Malta & Gozo: Vielfalt an Europas Südküste

Zusammen mit 10 Expedienten reisten wir Anfang März auf den kleinen Archipel im Mittelmeer und entdeckten die landschaftliche Schönheit der beiden Inseln und die herzliche Gastfreundschaft der Malteser.

Lediglich 2 Flugstunden von Zürich entfernt, eröffnet sich dem Besucher von Malta und der kleinen Schwesterinsel Gozo ein vielfältiges Ferienparadies. Egal ob Sportbegeisterte, Kulturinteressierte, Nachtschwärmer und Ruhesuchende – jeder Feriengast ist hier gut aufgehoben.

Malta - kulturelle & kulinarische Höhepunkte

Valletta (Kulturhauptstadt 2018 und UNESCO Kulturerbe) bietet prächtige Kirchen, beeindruckende Plätze und charmante Gassen zum Bummeln. Bevor unsere Reisegruppe den traumhaften Ausblick von den Upper Barraca Gardens auf die Three Cities und den Grand Harbour genoss, durfte ein Espresso im zentral gelegenen Hotspot Café Cordina nicht fehlen.

Hier in der Nähe befindet sich auch das kleine Boutique-Hotel The Saint John 4*, das durch seinen urbanen Stil überzeugt. Ein idealer Ausgangspunkt zur Stadterkundung.

Am Abend sind die Strassen von St. Julian’s voll von internationalem Publikum, welches sich in den Bars und Restaurants der Main Street amüsiert. Direkt am Ufer der Spinola Bay gelegen, bietet das Gululu Restaurant köstliche maltesische Küche mit herrlichem Ausblick.

Gozo - traumhafte Natur mitten im Mittelmeer

Unser aller Highlight war der Ausflug nach Gozo am letzten Tag. Nach einer 30-minütigen Fährüberfahrt erreichten wir die beschauliche und ruhige Insel, die bereits bei Tauchern in aller Munde ist. Über satte, grüne Berge und durch charmante, mittelalterliche Ortschaften fuhren wir mit unseren Jeeps zu traumhaften Attraktionen, wie dem beeindruckenden Wied Il–Ghasri Fjord oder den immer noch intakten Salzpfannen im Norden.

Die Unterkünfte auf der Insel versprechen Wohnkomfort der Extraklasse. Besonderen Eindruck hat das Hotel Ta’Cenc & Spa 5* hinterlassen – eine grüne Oase inmitten einer wunderschönen Natur.

Perfekt abgerundet wurde der Aufenthalt auf der Insel von einem köstlichen Mittagessen im Restaurant Ta’Karolina in Xlendi. Diesen frischen leckeren Fisch wird niemand von uns vergessen!

Text: Romina Eichenauer, Product Manager Europe / North Africa

Bilder: DER Touristik Suisse AG

Erstveröffentlichung: 12. April 2018

Kuoni Reiseberatung

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit einem unserer Reise-Experten in einem Reisebüro in Ihrer Nähe, damit Sie noch mehr erfahren zu Ihrem bevorzugten Hotel. Mit der Hilfe unserer Experten finden Sie die Reise, die am besten zu Ihnen passt.

Beratungstermin vereinbaren