Kambodschas Schätze

6 Tage/5 Nächte ab Phnom Penh/bis Siem Reap​

Preis pro Person

ab CHF 964.-


Art der Rundreise

Privatreise


Route

Phnom Penh - Battambang - Angkor Wat - Siem Reap - Angkor Thom - Siem Reap

Kambodscha gehört zu den kleinsten Ländern Südostasiens, bietet jedoch seinen Gästen grosse Reiseerlebnisse. Einzigartige Gedenkstätten mitten im Dschungel und UNESCO-Weltkulturerbe Tempel, beeindruckende koloniale Bauwerke sowie eine faszinierende Landschaft machen einen Besuch des Landes so lohnenswert. Entdecken Sie das Erbe der Khmer-Dynastie und wandern Sie auf den Spuren des einst so mächtigen Volkes, welches prachtvolle Tempel, wie Angkor Wat, erbaut hat. Diese Reise führt Sie neben den Hauptattraktionen und der pulsierenden Hauptstadt Phnom Penh auch in den unberührteren Westen des Landes und in die Künstlerstadt Battambang.

1. Tag: Phnom Penh:

Individuelle Ankunft in Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh und Abholung vom Flughafen. Am Zusammenfluss der Ströme Mekong, Bassac und Tonle Sap gelegen, gilt Phnom Penh als die schönste während der französischen Kolonialzeit erbaute Stadt. Schattige Parks und gepflegte Alleen laden zum Verweilen ein. Sie schauen tagsüber den Mönchen bei einer Wassersegnungszeremonie zu und besuchen am Abend eine traditionelle Tanzaufführung am Nationalmuseum (wechselndes Programm). Das gemeinnützige Projekt „Plae Pakaa” fördert hier Künstler der Region und die beliebten Vorstellungen gelten bereits jetzt als Highlight der Stadt (Vorstellungen nur freitags, keine Vorstellungen im Mai). Wir empfehlen Ihnen ausserdem eine Bootsfahrt auf dem Mekong zum Sonnenuntergang, um den herrlichen Blick auf die Stadt und den Königspalast zu geniessen (nicht inklusive). Der Mekong hat viele Gesichter - er tobt durch steile Schluchten und bewegt sich träge durch flache, grüne Landschaft. Übernachtung in Phnom Penh.

2. Tag: Phnom Penh – Battambang:

Heute lassen Sie die Hauptstadt hinter sich und fahren durch einige ländliche Regionen Kambodschas bis in die westliche Provinzhauptstadt Battambang. Sie liegt am Ufer des Sangkei Flusses, welcher die Stadt in zwei Teile teilt. Die moderne Innenstadt steht im Kontrast zu den zahlreichen hübschen Gebäuden aus der französischen Kolonialzeit. Battambang gilt ausserdem als Hochburg der Kunstszene und beherbergt das einzige Weinanbaugebiet Kambodschas. Dort angekommen besuchen Sie das Battambang Museum sowie den kleinen Tempel Wat Piphit. Die etwas ausserhalb gelegene Tempelruine Wat Ek Phnom wurde im 11. Jahrhundert von König Suryavarman I erbaut und galt bis 1970 als einer der schönsten Tempel aus der Angkor-Zeit. Zu Zeiten der "Roten Khmer" wurden Teile des Tempels aus nicht bekannten Gründen zerstört, sodass heute nur noch die Tempelruine vorhanden ist. Man sagt, dass dieser Tempel früher als Gefängnis genutzt wurde. Übernachtung in Battambang. Ca. 300 km/5 Stunden (Frühstück)

3. Tag: Battambang – Angkor Wat –Siem Reap:

Nach dem Frühstück geht die Fahrt in Richtung Siem Reap. Etwas ausserhalb der Stadt machen Sie Halt bei einer Seidenfarm. Dort lernen Sie viel Interessantes über die Herkunft und die Verarbeitung des Rohstoffs und haben natürlich auch Gelegenheit, die erlesenen Stoffe als Souvenir zu erwerben. Weiter geht es zum Highlight des heutigen Tages – der Besuch der Weltkulturerbestätte Angkor Wat. Nach der Bauzeit von über 30 Jahren zählte er zu den grössten und vollkommensten sakralen Bauwerken der Welt. Im 12. Jahrhundert wurde der Angkor Wat von Khmer-König Suyarvarman II. als eigene Pilger- und Begräbnisstätte eingerichtet, da sich die Khmer-Könige damals als irdische Inkarnation des Hindugottes Vishnu sahen. Um die Tempel, die heute als einzige Zeugnisse dieser Zeit erhalten sind, entstanden Hütten und Holzhäuser für das Volk. Gräben als Symbol für das Meer und terrassenförmig angelegte Bauten am heiligen Berg Mehru dienten neben ihrer Symbolik auch der Bewässerung um zusätzliche Reisernte zu ermöglichen. Nach diesen tiefen Einblicken in die Geschichte der hinduistischen Mythologie geniessen Sie den Ausblick beim Sonnenuntergang von der obersten Terrasse eines Angkor-Tempels. 3 Übernachtungen in Siem Reap. Ca. 77 km/2,5 Stunden (Frühstück)

