Laos und Kambodscha intensiv

13 Tage/12 Nächte ab Luang Prabang/bis Phnom Penh​

Preis pro Person

ab CHF 2271.-


Art der Rundreise

Privatreise


Route

Luang Prabang - Vientiane - Pakse - Don Khong - Don Khone - Pakse - Siem Reap (Angkor) - Tonle Sap - Phnom Penh

Entdecken Sie Laos und Kambodscha - die Perlen Indochinas. Reiche Kulturschätze und eine lang zurückreichende Geschichte erwarten Sie bei der Kombination dieser beiden Länder.

1. Tag: Luang Prabang

Individuelle Ankunft am Flughafen und Transfer zu Ihrem Hotel. Der Tag steht zur freien Verfügung. 3 Übernachtungen in Luang Prabang.

2. Tag: Luang Prabang

Die UNESCO-Weltkulturerbestadt liegt zwischen dem Mekong und dem Nam Khan Fluss. Sie besuchen den Wat Visoun, den ältesten bewohnten Tempel, den Wat Aham sowie den Wat Xieng Thong, das Kronjuwel aller Klöster und Tempel der Stadt. Sie besuchen auch den Kuang Si Wasserfall, wo Sie die Gelegenheit haben, ein erfrischendes Bad zu nehmen.(Frühstück)

3. Tag: Luang Prabang

Sie besuchen heute das Nationalmuseum, das sich im ehemaligen Königspalast befindet (dienstags geschlossen). Im Anschluss geht es auf dem Mekong flussaufwärts zu den Pak Ou Höhlen, wo sich steile Kalksteinfelsen hoch über den Mekong erheben. Auf dem Rückweg machen Sie Halt in Ban Xang Khong, wo Sie mehr über die Herstellung der handgewebten Baumwolle und Seide erfahren. Ca. 60 km (Frühstück)

4. Tag: Luang Prabang – Vientiane

Flug von Luang Prabang nach Vientiane. Von dort aus Ausflug nach Wat Xieng Khuan zum sogenannten „Buddha Park“. Die Tempelanlage befindet sich ca. 25 Kilometer südlich von Vientiane und ist bekannt wegen ihres riesigen Gartens, der gefüllt ist mit Buddha-Figuren und hinduistischen Steinskulpturen. 2 Übernachtungen in Vientiane, Ca. 60 km (Frühstück)

5. Tag: Vientiane

Die Hauptstadt Laos’ ist noch immer eine verschlafene, charmante Stadt mit grünen Alleen, interessanten Tempeln und farbenprächtigen Märkten. Heute erkunden Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten: die goldene Stupa That Luang, einen ehemaligen Königspalast, den Tempel Wat Si Saket sowie Patuxai mit seinem gewaltigen Triumphbogen. Auf dem „Morgen-Markt“, der aber den ganzen Tag über geöffnet hat, haben Sie Gelegenheit, um traditionelle laotische Stoffe zu feilschen. (Frühstück)

6. Tag: Vientiane – Pakse

Flug von Vientiane nach Pakse. Die junge Hauptstadt des Bezirkes Champasak liegt am Zusammenfluss von Mekong und Se Don. Von dort aus geht es nach Osten zum Bolaven Plateau, eine fruchtbare Hochebene zum Kafee- und Teeanbau. Ausserdem sind in dieser Region viele ethnische Minderheiten. Hier besichtigen Sie die Tad Fane und Tad Yuang Wasserfälle. Übernachtung in Pakse, Ca. 60 km (Frühstück)

7. Tag: Pakse – Don Khong

Nach dem Frühstück fahren Sie von Pakse entlang des Mekongufers in Richtung Süden bis zum Bergtempel Vat Phou Champasak. Der Tempel ist eines der besterhaltendsten Beispiele für die Khmer-Architektur und sogar noch älter als Angkor Wat in Kambodscha. Weiter geht es zu den Khone Phapheng Wasserfällen – die grössten in Südostasien. Hier fällt der mächtige Mekong-Fluss in einem gigantischen Wasserfall in die Tiefe und die aufsteigende Gischt zaubert farbenprächtige Regenbögen in die Luft. Übernachtung in Don Khong. Ca. 130 km (Frühstück)

8. Tag: Don Khong – Don Khone – Pakse

Von Don Khong aus geht es mit dem Boot zu den Inseln Don Det und Don Khone, die mit einer alten Zugbrücke miteinander verbunden sind. Auf Don Det werden Kokosnüsse und Bambus angebaut. Sie sagen den Dorfbewohnern Guten Tag und besuchen danach die reissenden Stromschnellen der Li Phi Wasserfälle am südlichen Ende der Insel Don Khone. Übernachtung in Pakse. Ca. 130 km (Frühstück)

