? Das lateinamerikanische Land weckt viele Assoziationen. Eine, die besonders gut gefällt: Es gilt als die Schweiz Lateinamerikas. Sauber und neutral, wirtschaftlich solide und ausgerichtet auf Nachhaltigkeit. 

Costa Rica ist aussergewöhnlich, die Leute aussergewöhnlich zufrieden. Zählen sich doch die Ticos zu den glücklichsten Menschen der Welt. Und das wundert kaum, in Anbetracht der paradiesischen Natur, in der sie leben. Mehr als ein Viertel der Fläche Costa Ricas steht unter Naturschutz; das Land ist tropische Arche und Garten Eden zugleich. Im Osten schillert das türkisfarbene Karibische Meer; im Westen schäumt der tiefblaue Pazifik. Besucher haben die Qual der Wahl: Entspannen am Strand der sonnenverwöhnten Region Guanacaste, wandern im Talamanca-Gebirge oder den Schildkröten bei der Ei-Ablage zuschauen im Tortuguero-Nationalpark? Am besten alles. Auf Schritt und Tritt begleiten einen tierische Gesellen. Vom Faultier bis zum Jaguar. 

Costa Rica Hotels – unsere Empfehlung

Alle Hotels anzeigen

Costa Rica Rundreisen – unsere Empfehlung

15 Tage/14 Nächte ab/bis San José

Entdecken Sie die schönsten Nationalparks und Sehenswürdigkeiten von Costa Rica auf einer Reise, darunter der Vulkan Arenal und der Arenalsee sowie...

9 Tage/8 Nächte ab/bis San José

Diese Mietwagenreise führt Sie in die reizvollsten Gebiete im Norden des kleinen, aber doch so vielfältigen Landes. Auf eigene Faust können Sie das...

15 Tage/14 Nächte ab/bis San José

Entdecken Sie die schönsten Nationalparks und Sehenswürdigkeiten Costa Ricas flexibel mit dem Mietwagen.

3 Tage / 2 Nächte ab/bis San José

Der majestätische Vulkan weist eine konische Form auf – kein Wunder, dass der Vulkan eines der beliebtesten Fotomotive Costa Ricas ist. Die Gegend um...

Alle Rundreisen anzeigen

Jetzt Ferien buchen


 

Unsere Costa Rica-Reiseexperten

Alle Reiseexperten für Costa Rica anzeigen

Wissenswertes zu Costa Rica

Einst auf der Suche nach Gold, findet man bis heute in Costa Rica vor allem eins: jede Menge Grün! Zwischen undurchdringlichen Nebelwäldern, unberührtem Tropendschungel, Vulkanen und weissen Sandstränden sorgen unendlich viele Vögel, Schmetterlinge, Blumen und mehr für die Farbtupfer.

Costa Rica

Dieses kleine Land zwischen der Pazifikküste und dem rauen Atlantik birgt eine einmalige tropische Natur, die durch unzählige Nationalparks geschützt und erhalten wird. Nirgendwo sonst ist die Artenvielfalt auf so kleinem Raum grösser. Costa Rica ist Vielfalt pur und hat seinen Besuchern einiges zu bieten: abenteuerliche Dschungelexkursionen, Tierbeobachtungen, Relaxen an traumhaften Sandstränden, Begegnungen mit herzlichen, lebensfrohen Menschen und Abenteuer pur bei einer Canopy- oder Rafting-Tour. Entdecken Sie dieses reizvolle kleine Land und lassen Sie sich von ihm verzaubern.

Gut zu Wissen

Durch die Nähe zum Äquator herrscht das ganze Jahr über tropisches bis subtropisches Klima. Daher kann Costa Rica grundsätzlich ganzjährig bereist werden. Individuell entdecken Warum stellen Sie sich Ihre Route nicht ganz individuell zusammen? Eine grosse Auswahl an Rundreisen und Hotels wartet auf Sie. Die Häuser befinden sich in den wichtigsten Regionen Costa Ricas unweit von den schönsten Highlights in der Umgebung. Mit unseren Mjetwagenreisen haben Sie die Möglichkeit, das Land auf eigene Faust zu „erfahren“.

Pura Vida

Die Lebensfreude der Ticas und Ticos, wie sich die Costaricaner selbst nennen, lässt sich mit einer landestypischen Formel zusammenfassen: Pura Vida! Dies ist nicht nur eine Redewendung sonder gilt als Lebensmotto der Einheimischen. Übersetzt bedeutet Pura Vida „das reine und einfache Leben“, der Ausdruck wird allerdings in den unterschiedlichsten Zusammenhängen verwendet. Grundsätzlich möchten die Ticos damit ihre Dankbarkeit ausdrücken. Sie geniessen das Leben und versuchen den Fokus auf Negativität zu vermeiden. Diese Lebensphilosophie ist beneidenswert und man wird schnell davon angesteckt.

