Ferien Petra

Weltwunder in rosarot

Die rosarote Felsenstadt, UNESCO-Weltkulturerbe, Jordaniens ganzer Stolz. Über Jahrhunderte tief, kühn und rätselhaft in steile Bergwände gemeisselt.

Petra. Vor 2'000 Jahren Handelsplatz der Karawanen und felsengeschützte Königsstadt der Nabatäer. Vor 200 Jahren vom Schweizer Abenteurer Jean Louis Burckhardt wiederentdeckt. Vor kurzem von 110 Millionen Menschen zu einem der Neuen Sieben Weltwunder erklärt. Reiten oder schreiten Sie durch den Rik, den drei Kilometer langen, engen Felsenschacht, von dessen Blickwinkel der blaue Himmel nur noch fernes Fleckchen ist. Beim Wiedereintritt ins Licht leuchtet die Fassade al Kazneh als Auftakt eines Feuerwerks der antiken Architektur. Noch einen Besuch wert — das Bergdorf Wadi Musa hat auch eine Unterkunft für Sie und jordanisches Flair für alle.

Jetzt Ferien buchen