Ferien Laos

Kommt Zeit, kommt Rat

«Bo pen njang» — das macht nichts. Wenn nicht heute, dann eben morgen. Zeit und Harmonie, ausgedrückt in Sanftmut und Lächeln: Das ist der oberste Grundsatz im Alltagsleben der Laoten.

Laos hat seine ursprüngliche Natürlichkeit bis heute bewahrt. Der tiefe Glaube und die Spiritualität der Laoten prägen das Land. Im Norden lohnt die Kulturhauptstadt Luang Prabang einen Besuch: goldene Malereien, kunstvolle Glasmosaike, aufwändige Lackarbeiten — der Königspalast und die Tempelanlagen Luang Prabangs warten mit beeindruckenden Details auf. Nicht umsonst zählt Luang Prabangs Altstadt seit 1995 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ein nach wie vor ungelöstes Rätsel stellen die Steinbehälter in der Ebene der Tonkrüge dar. Wer hat sie hierher gebracht? Und wozu?

Der Süden
Wat Phou — der Höhepunkt einer Reise in den laotischen Süden. Die 1000 Jahre alten, geometrisch angeordneten Ruinen sind doppelt so gross wie das Original in Paris, doch nie ganz fertig geworden. Knapp 30 Kilometer vor der Stadt, eher skurril als antik, aber trotzdem beliebt, finden Sie die Statuensammlung des Buddha- Parks Wat Xieng Khuan. Und wenn Sie schon dort sind — die Freundschaftsbrücke nach Thailand ist gleich nebenan.

Xieng Khouang
Auf einem Hochplateau im Nordosten von Laos liegt die Provinz Xieng Khouang. Trotz der Kargheit der Landschaft lohnt sich eine Reise in die Gegend. Schwefelquellen, Höhlen — und vor allem die weltbekannte, geheimnisvolle «Ebene der Tonkrüge» machen Xieng Khouang zu einem beliebten Reiseziel: Mehrere hundert Steinkrüge von bis zu drei Metern Höhe geben Forschern noch immer Rätsel auf. Wer die tonnenschweren Krüge hierher gebracht hat und wozu sie einst dienten, ist bis heute nicht aufgeklärt. Der Besuch eines der Dörfer der Region verspricht einen interessanten Einblick ins traditionelle Leben der Bergvölker.

Laos Hotels – unsere Empfehlung

Luang Prabang
Amantaka wwwwww
Luang Prabang

Laos Rundreisen – unsere Empfehlung

9 Tage/8 Nächte ab Luang Prabang/bis Vientiane​

Laos – das ist ursprüngliches Asien mit einer Vielzahl an Kulturschätzen und Naturschönheiten. Sie erleben die Höhepunkte des Landes von Vientiane bis...

4 Tage/3 Nächte ab/bis Luang Prabang​

Von Luang Prabang aus führt Sie diese Reise zu den beeindruckendsten Postkartenmotiven in Laos. Natur pur und ganz ursprüngliche Dörfer sind die...

13 Tage/12 Nächte ab Luang Prabang/bis Phnom Penh​

Entdecken Sie Laos und Kambodscha - die Perlen Indochinas. Reiche Kulturschätze und eine lang zurückreichende Geschichte erwarten Sie bei der...

4 Tage/3 Nächte ab Luang Prabang/bis Vientiane​

Auf dem Landweg geht es von Luang Prabang nach Vientiane. Dabei lernen Sie neben den faszinierenden Monumenten und Tempeln der Hauptstadt auch das...

Jetzt Ferien buchen


 

Unsere Laos-Reiseexperten

Wissenswertes zu Laos

Wat Phou – der Höhepunkt einer Reise in den laotischen Süden. Die 1000 Jahre alten, geometrisch angeordneten Ruinen sind ein bedeutendes Zeugnis der Khmer-Kultur und gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe.

„Bon pen njang“ – das macht nichts. Wenn nicht heute, dann eben morgen. Zeit und Harmonie, ausgedrückt in Sanftmut und Lächeln: Das ist der oberste Grundsatz im Alltagsleben der Laoten. Laos hat seine ursprüngliche Natürlichkeit bis heute bewahrt. Der tiefe Glaube und die Spiritualität der Laoten prägen das Land. Im Norden lohnt sich ein Besuch in die Kulturhauptstadt Luang Prabang: goldene Malereien, kunstvolle Glasmosaike, aufwändige Lackarbeiten – der Köngispalast und die Tempelanlagen Luang Prabangs warten mit beeindruckenden Details. Nicht umsonst zählt Lunag Prabangs Altstadt seit 1995 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ein nach wie vor ungelöstes Rätsel stellen die Steinbehälter in der Ebene der Tonkrüge dar. Wer hat sie hierher gebracht? Und wozu?

