Telefonische Auskunft: +41 (0)58 702 72 72
Mo-Fr 9:00 – 18:30, Sa 10:00 - 14:00

Kuoni wurde 1906 vom Unternehmer Alfred Kuoni gegründet. Es war der Beginn einer Erfolgsgeschichte: Über die Jahre entwickelte sich Kuoni zu einer der bekanntesten Marken der Schweiz. Heute ist Kuoni Mitglied der DER Touristik Group und somit Teil eines führenden europäischen Reisekonzerns. Die Herausforderung, die unterschiedlichsten Reisewünsche unserer Kundinnen und Kunden zu erfüllen und Ferienträume wahr werden zu lassen, ist die Leidenschaft unserer Mitarbeitenden. Und dies bereits seit 111 Jahren! Unser Jubiläum möchten wir mit Ihnen feiern. Wir laden Sie deshalb herzlich ein, am Samstag, 2. September 2017, mit uns in einer unserer Filialen auf das 111-Jahre-Jubiläum Kuonis anzustossen.
 
Kuoni hat eine bewegte Firmengeschichte hinter sich. Und ja, gerade in den vergangen Jahren war diese nicht immer frei von Turbulenzen. Welche Meilensteine Kuoni in 111 Jahren setzte, sehen Sie in der Timeline.

Schneiden Sie mit uns den Kuchen an in

Kataloge

Reisekataloge – man denkt es kaum – erfreuen sich auch im digitalen Zeitalter nach wie vor grosser Beliebtheit. Es gibt kaum ein Reiseveranstalter, der auf sie verzichtet. Doch auch die Kataloge können sich dem Wandel der Zeit nicht entziehen. Mit kitschigen Delfinmotiven oder Models in (allzu) knappen Badehosen auf den Titelbildern lockt man heutzutage niemand mehr an den Strand.  In unserer Galerie sehen Sie, wie sich die Kuoni-Kataloge über die Jahrzehnte verändert haben.

Meilensteine

1906

Alfred Kuoni gründet am Sonnenquai 6 (heute Limmatquai) in Zürich ein Reisebüro als Erweiterung der Fuhrhalterei, die er zusammen mit seinen Brüdern betreibt.

1907

Erste begleitete Gruppenreisen nach Ägypten. Reisen war damals etwas für wohlhabende Leute (eine Skandinavienreise kostete mindestens drei Monatslöhne eines Arbeiters, Ägypten mehr als ein Jahresgehalt).

1912

Umzug an den Bahnhofplatz für die fünffache Jahresmiete (27'000 Franken).

1925

Umwandlung der Einzelfirma in die Aktiengesellschaft Reisebureau A. Kuoni AG; Eröffnung von Büros in Luzern und verschiedenen Kurorten in der Schweiz. Bis zum Zweiten Weltkrieg werden im In- und Ausland zahlreiche weitere Niederlassungen eröffnet.

1943

Tod des Firmengründers Alfred Kuoni. Seien Aktien gehen an den Sohn Alfred Kuoni II. über.

1951

Als erster europäischer Reiseveranstalter bietet Kuoni Pauschalreisen nach Ostafrika an.

1964

Erster aussereuropäischer Charterflug nach Tunesien.

1970

Das Reiseunternehmen führt eine EDV ein. Der Start missglückt, aber ein Jahr später hält der Chronist nüchtern fest: „der Computer läuft!“

1976

Erster von Kuoni organisierter Swissair-Weltrundflug mit einer DC-8 mit Zwischenlandung in Shanghai. China gewährt erstmals für einen Sonderflug eine Landebewilligung.

1982

Lancierung der Marke „Helvetic Tours“ im Schweizer Heimmarkt für preiswerte Badeferien.

1995

Gründung der Charterfluggesellschaft Edelweiss in Zürich.

2008

Neuer Markenauftritt: Das berühmte Weltkugel-Logo von Kuoni verschwindet. Per Helikopter wird das Emblem vom Dach des Hauptsitzes abtransportiert.

2015

Die DER Touristik übernimmt Kuoni Schweiz und somit das operative Reisegeschäft mit allen Reisebüros. Kuoni wird damit Teil eines führenden europäischen Reisekonzerns mit ca. 7 Milliarden Euro Umsatz und 7.8 Millionen Gästen. DER Touristik ist ein Unternehmen der REWE Group, das wiederum das drittgrösste Handelsunternehmen Deutschlands ist (330‘000 Mitarbeitende).

2017

Nach über 40 Jahren an der Neuen Hard im Escher-Wyss-Quartier in Zürich bezieht Kuoni in Zürich Altstetten einen neuen Hauptsitz.