Telefonische Auskunft: +41 (0) 44 277 41 00
Mo - Fr 08.30 - 18.00 Uhr

Ferien Los Angeles & Anaheim

Suchen & Buchen

  • Datum auswählen
  • Datum auswählen
  • Alle Reiseziele

    Reiseziel eingeben

    Top 5 Reiseziele

    • Gran Canaria
    • Teneriffa
    • Mallorca
    • Malediven
    • Mexico/Yucatan

    Kurzstrecke

    • Side/Alanya
    • Kemer/Beldibi
    • Costa del Sol/Malaga
    • Azoren/Portugal
    • Kapverden

    Mittelstrecke

    • Fuerteventura
    • Lanzarote
    • Zypern
    • Dubai
    • Abu Dhabi

    Langstrecke

    • Mauritius
    • Punta Cana
    • Thailand/Phuket
    • Kuba
    • Seychellen
Was ist Ihnen wichtig?
Kuoni Beratung

Beratung durch unsere Reiseexperten

Am Telefon 044 - 277 41 00 In der Filiale Filiale finden

Sonnenanbeter und Fitnessfanatiker, «Pretty Women» und Stars und Sternchen: Nirgendwo kommen so viele Extreme zusammen, nirgendwo verfolgen so viele kompromisslos ihren Traum.

In L.A. leben und arbeiten mehr Künstler, Tänzer, Schauspieler und Schriftsteller als in jeder anderen Stadt. Niemand im Showbiz kommt an Hollywood vorbei: Walt Disney persönlich gründete 1955 das Disneyland Resort in Anaheim — die Mutter aller Vergnügungsparks. Heute lockt das Resort mit mehr als 60 Attraktionen Besucher aus aller Welt: Comic-Helden zum Anfassen, aufwändige Shows, Nervenkitzel auf dem neuesten Stand der Technik. Für kleine Prinzessinnen und grosse Abenteurer.

Lesen Sie weitere Informationen
Kuoni empfiehlt

The Terrace at Sunset Tower Hotel: Im Sunset Tower Hotel direkt am Sunset Blvd liegt diese Rooftop Bar, die zu einem entspannten Sundowner einlädt. Auch viele Prominente lassen sich blicken, denn Fotografen sind hier nicht erlaubt.
Rose Bowl Flea Market: Der bekannteste und ungewöhnlichste Flohmarkt der USA findet jeweils jeden zweiten Sonntag im Monat statt. Hier kommen auch Hollywoods Ausstatter und Kostümdesigner vorbei.

