Telefonische Auskunft: +41 (0) 44 277 41 00
Mo - Fr 08.30 - 18.00 Uhr

Ferien Belize

Suchen & Buchen

  • Datum auswählen
  • Datum auswählen
  • Alle Reiseziele

    Reiseziel eingeben

    Top 5 Reiseziele

    • Gran Canaria
    • Teneriffa
    • Mallorca
    • Malediven
    • Mexico/Yucatan

    Kurzstrecke

    • Side/Alanya
    • Kemer/Beldibi
    • Costa del Sol/Malaga
    • Azoren/Portugal
    • Kapverden

    Mittelstrecke

    • Fuerteventura
    • Lanzarote
    • Zypern
    • Dubai
    • Abu Dhabi

    Langstrecke

    • Mauritius
    • Punta Cana
    • Thailand/Phuket
    • Kuba
    • Seychellen
Was ist Ihnen wichtig?
Kuoni Beratung

Beratung durch unsere Reiseexperten

Am Telefon 044 - 277 41 00 In der Filiale Filiale finden

300 Meter Durchmesser, 145 Meter tief — das «Great Blue Hole» vor der Küste von Belize ist jedem Tauchsportler ein Begriff. Kein Geringerer als der französische Meeresforscher Jacques-Yves Cousteau machte darüber einen Film. Entstanden am Ende der letzten Eiszeit ist das Blaue Loch seit 1996 das Nationaldenkmal von Belize.

Tauchgang in die Welt der Maya

Nach einem Jahrhundert britischer Herrschaft ist das kleine Land als einziges in Zentralamerika englischsprachig. Die umwerfend farbige Unterwasserwelt der Cayes, dem zweitgrössten Riff der Welt, ist rund um den Globus bekannt. Fauna und Flora sind aber auch über Wasser atemberaubend: Mit etwas Glück treffen Sie den bereits von den Mayas verehrten Jaguar im Schutzgebiet «Cockscomb Basin Wildlife Sanctuary» wildlebend an. Eindrucksvolle Tempelanlagen der Maya ragen im Landesinnern aus dem tropischen Regenwald und führen die Besucher 3000 Jahre in die Vergangenheit. 

Lesen Sie weitere Informationen
Sehenswertes

Caracol
Im Chiquibul Regenwald treffen Sie auf das grösste Maya-Zentrum von Belize. Die Anfahrt ist spektakulär, doch je nach Jahreszeit nicht immer einfach. Die Anzahl Besucher ist begrenzt und Zutritt nur mit Bewilligung möglich.
Cayes
Entlang der Küste von Belize zieht sich das längste Riff der westlichen Hemisphäre. Die kleinen Inselchen werden Cayes genannt. Tauchsportler finden im Lighthouse Reef das berühmte Great Blue Hole. Aber auch für Schnorchler bieten die Riffe vor Ambergris Caye und Caye Caulker eine zauberhafte Unterwasserwelt.
Dangriga
Hauptort der Garífuna Kultur und Ausgangspunkt für das Cockscomb Basin Wildlife Sanctuary. In diesem Nationalpark sind über 290 Vogelarten zu finden, darunter Aras, Tukane oder Königsgeier. Mit etwas Glück sehen Sie auch Tapire, Pumas und Ozelote.
Lamanai
In der Sprache der Maya bedeutet das Wort Lamanai «untergetauchtes Krokodil». Die Ausgrabungsstätte am Ufer des New River fasziniert mit einer 4m hohen Gesichtsmaske und ihren mysteriösen im Regenwald eingebetteten Tempeln.
Placencia
Das Fischerdorf liegt auf einer Halbinsel im Süden von Dangriga und hat seinen ursprünglichen Charme bis heute bewahrt. Dazu bietet Placencia den schönsten und längsten Korallenstrand von Belize. Besonders für Tauchsportler ist der Ort attraktiv, da zu gewissen Jahreszeiten immer wieder Walhaie vorbeiziehen.
Punta Gorda
Der südlichste und ursprünglichste Ort in Belize ist Ausgangspunkt für Reisen per Wassertaxi nach Guatemala und ins Bladen Nature Reserve am Monkey River. Das Reservat bietet verschiedene Abenteuer, wie zum Beispiel den Sky Walk, eine Hängebrücke durch den Regenwald. Entdecken Sie dabei exotische Tiere wie Flussotter, Tukane, Tapire oder Krokodile.
Xunantunich
Gut ereichbar oberhalb des Mopan River gelegen, befindet sich die Maya-Ausgrabungsstätte Xunantunich. Sehenswert ist das Stuckfries am «El Castillo».

