Wir sind die Gruppe «Ayurveda & Spices», bestehend aus Zoe Graf, Miriam Müller, Patrizia Wili, Lydia Giannoudis, Corina Zürcher, Debora Forgione, Corina Locher, Sonia Maragno, Silvia Hotel und Stefanie Aebischer. Es erwartet uns eine Reise durch Indiens tropischer Garten.
 

Erlebnisse vom 5. Mai

Namaste heisst es nun endlich auch für unsere Gruppe. Nach einer langen Anreise erleben wir die ersten chaotischen Kilometer auf Indiens Strassen, die Sprache tönt fremd in unseren Ohren und der Einstieg in den Bus ist für uns noch immer auf der falschen Seite - nur dank unserem sympathischen Guide Johnson sind wir noch nicht verloren gegangen. Kochi hat uns. Und wir haben Kochi. Die palmengrüne Stadt begrüsst uns mit einer feuchten Hitze und den ersten Monsunregen erlebten wir glücklicherweise im Trockenen. Was wäre ein Südindien-Aufenthalt ohne den Besuch von traditionellen Kathakali-Tanzaufführungen? Wir erlebten eine und fanden heraus, wie ohne Worte und nur mit Augen geflirtet werden kann. Indien und Wein? Eine exotische Kombination die verblüfft! Im Hotel Malabar House wurden wir vom Chefkoch Manoj rundum verwöhnt. Das Winetasting, die Tapas und das 5-gängige Fushion-Gourmet-Menü waren ein wahres Gewürzspektakel. Nun freuen wir uns auf unsere Hochbetten im ehrenwerten Hotel Brunton Boatyard und träumen von unseren weiteren Abenteuern.
 

Erlebnisse vom 6. Mai

Die Hafenstadt Kochi an der tropischen Malabarküste bietet uns auf kleinstem Fleck alles, was Kerala so sehenswert macht. Während Fort Kochin langsam erwacht, lassen wir uns auf eine Entdeckungstour durch die Kolonialzeiten ein. Ein lohnenswerter Spaziergang! Vorbei an geschichtsträchtigen Kolonialbauten landen wir schliesslich bei den berühmten Fischern von Kochi. Die Sonne durchbricht den Dunst am Horizont und bietet uns beim Anblick der Chinesischen Fischernetze ein beinahe magisches Farbenspiel. Nach diesen imposanten Eindrücken geniessen wir ein gesundes Frühstück in einem lokalen Café. 
Kochi
Auf unserem 5-stündigen Weg nach Thekaddy erleben wir eine interessante Busfahrt durch die hügeligen Teeplantagen Keralas. Beim frischzubereitetem Lunch, den wir vom Hotel Brunton Boatyard erhalten haben, schildert uns Guide Johnson wie kompliziert die Vorbereitungen für eine Indische Hochzeit sind und erzählt uns dabei seine eigene magische Bollywood-Liebesgeschichte. Passend zu unserem Gruppennamen sind wir im Hotel Spice Village untergebracht. Auch auf 900 Meter über Meer verschonen uns die Mücken nicht. Nach einem nassen Spaziergang durch den Gewürzgarten des Hotels werden wir in die Geheimnisse der Curry-Kochkunst eingeweiht. Some like it hot! 

Conseils voyages Kuoni

Prenez rendez-vous pour des conseils avec un expert dans une agence de voyages près de chez vous afin d’en apprendre davantage sur votre hôtel préféré. Grâce à l’aide de nos experts, vous trouverez le voyage qui vous convient le mieux.

Prendre rendez-vous pour des conseils