Sehenswertes

Downtown: Das Zentrum von L.A. ist vor allem beherrscht von Geschäfts- und Regierungsgebäuden. Daneben hat es aber auch diverse Parks sowie den Bahnhof, die Union Station.
Beverly Hills: Das Zuhause der grossen Stars ist ein Zentrum für Glamour, Design und Luxus. Sie können «Star Maps» — Wegbeschreibungen zu den Häusern verschiedener Stars — in den Strassen kaufen.
Hollywood: Das Film-Mekka bietet einige historische Attraktionen wie das TLC Chinese Theatre von 1927, den Walk of Fame oder das Roosevelt Hotel. Im Kodak Theatre findet seit 2002 die Oscar® Verleihung statt.
West Hollywood: Ein Zentrum für Nachtleben, trendige Shops und hervorragende Restaurants. Die meisten Hotels in «WeHo» verfügen über trendige Bars, die ein Anziehungspunkt für die Schönen und Reichen in Los Angeles sind.
Westwood/Westwood Village: Der Campus der University of California Los Angeles (UCLA) befindet sich hier, wie auch viele Kinos. Diese sind oftmals Premierenschauplätze für Hollywood-Produktionen. Das berühmteste Kino, das «Mann Village» (früher «Fox Theater»), besticht durch einen ca. 50 m hohen Turm.
Santa Monica: Der Küstenort Santa Monica mixt urbane Coolness mit entspannter Strandatmosphäre. Die autofreie 3rd Street ist eine belebte Einkaufsstrasse. Kinder lieben den Santa Monica Pier mit Karussells, Riesenrad und Mini- Aquarium.
Venice Beach: Südlich an den Strand von Santa Monica schliesst Venice Beach an. An diesem Strandabschnitt treffen Lebenskünstler, Musiker, Fitnessfreaks, Tarot-Leser und eine grosse Anzahl Geschäfte zusammen und sorgen für einmalige Stimmung.
Malibu: Der 35 km lange, goldene «Baywatch»-Strand ist der beste Ort zum Schwimmen, Wellenreiten und Sonnenbaden. Beliebt sind der Zuma Beach und bei den Surfern der Malibu Lagoon Beach Park, auch Surfrider Beach genannt.
Disneyland Resort/Anaheim: Mit Kindern ein Muss. Zwei Themenparks: Disneyland und Disney California Adventure mit teils rasanten Fahrgeschäften und den bekannten Disney-Figuren und Kinohelden. Daneben ist Anaheim für sein Eishockey- und Baseball-Team bekannt.
Rodeo Drive: Die teuerste Strasse in L.A. in Beverly Hills, wo sich eine Designer-Boutique an die andere reiht. Flanieren Sie der Strasse entlang und schauen Sie sich um, vielleicht kauft gerade ein Star ein neues Outfit.
Griffith Park: Observatorium mit Planetarium und Laser Show (abends). Sagenhafte Aussicht über die Stadt. Hier wurde der Film «Denn sie wissen nicht, was sie tun…» mit James Dean gedreht.
Greystone Park: Diese Parklandschaft in Beverly Hills erstreckt sich um das 1928 im gotischen Stil erbaute Landhaus des Ölmillionärs Edward Doheny. Heute ist es Park und beliebte Filmkulisse für Hollywood- Produktionen.

Ausflüge

Santa Catalina Island: Eine naturbelassene Insel vor L.A. mit grossem Wassersport- und Freizeitangebot. Sie ist einfach mit dem Schiff (z.B. ab Long Beach) zu erreichen. Seit 1975 steht die Insel mit speziellen Pflanzen, Vogelarten und Tieren unter Naturschutz.
Palm Springs: Zwei Stunden östlich von L.A. in einem Wüstental gelegen. Der Ort ist bekannt für Luxus und Relaxing, denn auf 250 000 Einwohner gibt es 100 000 Swimmingpools und 85 Golfplätze. Auch bestens als Ausgangspunkt zum Joshua Tree National Park geeignet.
Santa Barbara: Nördlich von L.A. und eine der hübschesten Städte Kaliforniens, bekannt durch die mediterrane Architektur und den Postkartenstrand.

Einkaufen

Rodeo Drive und Barney’s New York für das ganz grosse Portemonnaie. Beverly Center und Century Shopping Center sind zwei bekannte Malls mit einem grossen Angebot an Modegeschäften. An der Melrose Avenue finden Sie trendige und ausgefallene Kleiderboutiquen. Ab und zu trifft man dort auch einen Filmstar. Der Garment District in Downtown ist ein Mekka für Schnäppchenjäger. Rund um die Los Angeles Street und im Cooper Building bieten Dutzende von Discountern Waren zu niedrigen Preisen. Der Santa Monica Place liegt zentral am Ende der 3rd Avenue und bietet Shopping und Restaurants in einem.

Kulinarisches

Eines der elegantesten und teuersten Restaurants in L.A. heisst «Spago» in Beverly Hills. Nebst diesem betreibt Starkoch Wolfgang Puck noch weitere Restaurants wie das «Cut» im Beverly Wilshire, das «WP24» in Downtown sowie das «Wolfgang Puck» in Bel-Air. Daneben gibt es eine grosse Anzahl Sushi-Restaurants, die ihresgleichen suchen wie dem «Urasawa» oder dem «Matsuhisa». Nebst diesen hochklassigen Restaurants bietet Los Angeles eine sehr abwechslungsreiche Küche, beeinflusst von asiatischen aber auch lokalen Zutaten.