Kulinarisches

Belize ist kein Land der kulinarischen Höhenflüge. Durch die Lage am Meer finden Sie jedoch eine grosse Auswahl an Fischen und Meeresfrüchten auf den Speisekarten des Landes.

Weitere Informationen ausblenden

Highlights

Cayes: Traumhafte Inselwelt

  • Away from it all
    Einfach weg

    Bei Ihren grossen Ferien ist Ihnen in erster Linie eins wichtig: eine Auszeit vom Alltag zu nehmen und auszuspannen. Sie möchten völlig abschalten und die Batterien wieder aufladen - und je weniger Sie sich kümmern müssen, desto besser!

Die Cayes, das sind die unzähligen Palmeninseln vor der Küste von Belize. Während die Grossen wie Ambergris Caye mit guter Infrastruktur punkten, sind die Kleinen wahre Ruheoasen, teilweise direkt auf dem Korallenriff — perfekt zum Schnorcheln. Dazu: herzliche Gastgeber, Hängematten und kreolische Köstlichkeiten.

Great Blue Hole: Das blaue Wunder

  • Out of the Ordinary
    Sehenswert

    Ihre grossen Ferien sind ganz dem Entdecken unseres Planeten gewidmet. Vor faszinierenden Naturpanoramen stehen, bedeutende Bauwerke sehen und an Orte gehen, die man einmal im Leben gesehen haben muss - so stellen Sie sich Ihre Ferien vor.

  • Sociability
    Unter Freunden

    Ihre grossen Ferien möchten Sie in geselliger Runde verbringen und die Zeit mit Leuten teilen, die Ihnen am Herzen liegen. Sich gemeinsam spannenden und interessanten Dingen widmen, Leidenschaften teilen und vielleicht sogar ein wenig Abenteuer erleben - so stellen Sie sich Ihre Ferien vor.

Nahe der Insel Ambergris Caye klafft ein grosses blaues Loch im Meeresboden: Die 125 Meter tiefe Doline ist ein Taucherparadies. Klares Wasser, faszinierende Riffflora- und fauna — und ein aufregendes Unterwasserhöhlensystem.

Cockscomb Basin Wildlife Sanctuary: Dem Jaguar auf der Spur

  • Seasoned Exploration
    Erkunden

    In Ihren grossen Ferien möchten Sie Unbekanntes entdecken und andere Welten ergründen. Dabei geht es Ihnen um echte Auseinandersetzung und authentische Erfahrungen mit fremden Kulturen - mit dem Ziel, Ihren Horizont zu erweitern und mit reichen Erfahrungen zurückzukehren.

Das Naturreservat ist ein Rückzugsort für Jaguare — trotzdem werden Sie die scheue Katze kaum zu Gesicht bekommen. Auf einer Wanderung durchs tropische Cockscomb Basin geniessen Sie vielmehr unberührten Tropenwald, Vogelgesänge und Wasserfälle. Und begegnen Affen, Reptilien und Pekaris.

Fakten über Belize
Zeitverschiebung

MEZ –7 Std. im Winter, MEZ –8 Std. im Sommer.

Hauptstadt

Belmopan

Währung

Belize-Dollar (BZD) = 100 Cents

Sprache

Amtssprache: Englisch
Gesprochene Sprachen: Englisch, Spanisch, Kreolisch, Maya-Dialekte

Weitere Fakten
Klimaübersicht
Jan sehr empfohlen Feb sehr empfohlen Mär sehr empfohlen
Apr sehr empfohlen Mai empfohlen Jun empfohlen
Jul empfohlen Aug sehr empfohlen Sep empfohlen
Okt empfohlen Nov empfohlen Dez sehr empfohlen