Ferien Peloponnes

An einem Strand des Peloponnes stand einst Pelops, Namensgeber der Halbinsel und Günstling der Götter, und rief Poseidon um Hilfe. Der Herrscher der Meere sandte seine Pferde aus den Fluten, um dem Flehenden zu helfen.

War es in Nafplion? In Skafidia? Auf dem Peloponnes wandeln Sie überall auf mythologischen Spuren. Strände, Schluchten, Berge — Kulisse für jahrtausendealte Legenden. Olympia, Korinth, Mykene — Überreste antiker Hochkultur. Klassisches Altertum und moderner Hotelluxus, sonnige Strandtage und historische Ausflüge — diese Mischung bestimmt Ihre Ferientage.

Jetzt Ferien buchen