Autorinnen

Nectar & Pulse

Die beiden Weltenbummlerinnen Carina Schichl und Tanja Roos haben 2010 ihre Lust am Reisen zum Beruf gemacht und kreieren aussergewöhnliche Cityguides. Als NECTAR & PULSE verraten sie persönliche Insidertipps von ausgewählten, inspirierenden Locals. Exklusiv für elsewhere by Kuoni reisen sie ausserdem um die Welt, treffen ihre Local Soulmates und portraitieren diese inspirirenden Menschen und deren versteckte und authentische Lieblingspots. 

Im Osten der Arabischen Halbinsel liegt das Sultanat Oman. Bis heute gilt die Gegend in der Golfregion als mystisch und unverfälscht. Sie ist reich an Rohstoffen und Bodenschätzen wie Öl, Gas, Gold, Kupfer und anderen Kostbarkeiten wie Datteln, Weihrauch und Myrrhe. Mit all seiner Ursprünglichkeit ist das Reiseziel unser Geheimtipp für abenteuerlustige Entdecker. 

Der tiefblaue indische Ozean, einsame Buchten und Sandstrände, Berggipfel die über 3000 Meter ragen, luxuriöse Designhotels mit spektakulärer Lage samt Infinity Pool, Wüstensand und das magische Licht welches hinter den Dünen verschwindet, der leuchtende Sternenhimmel wenn man in der Wüste übernachtet, Dattelpalmen, Kamele die am Strassenrand stehen, Oasen mit glasklarem Wasser inmitten beeindruckender Canyons, in denen man sich treiben lassen kann, westlich orientierte Städte wie Muscat und ursprüngliche Dörfer wie Nizwa oder Sur – all die Kontraste garantieren eine unvergessliche Reise durch den Oman. 

Reisetipps für Oman mit Local Soulmate Fahad Alabry

Unser Local Soulmate Fahad Alabry nimmt uns einige Tage mit auf eine abenteuerliche Reise durch sein Heimatland. Fahad ist Personal Trainer, Fussballspieler und Marathonläufer und lebt mit seiner Familie und drei Geschwistern in der Hauptstadt Muscat. Er ist weltgewandt und ambitioniert, hat in Irland «Fetac Biology Sciences» studiert und ist vor einigen Jahren wieder in den Oman zurückgekehrt. Sein Humor und seine freundliche Art haben uns während des Trips oft zum Lachen gebracht und sein «Signature Move» an den Strassenschildern zum Staunen. 

Danke Fahad für Deine Offenheit und dass Du uns einen Einblick in dein wunderbares Heimatland gegeben hast, welches alle unsere Vorstellungen übertroffen hat. 

Tipps für Muscat:

  • Grosse Sultan-Qabus-Moschee - Sultan Qaboos St.: Die grosse Sultan-Qabus-Moschee gilt als eine der grössten Moscheen weltweit und ist ebenso eines der wichtigsten Bauwerke des Landes. Das Bauwerk beeindruckt uns mit seiner geometrischen Architektur, der Grösse und dem prachtvollen Luster. Für nicht Muslime ist die Moschee am Vormittag bis 11 Uhr (ausser Freitags) geöffnet. Auf angemessene Kleidung achten: Arme und Knie müssen bedeckt sein, sowie der Kopf bei den Damen.
  • Mutrah Souk - Hellat Scoral Lawatiya: Ein grosser Souq inmitten der Altstadt von Muscat. Eine Vielfalt an Farben, Gewürzen, Weihrauch und Silber. 
  • Bin Ateeq - Al Khuwair St.: Authentisches Omani Essen. Ganz unprätentiös, aber ein wirkliches Erlebnis. In einzelnen Räumen sitzt man hier auf Teppichen am Boden und bekommt das Essen dorthin serviert. Wer noch mehr Authentizität möchte, isst mit den Händen. 
  • Bucht bei Ras Al Hamra: Eine versteckte Bucht mit türkisblauen Wasser, die in keinem der Reiseführer steht. Hier kann man schnorcheln, die Sonne geniessen oder trifft den einen oder anderen Local.

  • Shatti Al-Qurm Beach - Al Shati St.: Ganz in der Nähe von Muscat liegt dieser lange, einsame Strand. Perfekt für einen abendlichen Spaziergang bei Sonnenuntergang oder um sich im Meer etwas abzukühlen.

  • Oman Diving Center Beach: Eingebettet in einer schönen Bucht liegt das Oman Diving Center. Hier kann man Eintauchen in die eindrucksvolle Unterwasserwelt, am Strand relaxen oder Ferien im angeschlossenen Hotel machen. Das Tauchcenter bietet ein breites Programm – von Anfängerkursen bis zum Tauchabenteuer für Fortgeschrittene.

  • Royal Opera House - Al Kharjiyah St.: Das «Royal Opera House Muscat» wurde im königlichen Auftrag von Sultan Qaboos erbaut und 2011 offiziell eröffnet. Es ist die einzige Oper in den Golfstaaten und ist im Stil der Omani-Architektur gehalten. Im Inneren ist es eine typische Oper mit goldenen Kronleuchtern und Logen in dunklem Rot mit einer Kapazität für 1100 Besuchern. Eine Besonderheit ist dass Monitore an zahlreichen Sitzen Untertitel in Englisch und Arabisch anzeigen.

