Telefonische Auskunft: +41 (0) 44 277 41 00
Mo - Fr 08.30 - 18.00 Uhr

Ägypten: Geänderte Annullations- und Umbuchungsbestimmungen

Aufgrund der aktuellen, angespannten politischen Lage in Ägypten, insbesondere in Kairo, muss mit weiteren Demonstrationen und Ausschreitungen gerechnet werden. Das Eidgenössische Departement für Auswärtige Angelegenheiten (EDA) in Bern rät von nicht notwendigen Reisen nach ganz Ägypten ab. Davon betroffen sind auch alle Feriendestinationen am Roten Meer. Kuoni Schweiz hat für seine Veranstaltermarken die Annullations- und Umbuchungsbestimmungen entsprechend angepasst. Eine Evakuierung der Kunden vor Ort ist nicht notwendig. Eine Rückkehr der Reisenden wird mit den geplanten Flugverbindungen erfolgen. An den Ferienorten am Roten Meer ist die Lage weiterhin ruhig.

Kundinnen und Kunden der Reisemarken Kuoni, Helvetic Tours, direkt+ehrlich reisen sowie des Tauchspezialisten Manta Reisen können Buchungen mit Abflügen bis und mit 20. September 2013 spesenfrei umbuchen oder annullieren. Für spätere Abreisen gelten vorerst weiterhin die allgemeinen Reise- und Vertragsbedingungen. Kuoni kontaktiert seine Kunden über die Buchungsstelle (Reisebüro, Call Center), um alternative Feriendestinationen anzubieten.

Von den gewaltsamen Ausschreitungen in Ägypten sind die Ferienresorts am Roten Meer nicht betroffen. Die Lage vor Ort ist weiterhin ruhig. Kunden von Kuoni und seinen Veranstaltermarken in Ägypten sind alle wohlauf. Eine sofortige Evakuierung ist zurzeit NICHT nötig. Zurzeit befinden sich rund 450 Feriengäste von Kuoni Schweiz in Ägypten.

Die aktuelle Lage wird laufend überprüft. Kunden und Reisebüros werden jeweils entsprechend informiert.