Telefonische Auskunft: +41 (0) 44 277 41 00
Mo - Fr 08.30 - 18.00 Uhr

Ferien Golf von Neapel & Amalfiküste

Suchen & Buchen

  • Datum auswählen
  • Datum auswählen
  • Alle Reiseziele

    Reiseziel eingeben

    Top 5 Reiseziele

    • Gran Canaria
    • Teneriffa
    • Mallorca
    • Malediven
    • Mexico/Yucatan

    Kurzstrecke

    • Side/Alanya
    • Kemer/Beldibi
    • Costa del Sol/Malaga
    • Azoren/Portugal
    • Kapverden

    Mittelstrecke

    • Fuerteventura
    • Lanzarote
    • Zypern
    • Dubai
    • Abu Dhabi

    Langstrecke

    • Mauritius
    • Punta Cana
    • Thailand/Phuket
    • Kuba
    • Seychellen
Was ist Ihnen wichtig?
Kuoni Beratung

Beratung durch unsere Reiseexperten

Am Telefon 044 - 277 41 00 In der Filiale Filiale finden

Die Amalfitana — Italiens paradiesischer Garten Eden, sagen viele. Seit ewigen Zeiten. Schon Homer setzt Odysseus im Tyrrhenischen Meer den Reizen der Sirenen aus. Auch heute nicht zu überhören: Die Lockrufe von Amalfi, Ravello und Sorrento, von Positano und Neapel.

Italiens paradiesischer Garten Eden

Einer Sage nach soll die Stadt Neapel auf dem Grab eines verführerischen Wasserwesens, einer Sirene, erbaut worden sein, die dem Ort ihren Charme und ihre Sinnlichkeit verliehen hat. Die grosse, chaotische, aber überaus sehenswerte Stadt, ist nicht nur für ihre Bewohner ein auf die Erde gefallenes Stück des Himmels, ein beinahe magischer Platz. Nach Süden hin erstreckt sich die Amalfiküste, die schlicht als «die schönste der Welt» bezeichnet wird — mit den idyllischen Dörfern an ihren Buchten und Stränden und den atemberaubenden Ausblicken eine mehr als würdige Nachbarin.

Lesen Sie weitere Informationen
Kuoni empfiehlt

Die Amalfiküste ist wie ein natürlicher Balkon mit Panoramasicht auf das klare Wasser des Salernogolfs. Verführerischer Anblick: ein einzigartiges Farbenspiel zwischen bunten Häuser, der grünen Umgebung und dem kobaltblauen Meer.

Gut zu wissen

Mini-Kreuzfahrt: Golf von Neapel, Golf von Salerno, Insel Capri, Insel Li Galli. Eine Küstenfahrt zum Entspannen und Baden. Oder Shoppen und Verweilen in Positano und Amalfi. Gerne organisieren wir für Sie einen individuellen Ausflug.

Sehenswertes

Pompeji: Beim Vulkanausbruch im Jahre 79 n. Chr. schlossen gewaltige Schlacke- und Aschemassen sämtliches Leben ein. Im 18. Jh. bekam die Stadt bei deren Entdeckung ein zweites Leben. Heute sind zahlreiche gut erhaltene Ruinen zu besichtigen.
Herculaneum: Der Legende nach soll Herkules das Städtchen gegründet haben. Es ging im 4. Jh. vor Christus an die Römer über und erlitt im Jahre 79 das gleiche Schicksal wie Pompeji.
Caserta: Der Palazzo Reale in Caserta ist Italiens grösster Königspalast. Im 18. Jh. mit über 1000 Räumen für den Bourbonen Karl III erbaut. Sehenswert ist auch der Park mit einem herrlichen englischen Garten. Seit 1996 gehört der Palast zum UNESCOWeltkulturerbe.
Phlegräische Felder:
Die «brennenden Felder», ein 152 km2 grosses Gelände mit hoher vulkanischer Aktivität ein paar Kilometer westlich des Vesuvs. Heisse Quellen, Fumarolen und Solfatare bilden zusammen mit Seen, Buchten und Hügeln eine ganz eigentümliche und faszinierende Landschaft. Im Solfatara-Krater sind häufig Gasaustritte zu sehen.
Neapel: Ein Stadtbesuch beginnt mit einem Spaziergang von der Piazza Municipio aus durch die Innenstadt. Zu Mittag eine Pizza Napoletana. Nachmittags Spontanentscheid: Entweder Shoppingbummbel oder ein Besuch im Nationalmuseum.
Vesuv: Er dominiert das ganze Gebiet. Mit dem Bus fahren Sie bis auf 1000 m ü. M., anschliessend steigen Sie zu Fuss mit einem Führer bis zum Vulkankrater.

Strände

Die Strände in Italien sind öffentlich:
Falls nicht anders vermerkt, sind Strandeinrichtungen gegen Gebühr und nur während der Hauptsaison (ca. Mitte Juni–Mitte September) verfügbar.

Einkaufen

Neapel
• Via Toledo: Unzählige Boutiquen und Kaufhäuser.
• Via Chiaia: Für ausgesuchte Marken sowie Antiquitäten- und Kunsthändler.
• Via dei Mille: Die exklusivste Einkaufsstrasse der Stadt.
• Antiquitätenmarkt: Jeden 3. Sonntag (ausgenommen im August) in der Villa Comunale sowie jeden Sonntag im Dezember.
Sorrento
• Via San Cesareo: Haupteinkaufsstrasse mit vielen kleinen Geschäften.

Weitere Informationen ausblenden

Beratung durch unsere Experten

Stefanie Perillo Auf Reisen Terminanfrage

Stefanie Perillo, Reiseexpertin

Kuoni Reisebüro Zürich Sihlcity
Sihlcity Shoppingcenter, Kalanderplatz 1, CH-8045 Zürich


Telefon: 058 702 65 60

Sprachen: Deutsch

Mein Spezialwissen:
Reiseziele: Abu Dhabi, Antibes, Apulien, Golf von Neapel & Amalfiküste, Izmir

Reisearten: Luxusferien, Städtereisen, Strandferien

Aktivitäten: Massage, Spa/Wellness, Weinprobe

Edith Faes Auf Reisen Terminanfrage

Edith Faes, Persönliche Kundenbetreuerin

Kuoni Reisebüro Aarau
Bahnhofstrasse 61, CH-5001 Aarau


Telefon: 058 702 63 63

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch

Mein Spezialwissen:
Reiseziele: Brasilien, Costa Rica, Golf von Neapel & Amalfiküste, Mauritius, Ostindien

Reisearten: Hochzeitsreisen, Luxusferien, Safari

Aktivitäten: Aerobic, Bushwalks, Wildwasser Rafting