Telefonische Auskunft: +41 (0) 44 277 41 00
Mo - Fr 08.30 - 18.00 Uhr

Kuoni für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Kuoni Schweiz erhält zum vierten Mal in Folge das Nachhaltigkeits-Siegel «CSR-Tourism certified» von der internationalen Zertifizierungsgesellschaft «TourCert». Diese Zertifizierung zeichnet Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung im Tourismus aus. Für 2015 setzt sich Kuoni neue Ziele und verankert nachhaltige Prinzipien verstärkt im Unternehmen.

Kuoni Schweiz erhielt die Zertifizierung jedes Jahr von 2011 bis 2014. 2011 war Kuoni weltweit der erste grosse Reiseveranstalter, dem das TourCert-Siegel «CSR-Tourism certified» verliehen wurde. Entscheidend für die erneute Auszeichnung war unter anderem die hohe Kundenzufriedenheit, die bei hervorragenden 92 Prozent lag. Ein weiteres Kriterium war die erfolgreiche Umsetzung von Nachhaltigkeitsstrategien durch die Geschäftspartner von Kuoni Schweiz in sieben Top-Reisedestinationen. Dazu zählen etwa Spanien, die Malediven und Thailand. Weiter kompensiert Kuoni weltweit alle Geschäftsflüge seiner Mitarbeitenden über die Non-Profit-Organisation «myclimate».

Nachhaltiges Engagement 

Als Anbieter von Reisen in die ganze Welt ist sich Kuoni Schweiz seiner Verantwortung für Umwelt, Mitarbeitende und Partner sowie für die lokale Bevölkerung an Destinationen bewusst. Kuoni strebt danach, eine vielfältige Palette nachhaltiger Reiseprodukte anzubieten. Deshalb wird eng mit Partnerhotels zusammengearbeitet und auch mit Nichtregierungsorganisationen sowie weiteren Partnern aus der Tourismusbranche kooperiert, um nachhaltige Reiseangebote weiterzuentwickeln. Das bedeutet beispielsweise, dass sich Kuoni Schweiz generell für faire Arbeitsbedingungen in der Tourismusbranche sowie für den Umweltschutz an Reisedestinationen einsetzt. 

Neue Ziele für 2015

Für das Jahr 2015 ist Kuoni Schweiz bestrebt, weitere ökologische und soziale Massnahmen gemäss den TourCert Standards umzusetzen. Mitarbeitende können weiterhin Schulungen zum Thema absolvieren und werden bei der Weiterentwicklung von nachhaltigen Reiseangeboten einbezogen. Neu entwickelte Richtlinien zu nachhaltigen Exkursionen und Ausflügen für Reisende werden ein wichtiger Bestandteil der Kurse sein.