• DE
Telefonische Auskunft: +41 (0) 44 277 41 00
Mo - Fr 08.30 - 18.00 Uhr

„iF communication design award 2012“: Kuoni-Gruppe holt mehrfach Gold

14.2.2012, 13:05 - Der Kuoni-Geschäftsbericht 2010 „A Better Tomorrow“ sowie die Website des Brand Reports 2010 „The Detourist 100“ wurden am 11. Februar 2012 im Auditorium der BMW Welt in München beim renommierten „iF design award 2012“ gleich zweimal mit dem Gold-Award in der Sparte „Communication Design“ ausgezeichnet. Aus 1054 Beiträgen in 6 Kategorien konnten insgesamt 275 Einreichungen die Jury überzeugen – sie erhielten das iF-Label als Zeichen für herausragendes Design. Wiederum 30 von ihnen kamen in die Top- Auswahl der internationalen Experten: Diesen Produkten wurde je ein „iF gold award“ zugesprochen. Für Kuoni war dies seit 2009 die siebte und achte iF-Auszeichnung.

Kuoni überzeugte die Juroren bei „A Better Tomorrow“ vor allem durch die gesamte Idee und Umsetzung, welche für iF ein grosser Kick in der Design Industrie sei: „Nah an der Genialität: Der Kuoni Geschäftsbericht schafft es, durch die besondere Form der Tageszeitung zu begeistern... Mehr davon!“ Bei „The Detourist 100“, so die Jury, ermöglicht die Website einen offenen Diskurs über die Ideen aus der Zeitung des Kuoni-Geschäftsberichts rund um das Thema Reisen: „Die Auseinandersetzung mit der Reisekultur ist hier vordergründig und sehr innovativ umgesetzt. Diese Form von einer Zukunft des Reisens ist ‚iF gold award‘-würdig.“ Für die Konzeption und Gestaltung waren Remo Masala, Chief Marketing Officer der Kuoni-Gruppe, und Wolfgang Scheppe verantwortlich. Der Kuoni-Geschäftsbericht 2010 mit dem Brand Report 2010 kann über die Websites www.kuoni.com oder über die Detourist-Website bestellt werden. Über „A Better Tomorrow“ & „The Detourist 100“ Der Kuoni-Geschäftsbericht 2010 wurde als Tageszeitung konzipiert und besteht aus drei Teilen. Während Finanz- und Marktbericht über die geschäftliche Entwicklung, die Marktlage und wichtige Neuerungen des Unternehmens informieren, gewährt der Brand Report in seiner dritten Auflage Einblicke in Kuonis intellektuelle Auseinandersetzung mit der Kultur und Zukunft des Reisens. Er bietet eine lesenswerte Zusammenstellung von Texten über das Reisen und den Tourismus. Autoren wie Orhan Pamuk, Hans Magnus Enzensberger, Roger Willemsen und Thomas Steinfeld sind mit Beiträgen vertreten. Für die Website des Brand Reports www.the-detourist-100.org wurden wesentliche Inhalte aus der Zeitung extrahiert und es sind 100 Zitate eingeflossen, die wichtige Theorien und Perspektiven rund um das Thema Reisen beschreiben. Auf der Plattform sollen sie als Ausgangspunkte einer offenen Diskussion dienen. Auch gibt es den Detourist-Blog unter blog.the-detourist-100.org/category/en/ mit dem langfristigen Ziel, dank einer offenen Diskussion über die Zukunft des Reisens ein Tourismus-Referenzwerk zu schaffen.