Telefonische Auskunft: +41 (0) 44 277 41 00
Mo - Fr 08.30 - 18.00 Uhr

„The Detourist 100“ 2.0: Der Blog zur Zukunft des Reisens

13.7.2011, 9:40 - Kuoni hat seine interaktive Diskussionsplattform rund um das Thema Reisen – www.the-detourist-100.org – grundlegend überarbeitet und weiter entwickelt. Sie ist ab sofort in der aktuellen Version live. Das neue Herzstück der Seite ist ein Blog, der dazu einlädt, die Zukunft des Tourismus auf breiter Basis zu diskutieren. Zudem erhöhen eine verbesserte Struktur und zusätzlich eingeführte Elemente wie ein Gewinnspiel die Attraktivität der Website.

Als Grundlage seiner Arbeit führt Kuoni eine umfassende Debatte über die Zukunft des Reisens. Dazu gehört auch der Brand Report 2010, der als Zeitung „A Better Tomorrow“ wegweisende Beiträge von renommierten Philosophen, Schriftstellern und Denkern zum Thema vereint. Seine wesentlichen Inhalte sowie 100 Zitate zum Reisen – von Sokrates bis Jimi Hendrix – sind in die Detourist-Website eingeflossen, wo sie als Ausgangspunkte einer offenen Diskussion dienen. „The Detourist 100“ soll einen breit angelegten Diskurs über das Reisen anstossen, an dem sich möglichst viele Menschen beteiligen. Daher bildet der neue Blog das Herz der überarbeiteten Website. Jeder Interessierte ist eingeladen, dort seine Gedanken zur Zukunft des Reisens mit anderen zu teilen und zu diskutieren. Daneben gibt es ein Gewinnspiel, das monatlich das beste 101. Zitat prämiert. Ein Newsletter informiert regelmässig über die wichtigsten Neuerungen des Detourist-Projektes. Und die User können auf der Website nach wie vor die Zeitung „A Better Tomorrow“ in gedruckter Version, ein Poster mit den 100 Zitaten sowie die Detourist-Sticker bestellen. Hinter „The Detourist 100“ steht die Absicht Kuonis, ein interaktives Referenzwerk für die Tourismusbranche zu schaffen, das sich fortlaufend aktualisiert und das Nachdenken über das Reisen in neue Richtungen lenkt. „Wir haben mit Philosophen und Schriftstellern auf einer intellektuell-abstrakten Ebene diskutiert. Nun wollen wir vor allem dem Kunden lauschen. Wir laden deshalb jeden Reisenden ein, seine Ideen, Sehnsüchte und Gedanken mit anderen Usern und mit uns zu teilen. Diese Form des Austauschs ist für uns unerlässlich, wollen wir auch zukünftig Reisen so gestalten, dass sie den individuellen Bedürfnissen der Menschen begegnen“, so Remo Masala, Chief Branding & Marketing Officer von Kuoni.