9. Tag: Pakse – Siem Reap (Angkor)

Nach dem Frühstück fliegen Sie von Pakse nach Siem Reap. Dort angekommen, besuchen Sie die alte Königsstadt Angkor Thom. Der Fussweg vom Südtor ist von beiden Seiten mit Statuen von Göttern und Dämonen gesäumt. Im Zentrum Angkor Thoms befinden sich die wichtigsten Tempelanlagen: der Bayon, Baphuon, die Elefantenterrasse, die Terrasse des Leprakönigs, Phimeanakas und der ehemalige Königspalast. 2 Übernachtungen in Siem Reap. Ca. 130 km (Frühstück)

10. Tag: Siem Reap (Angkor)

Nach dem Frühstück starten Sie zu Ihrer Besichtigungstour zu der UNESCO-Weltkulturerbestätte Angkor Wat. Dieser Tempel wurde dem hinduistischen Gott Vishnu geweiht und zeigt heute einige der schönsten Beispiele für die Kunst der Khmer und Hindus. Besonders eindrucksvoll sind auch der naturbelassene, vom Urwald überwucherte Ta Prohm Tempel und Banteay Srei aus rotem Sandstein. (Frühstück)

11. Tag: Siem Reap – Tonle Sap – Phnom Penh

Mit dem Pkw geht Ihre Fahrt ca. 50 km nach Kampong Kleang. Dort unternehmen Sie eine Bootsfahrt und besuchen die schwimmenden Fischerdörfer. Beobachten Sie die Einheimischen beim Fischen, Wäsche waschen und beim Schwimmen im Fluss und geniessen Sie die vorüberziehende Landschaft. Rückfahrt nach Siem Reap und Flug nach Phnom Penh. 2 Übernachtungen in Phnom Penh. Ca. 130 km (Frühstück)

12. Tag: Phnom Penh

Kambodschas Hauptstadt liegt am Zusammenfluss von Mekong, Bassac und Tonle Sap. Sie gilt als die schönste der während der französischen Kolonialzeit in Indochina erbauten Städte. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie die vielen Sehenswürdigkeiten kennen. Sie besuchen den Königspalast, das Nationalmuseum und die Silberpagode. Ausserdem besuchen Sie den Zentralmarkt und das Tuol Sleng Museum. Im Anschluss unternehmen Sie einen Ausflug zu den „Killing Fields". (Frühstück)

13. Tag: Phnom Penh

Frühstück in Ihrem Übernachtungshotel. Der Transfer zum Flughafen Phnom Penh erfolgt entsprechend Ihres separat gebuchten Rück- oder Weiterfluges. Ende der Rundreise. (Frühstück)


Gut zu wissen

  • Französischsprechende Reiseleitung auf Anfrage möglich, bitte bei Buchung angeben
  • Auf Anfrage reduzierte Preise für Kleingruppen (ab 4 Personen) möglich

Eingeschlossene Leistungen

  • Rundreise laut Reiseverlauf im klimatisierten Minibus, per Flugzeug und per Boot
  • Transfers laut Ausschreibung
  • Innerasiatische Flüge mit nationalen Fluggesellschaften in der Economy-Class inklusive Gebühren laut Reiseverlauf
  • 12 Nächte in Hotels
  • Verpflegung gemäss Programm: F = Frühstück (12x)
  • Örtlich wechselnde, deutsch- bzw. englischsprechende Reiseleitung
  • Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäss Programm

Kuoni Reiseberatung

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit einem unserer Reise-Experten in einem Reisebüro in Ihrer Nähe, damit Sie noch mehr erfahren zu Ihrer bevorzugten Rundreise. Mit der Hilfe unserer Experten finden Sie die Reise, die am besten zu Ihnen passt.

Beratungstermin vereinbaren

Weitere Rundreisen

9 Tage/8 Nächte ab Luang Prabang/bis Vientiane​

Laos – das ist ursprüngliches Asien mit einer Vielzahl an Kulturschätzen und Naturschönheiten. Sie erleben die Höhepunkte des Landes von Vientiane bis...

4 Tage/3 Nächte ab/bis Luang Prabang​

Von Luang Prabang aus führt Sie diese Reise zu den beeindruckendsten Postkartenmotiven in Laos. Natur pur und ganz ursprüngliche Dörfer sind die...

4 Tage/3 Nächte ab Luang Prabang/bis Vientiane​

Auf dem Landweg geht es von Luang Prabang nach Vientiane. Dabei lernen Sie neben den faszinierenden Monumenten und Tempeln der Hauptstadt auch das...

asia365

Reiseveranstalter der DER Touristik Suisse

Reiseländer wie Japan, China, Bhutan, Nepal, Indien, Myanmar, Laos, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Malaysia, Singapur, Indonesien, Timor-Leste, Hongkong und die Philippinen zeichnen das Angebot von Asia365 aus. Die erlesene Reisewelt bietet spannende Reiserouten und Aktivitäten in den Bereichen Rundreisen, Aktivferien und Flussreisen, zusammengestellt von Asien-Experten.

ASIA365 WEBSEITE BESUCHEN