Telefonische Auskunft: +41 (0) 44 277 41 00
Mo - Fr 08.30 - 18.00 Uhr

Olympiasieger Simon Ammann fliegt auch im Sommer

22.6.2011, 13:43 - Am Dienstag, 21. Juni 2011, sprang Olympiasieger Simon Ammann für eine Aktion des Reiseveranstalters direkt+ehrlich reisen mit dem Fallschirm und landete auf dem Flugplatz Beromünster (LU). Begleitet wurde er von der Gewinnerin eines von direkt+ehrlich reisen lancierten Wettbewerbes.

Um 16 Uhr war es soweit: Gemeinsam mit dem erfolgreichsten Schweizer Skispringer Simon Ammann wagte Eveline Lagler auf dem Flugplatz Beromünster im Kanton Luzern ihren ersten Sprung aus den Wolken. Die 22-Jährige aus Einsiedeln hatte den vom Reiseveranstalter direkt+ehrlich reisen lancierten Wettbewerb gewonnen und kam so zu dieser einmaligen Gelegenheit. Den Sprung aus 4000 Metern Höhe wird sie wohl so schnell nicht wieder vergessen: „Es war ein völlig neues Gefühl. Ich war sehr aufgeregt und fühlte nur noch ein Kribbeln im ganzen Körper. Zusammen mit Simon dieses Abenteuer zu erleben, war es etwas ganz Besonderes“, so die strahlende Gewinnerin. Der Doppel-Doppelolympiasieger hingegen fühlte sich ganz in seinem Element: „Ich liebe das Fliegen und das Gefühl des freien Falls. Du spürst das Adrenalin und fühlst dich vollkommen frei. Und mit Eveline zusammen hat es besonderen Spass gemacht“, erklärt Ammann. Botschafter des Reisens Seit 2010 ist der Schweizer Doppel-Doppelolympiasieger Botschafter von direkt+ehrlich reisen. In dieser Funktion fordert er die Schweizerinnen und Schweizer auf, zu verreisen sowie Neues zu entdecken. Die Kuoni-Direktreisemarke direkt+ehrlich reisen steht für Transparenz und Ehrlichkeit. Nebst offengelegten Preisen werden auch unabhängige Gästebewertungen für jedes Hotel publiziert. Mehr Informationen und alle Angebote aus der Reisezeitung von direkt+ehrlich reisen gibt’s auf www.direktundehrlich.ch, oder unter der Gratis-Hotline Tel. 0800 77 11 22. Der Katalog ist ebenfalls gratis an allen k kiosk-Verkaufsstellen verfügbar.