Telefonische Auskunft: +41 (0) 44 277 41 00
Mo - Fr 08.30 - 18.00 Uhr

Deutliche Zunahme der Onlinebuchungen bei Kuoni Schweiz

2013 stiegen die Buchungszahlen auf den Internetseiten kuoni.ch, helvetictours.ch und lastminute.ch insgesamt um 36%. Der Anteil der Buchungen für Badeferien und Städtereisen erhöhte sich um fast 40% gegenüber 2012. Meistgebuchte Badeferiendestinationen im Internet waren 2013 Mallorca und Antalya in der Südtürkei. Beliebteste Städte waren London und Barcelona. Die Buchungszuwächse sind vor allem auf die positive Nachfrage der dynamisch paketierten Angebote zu aktuellen Tagespreisen zurückzuführen.

2013 war ein erfolgreiches Onlinejahr für Kuoni Schweiz. Die Buchungen auf allen Reiseportalen nahmen insgesamt um 36% zu. Den deutlichsten Zuwachs verzeichnete die Anfang 2013 neu lancierte Internetseite lastminute.ch. Die Buchungen verdreifachten sich.

Meistgebuchte Reisearten waren Badeferien und Städtereisen. Diese Buchungen nahmen je um fast 40% zu. Beliebteste Badeferiendestinationen waren:
- Mallorca
- Antalya (Südtürkei)
- Kreta
- Gran Canaria
- Teneriffa

Meistgebuchte Städte 2013 waren:
- London
- Barcelona
- New York
- Berlin
- Wien

„Kuoni Schweiz verzeichnete im Internet mit einfach buchbaren Pauschalreisen zu Tagespreisen ein sehr erfreuliches Wachstum. Die Einführung der virtuellen, dynamischen Paketierung von Flug und Hotel vor zwei Jahren ist ein Erfolg. Gleichzeitig konnten wir die Buchungen komplexer und beratungsintensiver Reisen in unseren Reisebüros, trotz weniger Standorte, stabil halten. Diese Entwicklung zeigt, dass sich die online und offline Angebote von Kuoni ideal ergänzen“, erklärte Thomas Goosmann, CEO Kuoni Schweiz, heute an der Kuoni-Medienkonferenz in Zürich.