Telefonische Auskunft: +41 (0) 44 277 41 00
Mo - Fr 08.30 - 18.00 Uhr

Ferien Bryce Canyon National Park

Suchen & Buchen

  • Datum auswählen
  • Datum auswählen
  • Alle Reiseziele

    Reiseziel eingeben

    Top 5 Reiseziele

    • Gran Canaria
    • Teneriffa
    • Mallorca
    • Malediven
    • Mexico/Yucatan

    Kurzstrecke

    • Side/Alanya
    • Kemer/Beldibi
    • Costa del Sol/Malaga
    • Azoren/Portugal
    • Kapverden

    Mittelstrecke

    • Fuerteventura
    • Lanzarote
    • Zypern
    • Dubai
    • Abu Dhabi

    Langstrecke

    • Mauritius
    • Punta Cana
    • Thailand/Phuket
    • Kuba
    • Seychellen
Was ist Ihnen wichtig?
Kuoni Beratung

Beratung durch unsere Reiseexperten

Am Telefon 044 - 277 41 00 In der Filiale Filiale finden

Violett, rosarot, rot, orange, gelb oder weiss — je nach Einfallswinkel des Lichts leuchten die Gesteinsformationen des Bryce Canyon National Parks in den buntesten Farben.

Farbige Märchenwelt

Regen, Schnee und Wind formen aus dem Kalk- und Sandsteinplateau eine märchenhafte Landschaft mit Türmen, Säulen und Schlössern. 30 Kilometer lang führt die Parkstrasse durch diese eindrückliche Landschaft.

Charakter: Auf 2500 Meter Höhe liegt der form- und farbenprächtige Bryce Canyon National Park. Regen, Schnee, Frost und Wind verwandelten den Plateaurand in eine Märchenlandschaft aus Kalk und Sandstein, mit Türmen, Säulen, Fenstern, Brücken und Schlössern. Je nach Einfallswinkel des Lichts erscheinen die Gesteinsformationen violett, rosa, rot, orange, gelb oder weiss. Die vielen Aussichtspunkte entlang der 30 km langen Parkstrasse gewähren dem Reisenden einen ausgezeichneten Blick über die eindrückliche Erosionslandschaft.

Saison und Klima: Ganzjährig geöffnet. Die Sommer sind warm, gelegentlich heiss, mit stets milden Nächten; die Winter kalt. Hauptbesuchszeit ist Juni bis September.

Anreise: Salt Lake City liegt 440 km, Las Vegas 430 km vom Park entfernt. Beide Städte verfügen über planmässige Flugverbindungen und Autovermietungen. Es verkehren sowohl Busse von Salt Lake City wie auch von Las Vegas und Cedar City.

Infrastruktur: Besucherzentrum (ganzjährig geöffnet), Restaurant (von Mitte Mai bis Mitte Oktober) sowie Lebensmittelgeschäft.

Übernachtung: Die Bryce Canyon Lodge befindet sich im Park und ist von April bis Oktober geöffnet. Weitere Hotels und Restaurants befinden sich an der nördlichen Zufahrtsstrasse zum Nationalpark. Reservierungen während der Sommermonate empfohlen.

Camping: In der Nähe des Besucherzentrums gibt es zwei Campingplätze, North Camping (ganzjährig geöffnet) und Sunset Camping (Mai–September). Beide verfügen über Toiletten und Trinkwasser, Motorhomes sind möglich (ohne Anschlüsse). In den Sommermonaten gibt es Waschküchen und Duschanlagen in der Nähe des Lebensmittelladens.

Sehenswertes: Aussichtspunkte: Sunrise-, Sunset-Point, Inspiration-, Bryce Point, Fairyland View Point, Rainbow Point (2780 m)

Eintrittsgebühren: Pro Fahrzeug USD 25.–; pro Motorradfahrer USD 25.–; pro Radfahrer/Wanderer USD 15.– (Änderungen vorbehalten).

Beratung durch unsere Experten

Raffaela Petermann Verfügbar Terminanfrage

Raffaela Petermann, Reiseexpertin

Helvetic Tours Volketswil
Helvetic Tours - Industriestrasse 1, CH-8604 Volketswil


Telefon: 058 702 66 20

Sprachen: Deutsch, Englisch

Mein Spezialwissen:
Reiseziele: Agadir, Bangkok, Berlin, Bryce Canyon National Park, Malediven

Reisearten: Rundreisen, Sport- & Aktivferien, Städtereisen

Aktivitäten: Biken, Safari, Tauchen