Ferien La Gomera

Abseits der Touristenmassen

La Gomera. Denkt man an die Kanarischen Inseln, so steht "unberührte Natur" nicht unbedingt ganz oben auf der Liste. Aber genau das erwartet sie auf der Insel, die auch als Isla Colombina, Kolumbus-Insel, bekannt ist. Hier entdecken Wanderer faszinierende Landschaften weitab von den Touristenströmen auf den grossen Kanareninseln.

Auf La Gomera, so sagt man, habe Christoph Kolumbus 1492 die Vorräte für seine grosse Fahrt ins Ungewisse aufgestockt. Noch heute erinnern verschiedene Orte an seinen Aufenthalt auf der Insel. Doch der geschichtsträchtige Charme ist es nicht, der die Menschen hierher lockt: Vielmehr sind es die herrliche Ruhe und die authentische kanarische Lebensweise und. Vor allem aber die wilde, üppige Natur. Beindruckend ist etwa der UNESCO-Nationalpark Pico de Garajonay mit seinem märchenhaften Nebelwald — jahrhundertealte Lorbeerbäume, über und über mit Moos bewachsen erwarten Naturfreunde.

Der fruchtbare Lavaboden bietet auch für Wein die beste Grundlage, und das Meer sorgt für feinste Delikatessen — Gourmets werden sich auf La Gomera im Himmel wähnen. Auch sonst ist die Insel der perfekte Ort zum Entspannen. Ruhige Strände erwarten Sie an den Küsten, Wellness-Angebote in den Hotels verwöhnen Sie nach einem Tag voller faszinierenden Entdeckungen und das alles das ganze Jahr über, denn das Klima auf La Gomera bleibt auch im Winter angenehm mild.

La Gomera Hotels – unsere Empfehlung

Valle Gran Rey
San Sebastian de la Gomera
Valle Gran Rey

Jetzt Ferien buchen


 

Unsere La Gomera-Reiseexperten