Ferien Golf von Neapel & Amalfiküste

Die Amalfitana — Italiens paradiesischer Garten Eden, sagen viele. Seit ewigen Zeiten. Schon Homer setzt Odysseus im Tyrrhenischen Meer den Reizen der Sirenen aus. Auch heute nicht zu überhören: Die Lockrufe von Amalfi, Ravello und Sorrento, von Positano und Neapel.

Einer Sage nach soll die Stadt Neapel auf dem Grab eines verführerischen Wasserwesens, einer Sirene, erbaut worden sein, die dem Ort ihren Charme und ihre Sinnlichkeit verliehen hat. Die grosse, chaotische, aber überaus sehenswerte Stadt, ist nicht nur für ihre Bewohner ein auf die Erde gefallenes Stück des Himmels, ein beinahe magischer Platz. Nach Süden hin erstreckt sich die Amalfiküste, die schlicht als «die schönste der Welt» bezeichnet wird — mit den idyllischen Dörfern an ihren Buchten und Stränden und den atemberaubenden Ausblicken eine mehr als würdige Nachbarin.

Jetzt Ferien buchen


 

Unsere Golf von Neapel & Amalfiküste-Reiseexperten