Telefonische Auskunft: +41 (0) 44 277 41 00
Mo - Fr 08.30 - 18.00 Uhr

Travel2change: Vier Projekte prämiert - nun in Umsetzungsphase

8.8.2011, 8:43 - Projekte in Kenia, Peru, Sri Lanka und Brasilien sind die Gewinner des ersten travel2change-Ideenwettbewerbs. Sie haben am meisten Kreativität, Effektivität, Wirkung, Durchführbarkeit und Nachhaltigkeit bewiesen. Während der ersten 'Challenge” rund um das Thema Wasser nahmen über 500 Personen teil und reichten über 60 Projektideen ein. Die vier prämierten Projekte werden in den kommenden Monaten in die Tat umgesetzt.

Seit dem Start von travel2change Ende April 2011 haben sich über 500 Mitglieder auf der Online Community registriert und über 60 Projektideen eingereicht. Diese wurden nach Kreativität, Effektivität, Wirkung, Durchführbarkeit und Nachhaltigkeit bewertet. Die vier besten Projekte wurden am 17. Juli 2011 durch eine Jury von Experten ausgezeichnet und werden Dank der Unterstützung des Reisepartners Kuoni in den kommenden Monaten realisiert (August bis Oktober 2011). Die Gewinner sind: • SEP - Soccer, Education and Prevention in Oyugis, Kenia • WAVES of Volontourism in Lobitos, Peru • Getting Kids Pumped for School in Horana, Sri Lanka • AmazonArt at the Combu Education Centre in Combu Island, Brasilien Jedes Siegerprojekt erhält finanzielle Unterstützung sowie die Hilfe von Freiwilligen Reisenden, die mit der lokalen Bevölkerung zusammenarbeiten, um die Projekte zum Leben zu erwecken. Aktivitäten der Reisenden reichen vom Training kenianischer Kinder in Hygienemassnahmen bis zur Unterstützung bei der Installation von Pumpen und Wassertanks in einer Schule in Sri Lanka. In Peru werden durch verschiedene Bildungsprogramme und Surf Unterricht soziale Kompetenzen und eine gesunde Lebensweise gefördert, während Kinder im brasilianischen Amazon durch den Einsatz von Musik und Kunst inspiriert und ein allgemeines Bewusstsein für die Wichtigkeit des Amazons geschaffen werden soll. Alle Reisenden werden regelmässige Updates geben, um den Mitgliedern der travel2change-Community die Möglichkeit zu geben, die Realisierung der Projekte mit zu verfolgen. Ziel von travel2change und den geplanten Projekten ist es, verantwortungsbewusstes Reisen zu fördern, um eine positive und nachhaltige Auswirkung auf die lokale Bevölkerung zu erzielen. Weitere Informationen zu travel2change und den Siegerprojekten gibt es unter: www.travel2change.org Für Medienanfragen: Thomas Kohler +43 650 303 1114 info@travel2change.org Über travel2change Travel2change ist eine Non-Profit-Organisation mit dem Ziel, Reisende, Organisationen und die lokale Bevölkerung zu vernetzen, um nachhaltige Veränderungen durch verantwortungsbewusstes Reisen zu ermöglichen. Eine interaktive Website ist Ausgangspunkt dieses kollaborativen Vorhabens und zentrale Plattform für den Erfahrungsaustausch. Travel2change soll zeigen, welche positiven Auswirkungen Tourismus auf das Leben von Reisenden und der lokalen Bevölkerung haben kann. Dieses Potenzial möchte die Organisation nutzen und Projekte ins Leben rufen, die nachhaltige Veränderungen an den Destinationen bewirken können. Während travel2change ihre Wurzeln in Österreich hat, möchte die Organisation weltweit Einfluss nehmen und Zeichen setzen. Über Kuoni Kuoni unterstützt travel2change und ist gleichzeitig der exklusive Reisepartner. Dieses Engagement des Unternehmens ist Bestandteil von Kuonis Corporate Responsibility-Strategie. Zudem möchte das Unternehmen nachhaltigen und fairen Tourismus fördern, der positiven Einfluss auf die Bevölkerung vor Ort hat. Die Kuoni-Gruppe gehört mit einem Nettoerlös von CHF 3 984 Mio. im Jahr 2010 zu den führenden global tätigen Touristikunternehmen und beschäftigte 2010 weltweit 8 772 Mitarbeitende (Vollzeitstellen). Das Unternehmen ist auf die Kerngeschäfte Ferienreisen und Destination Management fokussiert.