Klimaschutz

Der Klimawandel ist eines der dringendsten Themen unserer Zeit. Durch Veränderungen der Niederschlags- und Temperaturzyklen sind Ökosysteme, wie zum Beispiel Wälder, Berggebiete und Ozeane sowie die darin lebenden Pflanzen, Tiere und Menschen betroffen. Das grösste Potential dem Klimawandel entgegenzuwirken, liegt in Innovationen, erneuerbaren Energien und Verhaltensänderungen.

Zusammen mit unseren Partnern, den Kuoni Specialists, zeigen wir Ihnen hier eine Auswahl der schönsten Reisen und Unterkünfte zum Thema.

Gerne beraten Sie unsere Reisespezialisten auch individuell – persönlich im Reisebüro, per Telefon oder per Videoberatung.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Nachhaltig mit der Bahn reisen

Traumstädte und Traumferien mit railtour

Zug statt Flug? Aber ja! Europa bietet nicht nur wahnsinnig schöne und spannende Orte, sondern verfügt auch über ein hervorragend ausgebautes Schienennetz, das uns viele Städte und Regionen komfortabel mit dem Zug erreichen lässt. Mit dem Nachtzug haben Sie den weiteren Vorteil, dass Sie am Morgen direkt im Zentrum ankommen und ausgeruht in den Tag starten können. Die Anreise mit dem Nachtzug ist eine Wiederentdeckung der Reise im ursprünglichen Sinne. Gleichzeitig bietet Ihnen der Nachtzug sicheres Reisen, viel Privatsphäre im eigenen Abteil, keinen Stau und keine Security-Checks – und Sie sparen erst noch die Übernachtungskosten. Der Zug ist zudem die klimafreundliche Alternative. Pro Person und Weg verursacht die Fahrt mit dem Zug einen deutlich geringeren CO₂-Ausstoss als der Flug:

Zürich (ZRH) - Berlin (BER): 85 statt 167 kg CO2e

Zürich (ZRH) - Hamburg (HAM): 63 statt 173 kg CO2e

Zürich (ZRH) -  Wien (VIE): 42 statt 161 kg CO2e

Quelle: myclimate

Abends in den Zug einsteigen und am nächsten Morgen die Entdeckungstour in der Stadt nach Wahl starten. Nachtzüge sind im Trend! Neu gelangen Sie während den Sommermonaten mit dem Urlaubs-Express direkt von Basel nach Binz auf der Insel Rügen. Weitere attraktive Verbindungen sind bereits in Planung: Amsterdam ab Dezember 2021, Rom ab Dezember 2022 und Barcelona ab Dezember 2023.

Im Nightjet stehen Ihnen mehrere Komfortkategorien zur Verfügung. Sie können einen günstigen Sitzplatz buchen, bequem im Liegewagen übernachten oder gleich den Komfort eines Betts geniessen. Ob Sie allein, mit der Familie oder als Gruppe reisen – hier finden Sie sicher die passende Variante.

Mehr zur Reise mit dem Nachtzug bei railtour

Umweltschutz und Kreuzfahrt

Reedereien, Werften und Hafenstädte haben in den letzten Jahren grosse Fortschritte beim Umweltschutz und der Nachhaltigkeit erzielt. Was sind das für Entwicklungen? Wir haben bei Andreas Hey von Hapag-Lloyd Cruises nachgefragt.

Hapag-Lloyd Cruises hat soeben den letzten Neubau eines von drei Expeditionsschiffen übernommen. Was wurde beim Bau der der HANSEATICspirit und ihren beiden Schwesterschiffen beachtet, um die Umwelt künftig besser zu schonen?

Für Hapag-Lloyd Cruises hat der verantwortungsvolle Umgang mit Natur und Umwelt stets höchste Priori-tät. Die Schiffe der neuen Expeditionsklasse sind mit modernster Umwelttechnologie ausgerüstet.

Dazu zählt folgendes:

  • Verzicht auf Schweröl und Nutzung des schwefelarmen Treibstoff Marine Gasöl (MGO). Damit reduzieren wir die Emissionen unserer Schiffsflotte um 80 Prozent, es fallen bis zu 30 Prozent weniger Russemissionen und Feinstaub an.
  • SCR Katalysatoren senken den Ausstoss von Stick-oxid um rund 95 Prozent.
  • Ein neu entwickelter Rumpf reduziert den Treib-stoffverbrauch um rund 5 Prozent.
  • Bugstrahlruder und Stabilisatoren werden mit um-weltverträglichem Bio-Öl betrieben.
  • Planung der Routen mit dem optimalen Kurs zwischen den Destinationen, um den Treibstoffverbrauch so niedrig wie möglich zu halten.

Aktuell hört man vermehrt, dass LNG (Flüssigerdgas) der beste Treibstoff sei. Weshalb hat Hapag-Lloyd Cruises nicht auf diese Lösung gesetzt?

Wir sind mit unseren Schiffen stets auf unterschiedlichen Routen unterwegs, oft in entlegenen Gebieten der Welt. Die Infrastruktur für die weltweite Nutzung von LNG in diesen kleinen Häfen ist derzeit und auch in absehbarer Zeit nicht gegeben.

