Telefonische Auskunft: +41 (0) 44 277 41 00
Mo - Fr 08.30 - 18.00 Uhr

Kuoni Schweiz fokussiert sich auf seine Stärken

Kuoni Schweiz stellt sich neu auf. Nach einer Phase der Orientierung und der Prüfung wird das Traditionsunternehmen sein Reiseangebot massiv ausbauen und die Reisewünsche der Schweizer Kunden ganz in den Mittelpunkt stellen. Dafür werden nun die Voraussetzungen geschaffen.

Das breiteste und vielfältigste Reiseangebot im Schweizer Markt mit bestmöglichen Preisen – mit diesem Ziel startet Kuoni Schweiz den lange erwarteten Umbau seines Geschäfts. Möglich wurde diese Neuausrichtung durch den Gesellschafterwechsel. Seit September 2015 gehört Kuoni Schweiz zur DER Touristik Group, der Reisesparte der REWE Group. Das Unternehmen ist damit Teil eines der führenden Touristikkonzerne Europas mit insgesamt 7 Mrd. Euro Umsatz und 7.8 Mio. Gästen.

Mehr Angebote, bessere Preise bei Badeferien

Die Reisewünsche der Schweizer sind heute vielfältiger denn je. Genau da setzt Kuoni Schweiz an. Bereits umgestellt hat das Unternehmen sein Angebot an Badeferien unter Kuonis günstiger Pauschalreisemarke Helvetic Tours. Die Auswahl an Hotels wurde kurzum von 500 auf 3‘000 Objekte versechsfacht. Kuoni Schweiz setzt dazu das grosse Produktangebot der DER Touristik Group und deren Reservierungssystem ein. Die Schweizer Gäste profitieren vom grossen Einkaufsvolumen gleich dreifach: durch bessere Preise, grössere Angebote und höhere Verfügbarkeiten.

Kuoni weitet Angebot an Fernreisen aus 

Nach dem Durchbruch bei den Badeferien startet Kuoni nun bei Fernreisen durch. Auch hier wird das Angebot an Reisen deutlich ausgebaut. Die DER Touristik Group hat in Deutschland bereits das breiteste Angebot an Reisen auf der Fernstrecke. Als Teil der DER Touristik Group will Kuoni diese Marktstärke der Gruppe für die Schweizer Gäste nutzen. Hierzu plant Kuoni, bei der DER Touristik in Frankfurt/Main ein eigenes Produktteam aufzubauen. Es soll im Auftrag der Schweizer Geschäftsleitung die Reiseangebote für Kuoni Schweiz erstellen und sie auf dem dafür notwendigen führenden Reservierungssystem Phoenix unlimited buchbar machen. 

Konkret ist geplant, in Frankfurt die Festlegung des Produktportfolios, der Hotel- und Flugeinkauf, die Pflege der Stammdaten, die Buchbarkeit und die Katalogerstellung zu erledigen. Durch diese Arbeitsteilung wird Kuoni Schweiz alle bedeutenden Langstreckendestinationen anbieten und auch in diesem Segment sein Portfolio mit hochwertigen Produkten enorm vergrössern.

Neuaufstellung der Organisation – Stärken der Gruppe nutzen

Kuoni Schweiz plant bei der Neuausrichtung noch einen weiteren Schwerpunkt: Die Neuaufstellung der Organisation. Um das Reiseangebot noch besser auf die Schweizer Bedürfnisse ausrichten zu können, ist beabsichtigt, die Aufgaben im Unternehmen zum Teil neu zu ordnen. Nach aktuellem Planungsstand wird die Zahl der Mitarbeiter in der Schweiz von bislang insgesamt 1‘228 Mitarbeitenden um 69 reduziert. Das ist für die Betroffenen ein schmerzhafter Schritt, doch ist Kuoni Schweiz überzeugt, mit den vorgestellten Massnahmen die Weichen richtig zu stellen und das Unternehmen zurück zu alter Stärke zu führen. Die Zentrale von Kuoni Schweiz ist und bleibt in Zürich. Die wirtschaftlichen Folgen für die betroffenen Mitarbeitenden möchte man mit einem Sozialplan abfedern.

Verda Birinci-Reed neue Geschäftsleitung Touroperating

Um das touristische Produkt gezielter auf die Kunden ausrichten zu können, wird das Touroperating in der Geschäftsleitung gestärkt. Verda Birinci-Reed wird als Verantwortliche neu in die Geschäftsleitung berufen. Sie kennt das Geschäft dank ihrer langjährigen Erfahrung im Detail. Sie ist seit Anfang 2016 als Head of Tour Operating Package bei Kuoni Schweiz tätig. 

Auf die Kunden und Partner fokussieren

Kuoni Schweiz mit seiner 110-jährigen Historie will sich bei dieser Veränderung auf seine Stärken konzentrieren: auf die Planung, Organisation sowie die Vermarktung von besonderen Reisen und auf das Erfüllen von Reisewünschen durch eine erstklassige Beratung und Produktdarstellung in den Kuoni Reisebüros – in Verbindung mit dem Internet. Sowohl in den Reisbüros wie auch aus dem geplanten Touroperating wird es verstärkte Vertriebs- und Vermarktungsaktivitäten geben.

Hinweis: Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die Medienmitteilung der DER Touristik Group zum CEO-Wechsel bei Kuoni Schweiz: http://www.dertouristik.com/de/media/pressemeldungen/pressemeldung/dieter-zuempel-wird-neuer-ceo-kuoni-schweiz/