Ferien Nordmazedonien

Berge, Seen und Kultur

Geprägt von Bergen und Wäldern, ist Nordmazedonien noch ein echter Geheimtipp unter den Reisezielen. Geniessen Sie die unberührte Natur beim Wandern und Skifahren oder begeben Sie sich auf Spurensuche in der Antike an den zahlreichen Ruinenstätten des Landes.

Beliebt bei Reisenden ist vor allem das Länderdreieck Nordmazedonien, Albanien und Griechenland mit seinen schönen Seen und Landschaften. Das milde Klima ist ideal für Outdoor- und Wassersport und in den Nationalparks Mavrovo, Pelister und Galičica kann man stundenlang die Seele baumeln lassen. Für Kulturinteressierte bietet sich ein Abstecher nach Ohrid an, das ihnen mit seiner Festung und Kirchen sowie der gut erhaltenen Altstadt einen lebendigen Einblick in die Vergangenheit verspricht.

Jetzt Ferien buchen