Telefonische Auskunft: +41 (0) 44 277 41 00
Mo - Fr 08.30 - 18.00 Uhr

Ferien New York City

Suchen & Buchen

  • Datum auswählen
  • Datum auswählen
  • Alle Reiseziele

    Reiseziel eingeben

    Top 5 Reiseziele

    • Gran Canaria
    • Teneriffa
    • Mallorca
    • Malediven
    • Mexico/Yucatan

    Kurzstrecke

    • Side/Alanya
    • Kemer/Beldibi
    • Costa del Sol/Malaga
    • Azoren/Portugal
    • Kapverden

    Mittelstrecke

    • Fuerteventura
    • Lanzarote
    • Zypern
    • Dubai
    • Abu Dhabi

    Langstrecke

    • Mauritius
    • Punta Cana
    • Thailand/Phuket
    • Kuba
    • Seychellen
Was ist Ihnen wichtig?
Kuoni Beratung

Beratung durch unsere Reiseexperten

Am Telefon 044 - 277 41 00 In der Filiale Filiale finden

«Für mich ist New York immer der Ort der Verzauberung, der Erregung und Lebensfreude; ich möchte niemals irgendwo anders leben.» So versuchte der Regisseur Woody Allen, seine Lieblingsstadt zu beschreiben. Doch die «Stadt, die niemals schlä›ft», trotzt jeder Beschreibung, Sie müssen sie erleben:

The Big Apple

in den Theatern am Broadway und off-Broadway. Vor der Glitzerauslage bei Tiffany. Bei einer Bagel-Pause im Bryant Park oder einem «Coffee to go» in SoHo. Schippern Sie mit der Fähre hinüber zu Lady Liberty, bewundern Sie Kunst und Architektur des Guggenheim, mischen Sie sich zum Lunch unter die Broker der Wall Street. Irgendwann — völlig unvermittelt — werden Sie es spüren: Ihr ganz persönliches New York.

New York City Boroughs
Die fünf Quartiere New Yorks mit und rund um Manhatten könnten vielfältiger nicht sein. Im einen ragen die Hochhäuser nur so in den Himmel, in anderen stehen Achterbahnen und Badestrände zur Erholung bereit.

Manhatten: Die Insel zwischen Hudson und East River ist das Zentrum New Yorks. Ob Wall Street, Central Park oder Empire State Building — Sie finden alles hier. Doch auch Manhattan ist vielfältig. Von den exklusiven Wohnlagen an der Upper East Side über den Theater-District am Times Square zu den hippen Stadtteilen in Greenwich und SoHo ins Finanzzentrum in Lower Manhattan. Die verschiedenen Neighbourhoods (Nachbarschaften) sind entweder nach ihrer Lage oder aufgrund ihrer frühen Einwohner benannt.
• Upper Side:
Im Norden der Insel entlang des Central Parks. Bekannt vor allem die Upper East Side, Wohngebiet der reichen New Yorker und Heimat vieler Museen wie dem Metropolitan Museum of Art.
• Midtown:
Was in vielen Städten «Downtown» genannt wird, heisst in New York Midtown. Mit dem Theater District, dem Times Square und dem Rockefeller Center befinden sich hier viele der Sehenswürdigkeiten. Jedoch auch aufstrebende Quartiere wie Hell’s Kitchen mit dem Convention Center und dem Passagierhafen sowie Chelsea mit dem High Line Park befinden sich in Midtown.
• Lower Manhattan:
Südlich der 23. Strasse ist man in Lower Manhattan. Vom trendigen Meatpacking District über den Flatiron District (wo das gleichnamige Flatiron Building steht) zu den Villages: East Village, Greenwich Village mit seinen vielen Shops. Die Lower East Side mit trendigen Boutiquen und Restaurants, TriBeCa oder SoHo, das avantgardistische, künstlerische New York, haben sich hier angesiedelt.
• Downtown:
Ganz an der Südspitze von Manhattan befindet sich das Finanzzentrum der Stadt, oft als «Downtown » bezeichnet. Nebst der Wall Street befinden sich hier der Battery Park, das 9/11 Memorial und das Einkaufsviertel South Seaport. Von hier aus starten auch die Fähren nach Staten Island oder zur Statue of Liberty.