Tipps für Nizwa:

Am Weg in das Hadschar Gebirge liegt die Oasenstadt Nizwa, welche bis ins 12. Jahrhundert die Hauptstadt Omans war. Nur 180 Kilometer entfernt von Muscat trifft man hier noch auf Ursprünglichkeit. Nizwa ist besonders für die Silberschmiedekunst bekannt. Wer auf der Suche nach einem Souvenir ist, kann das eine oder andere Schmuckstück im Souq erwerben. Ein besonderes Spektakel ist der Viehmarkt am Freitagmorgen, wo sich Beduinen und Bauern versammeln und sich alles um die Versteigerung der Vierbeiner dreht. 

Tipps für die Wahiba Sands Wüste:

Eine Nacht in der Wüste ist bei einer Oman-Reise ein Must. Must-do's: 

  • zum Sonnenuntergang mit dem Auto auf die Dünen fahren und das magische Licht geniessen.

  • Kamel Trekking mit den Beduinen durch die Wüste. Ein einmaliges Erlebnis!

Tipps für Wadi Bani Khalid:

Nur 1,5 Autostunden von der Wüste entfernt ragt erneut eine imposante Bergkette hervor. Bei der Anfahrt erwartet einen bereits der erste eindrucksvolle Wegweiser zum Wasser – ein Wald voller Palmen. Folgt man dem Pfad bis zum Ende der Strasse, gelangt man zu Wadi Bani Khalid, eine smaragdgrüne Oase inmitten eines mächtigen Canyons. 

Unser Tipp: Rechts vom grossen Pool bergauf laufen – hier findet man kleinere, kühlere Pools, sowie Wasserfälle und Höhlen zum Entdecken. Wer noch mehr Lust auf Abenteuer hat, kann hier mit Zelt campen. Aufpassen muss man allerdings bei Regen aufgund der unvorhersehbaren Springfluten. 

Hoteltipps:

  • Shangri-La Barr Al Jissah Resort & Spa: Die erste Nacht unseres Oman Abenteuer verbringen wir im Shangri La Resort 20 Minuten ausserhalb der Stadt. Nach 40 Minuten Fahrt vom Flughafen erwartet uns eine grosse Resort Hotelanlage, in einer Bucht mit einem 500 Meter langen Privatstrand, umgeben von Bergen. Das Resort besteht aus drei verschiedenen Hotels: Al Husn, Al Waha und Al Bandar. Hier kann man wunderbar ein paar Tage am Pool oder am Strand relaxen. Neben einem breiten Spa Angebot gibt es ebenso eine Vielfalt an sportlichen Aktivitäten. Dank Fitness-Center, Tennisplätzen, Beach Volleyball, Tauchschule, Windsurfmöglichkeiten und einem Bootsverleih kommen Aktive hier voll auf ihre Kosten. Für kulinarische Abwechslung ist hier ebenso gesorgt. Täglich stehen im gesamten Resort 19 verschiedene Restaurants und Bars zur Auswahl. Unser Favorit: Das Seafood Restaurant direkt am Strand! 

  • Alila Jabal Akhdar: Das 2014 eröffnete Designhotel liegt auf 2000 Meter Höhe, 75 km von Nizwa entfernt, inmitten des Gebirges. Das einzigartige Erlebnis beginnt bereits an der kilometerlangen Passstrasse, welche nur mit Allradantrieb befahrbar ist. Die geschmackvollen 78 Suiten aus Stein und Holz, und die beiden Jabal Villas mit Private Pool bieten Erholung erster Klasse – fernab von Urbanität und Trubel. Besonders bei Sonnenuntergang verwandelt sich dieser Ort zu einer ganz besonderen Kulisse mit Blick auf das Hadschar Gebirge. Auch in den Sommermonaten ein perfektes Hideaway – dank der kühleren Temperaturen kann man hier entspannt der Hitze entfliehen. Unser besonderes Highlight: Im Infinity Pool «floaten» und die Morgensonne geniessen. 

  • Desert Nights Camp: Eine Nacht in der Wüste ist bei einer Oman-Reise ein Must. Inmitten der Dünen der Wahiba Sands liegt das Desert Night Camp. Die Bungalows sind alle mit Klimaanlage ausgestattet und bieten so ein komfortables Wüstenabenteuer. Tagsüber werden hier Aktivitäten wie Kamel Trekking, Quad Safaris, Sand Boarden oder Tagesausflüge zu lokalen Märkten angeboten. Nachts eröffnet sich der Himmel zu einem einzigartigen Sternenmeer. 

Viel Spass beim Entdecken!

Text: Nectar & Pulse
Fotos: Nectar & Pulse / We Make Them Wonder
Dieses Video wurde mit freundlicher Unterstützung der Hotels Shangri-La Barr Al Jissah Resort & Spa, Alila Jabal Akhdar und Desert Nights Camp realisiert.

Making of

Kuoni Reiseberatung

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit einem unserer Reise-Experten in einem Reisebüro in Ihrer Nähe, damit Sie noch mehr erfahren zu Ihrem bevorzugten Hotel. Mit der Hilfe unserer Experten finden Sie die Reise, die am besten zu Ihnen passt.

Beratungstermin vereinbaren