Gerade mit der Expeditionsflotte fährt Hapag-Lloyd Cruises in sehr abgeschiedene und sensible Destinationen, wo heute noch eine wunderbare, intakte Natur zu entdecken ist. Wie wird hier Sorge getragen?

Hapag-Lloyd Cruises verfügt über eine Jahrzehnte lange Erfahrung von Reisen in sensible Gebiete, wie die Arktis und Antarktis. Der rücksichtsvolle Umgang mit der Natur ist uns besonders wichtig, weshalb wir uns hohe Standards setzen. Dabei arbeiten wir eng mit Partnern vor Ort zusammen und sind Mitglied in verschiedenen Organisationen, die sich für einen respektvollen Umgang mit der Natur einsetzen.

Wir legen den Fokus auf folgende Bereiche:

  • Verbräuche und Emissionen senken: Weniger Treib-stoff verbrauchen und Treibstoff einsetzen, der möglichst wenig Schadstoffe enthält.
  • Mensch und Natur respektieren: Flora und Fauna der bereisten Destinationen schützen und die lokalen Gemeinden unterstützen.
  • Gemeinsam auf die Umwelt achten: Information, Aufklärung und Suche nach neuen Lösungen – gemeinsam mit Partnern, Mitarbeitern und Gästen.

SWISS - Abheben in eine nachhaltigere Zukunft

Auch in der Luftfahrt setzt man sich für eine nachhaltigere Zukunft ein. Die SWISS hat sich das Ziel gesetzt den CO2 Ausstoss gegenüber 2019 bis 2030 zu halbieren und ab 2050 klimaneutral zu fliegen. Wir haben uns zu dieser Thematik mit Caroline Drischel, Head of Swiss Brand Experience, unterhalten.

Wie möchten sie diese ambitionierten Ziele erreichen?

SWISS ist sich ihrer Verantwortung gegenüber der Umwelt und der nächsten Generation bewusst. Die Erneuerung unserer Flotte ist dabei wesentlicher Bestandsteil unserer konsequenten Umweltstrategie. So stösst z.B. unsere Airbus 220 Flotte 20% weniger CO2 aus als vergleichbare Modelle. Darüber hinaus setzen wir uns stark für die Förderung nachhaltiger Kraftstoffe ein, sog. «Sustainable Aviation Fuels» (SAF), die heute schon nahezu klimaneutrales Fliegen ermöglichen. Zudem werden wir unter anderem unser intermodales Angebot in Zusammenarbeit mit der SBB ausbauen. Wenn es um Nachhaltigkeit geht, betrachten wir die gesamte Reisekette unserer Gäste und verbessern kontinuierlich unsere Produkte & Services sowie die dahinterliegenden Prozesse.

Können Sie hier konkrete Beispiele nennen?

Mit dem kulinarischen Angebot «SWISS Saveurs» in SWISS Economy setzen wir auf lokale Produkte und Gerichte mit regionalen Zutaten. Das Essensangebot auf die Nachfrage unserer Gäste abzustimmen, ermöglicht es uns, Food Waste zu reduzieren.

Weiter setzen wir uns systematisch für die Vermeidung von Plastik sowie den Einsatz ressourcenschonender Verpackungen und Materialien ein. So sind z.B. unsere Amenity Kits in SWISS Business und SWISS Premium Economy plastikfrei. Unsere Bemühungen zur Abfallreduktion gehen auch hinter den Kulissen weiter. Zudem arbeiten wir fortlaufend mit unseren Cateringpartnern und Zulieferern an weiteren Möglichkeiten zur Abfallvermeidung.

Auch Fluggäste können ihren Beitrag zur Umwelt leisten

Über die Plattform Compensaid haben Sie die Möglichkeit, Ihre flugabhängige CO2-Bilanz mit nur wenigen Klicks auszugleichen. Sie entscheiden, ob Sie Ihren Flug mit dem Kauf von nachhaltigen Kraftstoffen (SAF) kompensieren oder zertifizierte Klimaprojekte unterstützen möchten.

Mehr erfahren

 


Alle Projekte & Angebote

Erfahren Sie mehr über unser Engagement für einen nachhaltigen Tourismus.

Die Wahl von biologischen, regionalen und saisonalen Produkten fördert eine nachhaltige Landwirtschaft.

Bildung spielt in der Entwicklung einer Gesellschaft eine entscheidende Rolle. 

Die Weltmeere bilden das grösste Ökosystem der Welt. Sie versorgen uns mit Nahrung und Sauerstoff. 

Die lokalen Unterkünfte, Restaurants und Handwerker unterstützen lautet die Devise. 

Grosse Artenvielfalt und gesunde Ökosysteme sind die Grundlagen des Lebens und einer der Hauptgründe für eine Reise. 

Der Klimawandel ist eines der dringendsten Themen unserer Zeit. 

Kuoni Reisen – aber sicher. Ihre Ferien sind bei uns in besten Händen.

  • Über 110 Jahre Reiseerfahrung
  • Individuelle Beratung durch unsere Reiseexperten
  • Persönlicher Ansprechpartner in der Filiale – auch bei Online-Buchung
  • Unterstützung bei unvorhergesehenen Ereignissen
  • 24/7 Service - schnelle und unkomplizierte Hilfe im Notfall
  • Ihr Geld ist bei uns sicher – wir sind im Schweizer Reisegarantiefonds
Videoberatung
Jetzt Termin vereinbaren