Bronx: Das nördlichste Quartier ist vor allem für eines bekannt: das Yankee Stadium, die Baseball-Spielstädte der New York Yankees. Daneben gibt es viele Parks, wie den Pelham Bay Park, den grössten der Stadt.

Brooklyn: Brooklyn ist so lebhaft wie kein anderes der Quartiere. Dazu hat nicht nur das multikulturelle Flair beigetragen, auch der Vergnügungspark Coney Island oder das trendige Williamsburg mit seinen kleinen Shops und Manufakturen befinden sich hier. Neuerdings ist Brooklyn auch Heimat des Basketball- Teams «Brooklyn Nets».

Queens: Das grösste Quartier New Yorks mit den beiden Flughäfen La Guardia und JFK ist bekannt für den Rockaway Park Beach und den Flushing Meadows Park, wo einerseits das Stadion des New York Mets-Baseball Teams steht und andererseits alljährlich die US Open im Tennis stattfinden.

Staten Island: Die Staten-Island-Ferry verbindet dieses Quartier mit Manhattan und lässt einen Blick auf die Skyline New Yorks und die Freiheitsstatue zu. Zudem ist es jeweils Startpunkt des New York City Marathons.

Lesen Sie weitere Informationen
Kuoni empfiehlt

Citi Bike: Gehen Sie zu einer der vielen Velostationen in Manhattan oder Brooklyn, lösen Sie einen 24-Std.-Pass (Kostenpunkt etwa USD 9.95) und fahren Sie los, um New York auf zwei Rädern zu entdecken. Kurzmieten von weniger als 30 Min. sind inklusive. Flexibel können Sie ihr Velo an irgendeiner Station wieder einstellen oder während der gebuchten Zeit mehrere Fahrten von unterschiedlichen Stationen unternehmen. www.citibikenyc.com
The High Line: Spazieren Sie durch einen ganz besonderen Park: Auf der Trasse einer stillgelegten Bahnlinie entstand New York’s neueste Parkanlage, der nördlichste Teil zwischen West 20th & North 30th Street. In 10 Metern Höhe können Sie das alte, industrielle West-Manhattan aus einem neuen Blickwinkel entdecken und zwischen Hochhäusern die grüne Oase und viele kulturelle Events geniessen. www.thehighline.org
Williamsburg, Brooklyn: Restaurants, Bars und pfiffige kleine Läden: Viele Kreative sind über die Brücke nach Brooklyn gezogen und haben Williamsburg zum neuen Trendviertel gemacht. Spazieren Sie die Bedford Avenue entlang und entdecken Sie Lieblingsplätze ausserhalb Manhattans.
Stone Street, Lower Manhattan: Inmitten der Finanzhochburg findet sich die Stone Street, ein historisches Strässchen, dass es seit der Gründung New Yorks gibt. Egal auf was Sie gerade Hunger haben, hier finden Sie es. Im Sommer stehen die Tische auf der Strasse und die Fussgängerzone wird zu einem kulinarischen Erlebnis.

Gut zu wissen

Lust auf ein Musical wie zum Beispiel Mamma Mia, Chicago, The Lion King, Phantom of the Opera, Mary Poppins? Oder doch lieber Eishockey, Basket- oder Football? Wir können Ihnen fast alles organisieren. Fragen Sie uns an.