Verpassen Sie im Süden des Landes nicht das „Gebiet der 4000 Inseln“: Nahe der kambodschanischen Grenze teilt sich der Mekong in ein Gewirr von Armen und Inseln. Und 160 Kilometer flussabwärts donnert der sonst so gemächliche Mekong im Khon-Phapheng-Wasserfall in die Tiefe – dem 13 km breiten „Niagara des Ostens“. Auf der kühlen Bolaven- Hochebene gedeiht der berühmte laotische Kaffee. Die Entspannung beginnt schon bei der Anreise. Dazu gehört auch ein Transfer nach Mass! Je nach Flugziel sind oft verschiedene Transfers zum Hotel buchbar. Wählen Sie einfach die Variante, die Ihnen am besten gefällt!

Luang Prabang

Ein Höhepunkt Indochinas ist Luang Prabang. Gemütliche Altstadtgässchen, kleine Tempel sowie Cafés und Geschäfte machen den Charme dieses Städtchens aus. Unter den vielen Attraktionen rund
um Luang Prabang sind die unzähligen Buddha-Statuen in den Pak-Ou-Höhlen und der Xiang-Thom-Tempel einen Besuch wert.

Luang Prabang ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und zweitgrösste Stadt in Laos und befindet sich an der Mündung des Flusses Nam Khan in den Mekong.

Bis 1560 war Luang Prabang die Hauptstadt des Königreichs Lan Xang (Land der Millionen Elefanten). Heute hat der Ort einen ganz eigenen Charme. Luang Prabang ist die Stadt der Harmonie, die Stadt des Glaubens, Zentrum des laotischen Buddhismus im Dschungelgrün.

Das Leben spielt sich auf den Strassen ab, ein Bummel durch die Altstadt ist auf jeden Fall ein Highlight. Die meisten Restaurants, Cafés und Bars befinden sich im Stadtzentrum und alles ist fussläufig erreichbar. Nutzen Sie die Gelegenheit und bestaunen Sie den Sonnenuntergang am Mekong-Ufer.

 

Umland

Das ursprüngliche Laos umgibt ein ganz besonderer Zauber. Ruhe und Gelassenheit sind allgegenwärtig. Die fantastischen Naturlandschaften mit herrlichen Bergen, Wäldern und dem Mekong begeistern jeden Besucher.

Vientiane

Die Hauptstadt Vientiane liegt am Mekong. Die Provinzstadt Pakse am Ufer des Mekong ist das Zentrum von Südlaos und Ausgangspunkt zu vielen Sehenswürdigkeiten.

Don Khong

Das im Osten gelegene fruchtbare Bolaven-Plateau ist eine 1.200 Meter hohe Hochebene in Laos, vor allem bekannt aufgrund des dort angebauten Kaffees, Tees und Pfeffers.

Pakse

Pakse ist die drittgrösste Stadt des Landes. Die junge Hauptstadt des Bezirkes Champasak liegt am Zusammenfluss von Mekong und Se Don und ist Ausgangspunkt für diverse Ausflüge.

Pak Ou Höhlen

Die Pak Ou Höhlen sind eine der bedeutensten buddhistischen Kultstätten im nördlichen Laos. Sie befinden sich ca. 25 km nördlich von Luang Prabang. Es sind zwei Höhlen, die sich auf der Westseite des Mekong Flusses befinden.

asia365

Reiseveranstalter der DER Touristik Suisse

Reiseländer wie Japan, China, Bhutan, Nepal, Indien, Myanmar, Laos, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Malaysia, Singapur, Indonesien, Timor-Leste, Hongkong und die Philippinen zeichnen das Angebot von Asia365 aus. Die erlesene Reisewelt bietet spannende Reiserouten und Aktivitäten in den Bereichen Rundreisen, Aktivferien und Flussreisen, zusammengestellt von Asien-Experten.

ASIA365 WEBSEITE BESUCHEN

Kuoni Reisen – aber sicher. Ihre Ferien sind bei uns in besten Händen.

  • Über 110 Jahre Reiseerfahrung
  • Individuelle Beratung durch unsere Reiseexperten
  • Persönlicher Ansprechpartner in der Filiale – auch bei Online-Buchung
  • Unterstützung bei unvorhergesehenen Ereignissen
  • 24/7 Service - schnelle und unkomplizierte Hilfe im Notfall
  • Ihr Geld ist bei uns sicher – wir sind im Schweizer Reisegarantiefonds