4. Tag: Siem Reap – Angkor Thom – Siem Reap:

Heute besichtigen Sie den aus rotem Sandstein erbauten Banteay Srei Tempel. Banteay Srei besticht vor allem durch seine aussergewöhnlich gut erhaltenen Reliefarbeiten aus facettenreichen Verzierungen und Ornamenten. Es handelt sich um den am kunstvollsten verzierten Tempel Angkors - ein Juwel der Khmer Kunst. Ausserdem besuchen Sie eine Schmetterlingsfarm und ein Zuckerpalmendorf und fahren weiter bis zum Tempel Ta Prohm. Dieser besondere Tempel ist vom üppigen Regenwald überwuchert und bietet ein eindrucksvolles Fotomotiv. Angekommen in der Königsstadt Angkor Thom warten zahlreiche faszinierende Besichtigungspunkte auf Sie. Die Stadt erstreckt sich auf einer Fläche von 10 qkm und wurde während der Regierungszeit von König Jayavarman VII im 13. Jhd. erbaut. Schon von aussen beeindrucken die fünf gewaltigen Tore und der 100 Meter breite Graben. Im Inneren befinden sich unter anderem der Bayon-Tempel mit seinen 200 lächelnden Gesichtern, die Elefantenterrasse und der Königspalast. Ca. 70 km (Frühstück)

5. Tag: Siem Reap:

Noch vor Anbruch des Tages geht es mit dem Tuk Tuk, einer typisch Südostasiatischen Motorradrikscha, auf den Hügel Phnom Bok. Dort machen Sie es sich bei einem Kaffee gemütlich und beobachten, wie die Sonne über der Stadt aufgeht. Anschliessend geht es zur Quelle des Lebens in dieser Region – dem Tonle Sap. Der Fluss misst in der Trockenzeit eine Fläche von lediglich 2500 qkm, vergrössert sich in der Monsunzeit jedoch um das fünffache und zählt somit zu den grössten Südwasserseen Südostasiens. Die Kambodschaner profitieren von diesem Phänomen. In der Regenzeit profitiert man von immensem Fischfang und in der Trockenzeit könnten die Bedingungen für den Reisanbau nicht besser sein. Sie erreichen die Ortschaft Kampong Kleang an der Nordseite des Tonle Sap und erkunden das Gewässer inmitten von traditionellen, schwimmenden Pfahlbauten, per Boot. Sie fahren vorbei an umspülten Mangrovenwäldern und beobachten das einheimische, ländliche Leben am Fluss. (Frühstück)

6. Tag: Siem Reap:

Im Laufe des Tages erfolgt der Transfer zum Flughafen Siem Reap entsprechend Ihres separat gebuchten Rück- oder Weiterfluges. Ende der Rundreise. (Frühstück)


Gut zu wissen

  • Tägliche Durchführung mit Privatchauffeur
  • Französischsprechende Reiseleitung auf Anfrage möglich, bitte bei Buchung angeben
  • Auf Anfrage reduzierte Preise für Kleingruppen (ab 4 Personen) möglich

Kundeninformation

Zusatzpersonen: Kinder 6-11 Jahre als 3. Person im Zimmer mit 2 Vollzahlern (im Zusatzbett) CHF 778. Preise für Kinder 3-5 J. (im Zusatzbett) lt. System. Kind 0-2 J. (ohne Zusatzbett) frei. *1 Person: im Einzelzimmer bei einer Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen. Alleinreisender: Durchführung für eine alleinreisende Person. 3-er Belegung: Unterbringung der 3. Person im Zusatzbett. Nähere Informationen siehe Seite 407.

Hinweis: auf Anfrage reduzierte Preise für Kleingruppen (ab 4 Personen) möglich. Saisonzuschläge bei Abfahrt am 22.12. und 29.12. gelten lt. System.


Gültigkeitszeitraum

Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.11.2018 bis 31.10.2019 (Jahreskatalog 2018/19).


Eingeschlossene Leistungen

  • Privatreise laut Reiseverlauf im klimatisierten Pkw und per Boot
  • Transfers laut Ausschreibung
  • 5 Nächte in Hotels
  • Verpflegung gemäss Programm: F = Frühstück (5x)
  • Deutsch- bzw. englischsprechende Reiseleitung
  • Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäss Programm

Kuoni Reiseberatung

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit einem unserer Reise-Experten in einem Reisebüro in Ihrer Nähe, damit Sie noch mehr erfahren zu Ihrer bevorzugten Rundreise. Mit der Hilfe unserer Experten finden Sie die Reise, die am besten zu Ihnen passt.

Beratungstermin vereinbaren

Weitere Rundreisen

6 Tage/5 Nächte ab/bis Phnom Penh​

Entdecken Sie Kambodschas facettenreiche Schönheit. Von der hübschen Hauptstadt Phnom Penh geht es zu den Kulturschätzen im Süden des Landes sowie zu...

3 Tage/2 Nächte ab/bis Siem Reap

Von Siem Reap aus entdecken Sie bei dieser Reise die berühmten Tempel der UNESCO-Weltkulturerbestätte Angkor.