Sehenswertes

Statue of Liberty (Freiheitsstatue): Die auf Liberty Island stehende Statue erreichen Sie per Fähre vom Battery Park aus. Diese kostet etwa USD 18.– und fährt ca. alle 20 Min. von 8.30–17 Uhr. Liberty Island selbst bietet einen ausgezeichneten Spot für Fotos der Skyline von Manhattan.
Empire State Building: Galt jahrelang als das höchste Gebäude der Welt. Die Plattform auf dem 86. Stockwerk bietet dank der zentralen Lage in Manhattan auf alle Seiten eine spektakuläre Aussicht. Eintritt ca. USD 32.–.
Central Park: Die grüne Lunge Manhattans besteht aus 340 Hektar Landschaft mit Hügeln, Seen, Wiesen und Felsen; ein Erholungsgebiet mit Spielplätzen, Eis- und Rollerbladebahnen sowie weiteren Anlagen für Sport und Spiel, von Kricket bis Schach. Am Wochenende ist der Park für Autos gesperrt.
Times Square/Broadway: Der Times Square ist die Schnittstelle, wo sich Broadway und 7th Avenue kreuzen. Der Broadway schlängelt sich quer durch Manhattan. Viele Hotels, Restaurants und Theater befinden sich hier. Musical- und Theater-Tickets können Sie vor Abreise in der Schweiz reservieren.
Fifth Avenue: Symbol des amerikanischen Traums von Glamour, Glanz und Gloria. Hier finden Sie bekannte Geschäfte wie Tiffany & Co., Saks Fifth Avenue, FAO Schwarz und Takashimaya. Ausserdem ist «die Fünfte» Adresse einiger bekannter Persönlichkeiten.
Meatpacking District:
Beliebtes Viertel zwischen Greenwich und Chelsea. In den Gebäuden aus den 40er- und 50er-Jahren, die teilweise unter Denkmalschutz stehen, finden Sie coole Designerläden, kreative Friseure und allerlei Restaurants und Clubs.
9/11 Memorial: Am 12. September 2011 — zehn Jahre und einen Tag nach dem 11. September — öffnete das neue Memorial am Ground Zero seine Pforten für die Öffentlichkeit. Wo einst die Türme des World Trade Center standen, rauschen nun künstlich angelegte Wasserflächen in die Tiefe von zwei quadratischen Pools. Zu dem grossen, begrünten Gelände gehört auch ein Museum.

Ausflüge

The Hamptons: Das Beverly Hills von Long Island und «the place to be» für New Yorker, vor allem an den Wochenenden im Sommer. Schicke Bars, Boutiquen und Strände. Knapp 3-stündige Fahrt mit dem Zug ab Penn Station (31st–33rd Street zwischen 7th und 8th Avenue) mit der Long Island Rail Road.

Einkaufen

Die grossen Kaufhäuser Macy’s, Bloomingdales, Saks Fifth Avenue oder Barney’s New York sind weltweit bekannte Tempel des gepflegten Konsums. Auf mehreren Etagen finden Sie hier Kleider, Schuhe, Schmuck und Taschen aller Marken und Preisklassen. Daneben gibt es unzählige Boutiquen und Kleiderläden in den hippen und angesagten Quartieren. Von handgefertigten Produkten über Designermode aus Übersee, es findet sich alles in New York. Schlendern sie durch die Strassen von SoHo oder Greenwich. Was Sie hier sehen, kann morgen schon weltberühmt sein.

Kulinarisches

New York ist eine kulinarische Hochburg und es findet sich vom Imbissstand bis zum 3-Sterne Gourmetlokal alles. Je nachdem in welchem Quartier Sie sich befinden, finden Sie Spezialitäten aus verschiedenen Ländern dieser Welt. Hochklassig ist beispielsweise das «Eleven Madison Park», in welchem ein Schweizer kocht. Daneben gibt es aber auch Kulinarisches im «Rosa Mexicano» beim Lincoln Center oder im «Colocchio and Sons Main Dining Room» in Chelsea. Koreanisches BBQ im «Madangsui» und richtige New Yorker Style Pizza bei «Artichoke Basille's Pizza» im East Village.

