Telefonische Auskunft: +41 (0) 44 277 41 00
Mo - Fr 08.30 - 18.00 Uhr

Ferien Zion National Park

Suchen & Buchen

  • Datum auswählen
  • Datum auswählen
  • Alle Reiseziele

    Reiseziel eingeben

    Top 5 Reiseziele

    • Gran Canaria
    • Teneriffa
    • Mallorca
    • Malediven
    • Mexico/Yucatan

    Kurzstrecke

    • Side/Alanya
    • Kemer/Beldibi
    • Costa del Sol/Malaga
    • Azoren/Portugal
    • Kapverden

    Mittelstrecke

    • Fuerteventura
    • Lanzarote
    • Zypern
    • Dubai
    • Abu Dhabi

    Langstrecke

    • Mauritius
    • Punta Cana
    • Thailand/Phuket
    • Kuba
    • Seychellen
Was ist Ihnen wichtig?
Kuoni Beratung

Beratung durch unsere Reiseexperten

Am Telefon 044 - 277 41 00 In der Filiale Filiale finden

Der in einer Halbwüste liegende Zion-Nationalpark besteht vorwiegend aus Sand- und Kalksteinschichten.

Bizarre Gesteinsformationen

Der Virgin River hat sich durch die Schichten hindurch gearbeitet und 800 m tiefe Schluchten und bizarre Gesteinsformationen hinterlassen. Der Park besteht aus zwei Sektionen: Kolob Canyon und Zion Canyon.

Saison und Klima: Ganzjährig geöffnet. Die Sommer sind trocken und heiss mit milden bis kühlen Nächten; die Winter kalt mit geringem Schneefall. Hauptbesuchszeit ist Mitte Juni bis Anfang September.

Anreise: Las Vegas ist 260 km und Salt Lake City 430 km entfernt.

Infrastruktur: Zwei Besucherzentren (ganzjährig geöffnet). Zion Lodge im Park mit Restaurant, Bar und Café.

Übernachtung: Im Park gibt es die Zion Lodge und drei Campingplätze. Weitere Hotels in Hurricane und Springdale. Reservierungen während der Sommermonate empfohlen.

Sehenswertes: Angels Landing (Panoramaweg), The Great Arch (Lehrpfad).

Eintrittsgebühren: Pro Fahrzeug USD 25.–; pro Motorrad USD 25.–; pro Radfahrer/Wanderer USD 15.– (Änderungen vorbehalten).