Telefonische Auskunft: +41 (0) 44 277 41 00
Mo - Fr 08.30 - 18.00 Uhr

Ferien Tilos

Suchen & Buchen

  • Datum auswählen
  • Datum auswählen
Was ist Ihnen wichtig?
Kuoni Beratung

Beratung durch unsere Reiseexperten

Am Telefon 044 - 277 41 00 In der Filiale Filiale finden

Der raue Charme von Tilos sticht schon bei der Anfahrt per Fähre ins Auge: Tiefblaue Wellen schwappen an das einzigartige Gebirgs-Eiland zwischen Kos und Rhodos. Wundern Sie sich nicht, wenn Ihnen hier immer wieder Elefanten begegnen.

Ursprüngliches und Urzeitliches

Bei der Hafeneinfahrt verblasst ein riesiges Elefantengemälde an einem Felsen — Elefanten sind das Inselmaskottchen von Tilos. In der Höhle Charkadio haben Paläontologen zahlreiche Knochen von Zwergelefanten gefunden, die hier während 50 000 Jahren gelebt haben. Spannend auch das von Ziegen bewohnte Geisterdorf Mikro Chorio, das sich als Wanderziel anbietet. Überhaupt ist Wandern das grosse Thema auf Tilos, besonders im Frühling und im Herbst. Im Sommer finden Sie am zwei Kilometer langen Kieselstrand bei Livadia Abkühlung und Erholung. Tilos — ein Geheimtipp für Liebhaber des ursprünglichen Griechenlands.

Lesen Sie weitere Informationen
Sehenswertes

Mikro Chorio: Die Stadt wurde 1945 von den Griechen verlassen. Heute ist sie von Ziegen besetzt und ein beliebtes Wanderziel. Im Juli und August finden hier Partys statt, viele Häuser sind beleuchtet — eine einmalige Atmosphäre.
Megalo Chorio: Der ruhige Hauptort von Tilos entzückt mit weissgetünchten Häusern, schmalen Gassen, Blumenschmuck und einem typisch griechischen «Kafeneion». Tipp: Wandern Sie zum Sonnenuntergang auf den Kastro, den Burghügel von Megalo Chorio. Die Rückkehr gestaltet sich problemlos: Der Pfad ist beleuchtet.

Strände

Eristos: Eine touristisch noch wenig erschlossene Bucht mit Sandstrand und Tamarisken-Bäumen — Natur pur.
Livadia: Zu diesem Hafenort gehört ein langer Kieselstrand mit Tavernen und Cafés.

Weitere Informationen ausblenden