Kulturelles

Getty Center: Das 1997 eröffnete Museum beherbergt eine der wertvollsten Kunstsammlungen der Welt. Schon das Gebäude ist sehenswert. Auch haben Sie einen grandiosen Ausblick auf die Stadt und Umgebung.
Museum of Contemporary Art: Das zweite grosse Museum in Los Angeles wurde 1983 eröffnet und war sogleich eine der wichtigsten Adressen moderner Kunst. Die Sammlung umfasst ca. 6000 Werke.
Walt Disney Concert Hall: Die Konzerthalle mit etwas mehr als 2200 Plätzen ist Heimat der Los Angeles Philharmonic. Das Gebäude wurde 2003 eröffnet und vom bekannten Architekten Frank Gehry entworfen.

Nachtleben

Die bekanntesten Treffpunkte befinden sich am Sunset Boulevard oder in Hollywood und heissen «Circus Disco», «Viper Room» oder «Lure». Auch die Hotelbars im Roosevelt, dem Mondrian, Andaz West Hollywood oder im The Standard sind beliebte Treffpunkte. Die aktuellsten Clubinfos können Sie der kostenlosen Zeitschrift «LA Weekly» entnehmen. Beliebt ist auch das «House of Blues» mit Südstaaten inspirierter Küche und hervorragendem Blues-Rock. Daneben finden sich in Venice Beach oder Santa Monica viele Bars und Clubs wie das «Zanzibar», «Wokcano» oder «Main on Main».

Events & Festivals

Januar: Rose Bowl & Parade. College Football-Endspiel in Pasadena mit spektakulärem Umzug. Am Neujahrstag.
Februar: Academy Awards/Oscar®-Verleihung. Der wohl berühmteste Event Hollywoods, jedes Jahr Ende Februar.
April: Fiesta Broadway/Cinco de Mayo. Fest in Downtown L.A. zum Sieg Mexikos über Frankreich 1862 mit viel Musik, Tanz und mexikanischen Köstlichkeiten. Jeweils am letzten Wochenende im April.
Juli/August: US Open of Surfing, der grösste Surf-Wettbewerb Amerikas. In Huntington Beach, jeweils Ende Juli/Anfang August; Hollywood Bowl Summer Festival, Open-Air Amphitheater. Konzerte diverser Bands und der Los Angeles Philharmonic.
September: Los Angeles International Short Film Festival, das grösste weltweit.

Weitere Informationen ausblenden

Beratung durch unsere Experten

Barbara Wegmueller Auf Reisen Terminanfrage

Barbara Wegmueller, Persönliche Kundenbetreuerin

Kuoni Reisebüro Luzern
Pilatusstrasse 5, CH-6003 Luzern


Telefon: 058 702 63 23

Sprachen: Deutsch, Englisch

Mein Spezialwissen:
Reiseziele: Big Island, Kauai, Kreta, Los Angeles & Anaheim, Maui

Reisearten: All Inclusive, Luxusferien, Strandferien

Aktivitäten: Schnorcheln, Spa/Wellness, Tauchen

Adriana Tanzola Auf Reisen Terminanfrage

Adriana Tanzola, Reiseexpertin

Kuoni Reisebüro Schlieren
Uitikonerstrasse 2, CH-8952 Schlieren


Telefon: 058 702 64 10

Sprachen: Deutsch

Mein Spezialwissen:
Reiseziele: Bali Seminyak, Los Angeles & Anaheim, San Diego, San Francisco, Santa Barbara

Reisearten: Kreuzfahrten, Städtereisen, Strandferien

Aktivitäten: Aerobic, Badminton, Safari