Kulturelles

Museen: Nirgendwo auf der Welt ist entlang einer einzigen Strasse so viel Kunst zu sehen wie auf der legendären «Museum Mile» entlang des Central Parks (5th Avenue, zwischen 82th und 106th Street). Mittendrin das Grösste: «Metropolitan Museum of Art»— genügend Kunst für mehrere Tage. Das «Guggenheim Museum» beherbergt Gemälde von Picasso, van Gogh, Klee, Gauguin und Kandinsky. Das «El Museo del Barrio» mit Kunst aus Lateinamerika oder das «Cooper Hewitt Museum» für Design und Kunstgewerbe. Etwas südlicher in Midtown befindet sich das «Museum of Modern Art», welches die weltweit führende Sammlung von Kunst und Design des 20. Jahrhunderts besitzt.
Theater/Musicals:
New York gilt als Hauptstadt der Musicals. Im Theater District beim Broadway reihen sich die Theater aneinander und bieten eine Fülle von verschiedenen Programmen. Ob Lion King, Newsies oder Mamma Mia, ob Drama, Comedy oder Tanzvorführungen — Sie finden es hier.
Oper:
Die Metropolitan Opera oder kurz die «Met» bietet unzählige und hochklassige Vorführungen an. Die Oper beim Lincoln Center fasst knapp 4000 Plätze und besticht mit einem abwechslungsreichen Programm. Die Vorführungen finden jeweils von September bis Mai statt.

Nachtleben

An einem ganz normalen Abend können Sie in New York durchschnittlich 127 Livebands sehen und zur Musik von 207 DJs tanzen. Dazu kommen unzählige Bars, Cafés und Kneipen. In den Clubs wechselt das Motto meist täglich. Blättern Sie in einem der Szene-Magazine um das aktuellste Programm zu erfahren. Das Nachtleben beginnt in den meisten Clubs erst ab Mitternacht — seien Sie aber trotzdem genügend früh dort, die Einlasskontrollen sind teilweise sehr strikt.

Events & Festivals

März: Grosse Parade am St. Patrick’s Day
April: Tribeca Film Festival
August/September: US Open Tennis Championships in Flushing Meadows
November: New York City Marathon — jedes Jahr laufen mehr als 40 000 Teilnehmer von tausenden Zuschauern angefeuert durch alle fünf Stadtteile New Yorks. Für alle ein grosses Erlebnis. Thanksgiving Day Parade — ein spektakuläres Schauspiel mit unzähligen Ballonen bekannter Comic-Figuren.
November/Dezember: The Rockefeller Center Christmas Tree Lighting — wenn am berühmten riesigen Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center die Lichter angezündet werden, beginnt offiziell der Countdown zum Fest. Jeweils am Mittwoch nach Thanksgiving (Ende November/Anfangs Dezember) www.rockefellercenter.com
Dezember: Silvesternacht — Verpassen Sie nicht die grosse Silvesterparty am 31.12. am Times Square und zählen Sie mit beim Countdown ins neue Jahr.

Weitere Informationen ausblenden

Beratung durch unsere Experten

Samy Schlegel Auf Reisen Terminanfrage

Samy Schlegel, Lernender

Kuoni Reisebüro Luzern
Pilatusstrasse 5, CH-6003 Luzern


Telefon: 058 702 63 23

Sprachen: Deutsch, Englisch

Mein Spezialwissen:
Reiseziele: Lissabon, Montreal, New York City, Niederlande, Spanien Festland

Reisearten: Familienferien, Städtereisen, Strandferien

Aktivitäten: Badminton, Beach Volleyball, Tennis

Dennis Tabor Auf Reisen Terminanfrage

Dennis Tabor, Reiseexperte

rewi reisen Wil
rewi reisen - Untere Bahnhofstrasse 4, CH-9500 Wil


Telefon: 058 702 69 09

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Mein Spezialwissen:
Reiseziele: Barcelona, Boston, Muskat, New York City

Reisearten: Luxusferien, Städtereisen, Strandferien

Aktivitäten: Fitness Studio, Weinprobe, Wellness