Manuel Antonio

Wegen seiner traumhaften Strände zählt Manuel Antonio zu den beliebtesten Nationalparks des Landes. Auch als kleinster Nationalpark bietet Manuel Antonio 109 Arten an verschiedensten Säugetieren, die von Ihnen entdeckt werden können. Von Totenkopf-, Kapuziner- und Brüllaffen, Zwei- und Dreifinger-Faultieren und Nasenbären, bis hin zu Waschbären und Gürteltieren. Die Strände wie Playa Manuel Antonio oder Playa Espandilla Sur gehören zu den Spektakulärsten von Costa Rica. Wer mehr Wandern möchte, kann sich auf die kilometerlangen, gut ausgebauten Fusswege, die in die Tiefland- und Feuchtregenwälder führen, begeben.

Highlight

Dschungelromantik und Abenteuer: Die stilvollen Lodges im Regenwald von Costa Rica bieten beides. Bio-Kost von der eigenen Mini-Farm statt überladene Hotel-Buffets, Lagerfeuer statt TV-Gerät, Ausritte hoch zu Ross statt Quad-Touren. Wer die Ruhe und Schönheit der Natur in sich aufsaugen möchte, wird sich hier wohlfühlen.

Río Celeste

Ein absolutes Reise-Highlight ist der Río Celeste, der sich im Vulkan Tenorio Nationalpark befindet. Der Fluss mit seinem imposanten Wasserfall im grünen Regen und Feuchtwald liefert ein wahres Farbspektakel. Zwischen Orchideen und wilden Avocadobäumen verläuft der Río Celeste, der seinen Namen der hellen türkisblauen Farbe verdankt, welche durch die Vereinigung zweier Flüsse mit unterschiedlicher mineralischer Zusammensetzung zustande kommt.

San José

Die Hauptstadt des Landes mit rund 340.000 Einwohnern liegt in der gleichnamigen Provinz San José und ist die grösste Stadt des Landes. Charakteristisch für die Stadt sind die Gebäude im spanischen Kolonialstil, wie z.B. das klassizistische Nationaltheater an der Plaza de la Cultura, einem beliebten zentralen Treffpunkt. Ausserdem sehenswert sind die Museen der Stadt und der Zentralmarkt. Auf dem Hauptmarkt im Herzen der Stadt kann man Obst, Gemüse und andere Lebensmittel erwerben und Einblicke in den Alltag der Ticos gewinnen.

Der Quetzal

Der Smaragdgrün schimmernde Quetzal Vogel gehört, neben dem Tukan, zu den beliebtesten Vögeln Costa Ricas. Sein besonderes Merkmal ist eine bis zu 80cm lange Schwanzfeder, die ihm ein majestätisches Aussehen verleiht und dessen Anblick die Herzen der Vogelliebhaber höher schlagen lässt. Sein Lebensraum ist der gebirgige Dschungel und die Nebelwaldgebiete, wie z.B. San Gerardo de Dota, wo das Schutzgebiet Los Quetzales nach dem Vogel benannt wurde. Insbesondere von Januar-Juni, während der Brutsaison, lassen sich die prächtigen Vögel in Begleitung eines ortskundigen Naturführers leicht ausmachen.

Dorado Latin Tours

Reiseveranstalter der DER Touristik Suisse

Sie haben Mittel- und Südamerika intensiv bereist oder selbst dort gelebt: Die Mitarbeiter von Dorado Latin Tours organisieren mit Leidenschaft massgeschneiderte Reisen nach Mittel- und Südamerika. Vom Trekking in Peru über Badeferien in Brasilien bis zur Expeditionskreuzfahrt um die Galapagosinseln – im Angebot finden sich die unterschiedlichsten Reisearten, um der Vielfalt des Kontinents gerecht zu werden.

DORADO LATIN TOURS WEBSEITE BESUCHEN

Kuoni Reisen – aber sicher. Ihre Ferien sind bei uns in besten Händen.

  • Über 110 Jahre Reiseerfahrung
  • Individuelle Beratung durch unsere Reiseexperten
  • Persönlicher Ansprechpartner in der Filiale – auch bei Online-Buchung
  • Unterstützung bei unvorhergesehenen Ereignissen
  • 24/7 Service - schnelle und unkomplizierte Hilfe im Notfall
  • Ihr Geld ist bei uns sicher – wir sind im Schweizer Reisegarantiefonds