Telefonische Auskunft: +41 (0) 44 277 52 00

Das Paradies am Rande der Welt

Vanuatu & Australien

  • 24 Tage ab/bis Schweiz
  • CHF 500.- Frühbucher-Rabatt bis 30.10.17
  • explosive Vulkane & exotische Kulturen
  • Traummetropole Sydney
  • alles inklusive - auch alle Ausflüge & Schorcheln
  • erstklassige deutschsprachige Lektoren garantiert

Ihre Reise vom 3. - 26. Juni 2018

Diese Expedition ist wirklich keine normale Kreuzfahrt. Wer ist denn schon von Vanuatu bis nach Australien gereist und mit Inseln und Menschen in Berührung gekommen, von deren Existenz ausserhalb des Südpazifiks kaum jemand eine Ahnung hat? Die explosivsten Vulkane, die speziellsten Rituale und das grösste Unterwasserparadies - das Great Barrier Reef - heissen Sie willkommen.

Reiseverlauf

1.-2. TAG: ZÜRICH – SYDNEY, AUSTRALIEN
Linienflug mit Singapore Airlines von Zürich bis Sydney (via Singapur). Ankunft in Sydney am 2. Tag am frühen Abend. Anschliessend Transfer in die Stadt. Sie übernachten im Luxushotel Shangri-La, an bester Lage, mit Sicht auf den Darling Harbour.

3. TAG: SYDNEY, AUSTRALIEN 
Nach dem ausgiebigen Frühstück erleben Sie die Highlights von Sydney auf einer Stadtrundfahrt (inkl. Führung in der Sydney Opera. Die Rundfahrt endet nach einem leichten Mittagessen beim Hotel. Die Lichtershow an der «Vivid Sydney», einem Festival das jährlich im Juni stattfindet, ist spektakulär. Auf der Hafenrundfahrt mit Abendessen können Sie diese brilliante Show live erleben.

4. TAG: SYDNEY – PORT VILA, VANUATU
Heute haben Sie etwas Freizeit in Sydney. Am frühen Abend Flug von Sydney nach Port Vila auf Vanuatu. Transfer zum guten Mittelklasshotel Warwick Le Lagon. Übernachtung. 

5. TAG: PORT VILA, VANUATU 
Geniessen Sie den Vormittag im Hotel. Am Mittag Transfer zum Hafen und Einschiffung auf die Silver Discoverer. Sie lernen das Expeditionsteam und die internationalen Mitreisenden kennen. Abfahrt um 17.30 Uhr.

6. TAG: PENTECOST- & AMBRYM ISLAND, VANUATU 
Sie gehen zum ersten Mal mit den Zodiacs an Land, um Zeuge bei einem der ungewöhnlichsten religiösen Bräuche im ganzen Südpazifik zu werden: einem Männlichkeitsritual. Die jungen Männer stürzen sich kopfüber von einer speziellen über 30 m hoher Turmkonstruktion, nur an den Füssen an einer Liane befestigt, die als ein wenig nachgiebiges «Bungeeseil» dient, in die Tiefe. Am Nachmittag besuchen Sie Ambrym. Bei den Einheimischen wird sie die Insel der Magie genannt. Fünf von den total 113 lokalen Sprachen werden nur hier gesprochen. An Land erwartet Sie eine Vorführung des traditionellen «ROM» Tanzes. Nebst diesen faszinierenden Unterhaltungen, hoffen wir, Ihnen auch einige der Sandzeichnungen zeigen zu können. Diese werden von speziellen Künstlern vorgeführt. Die UNESCO hat diese Kunst als lokales Schreibsystem anerkannt und auf die Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit gesetzt (6 –12 Uhr & 14 – 22 Uhr).

7. TAG: MAKURA ISLAND, VANUATU 
Makura, in den Shepherds, ist nicht nur eine kleine Insel mit steilen Hängen an der Ost- und Südseite und Sandstränden am Nord- und Nordwestufer, sondern tatsächlich der Gipfel eines Urvulkans. Die anderen bestehenden Wälle des vulkanischen Randes sind vermutlich die Nachbarinseln Emae und Mataso. Rund 3.000 Menschen nennen die Shepherds Islands ihr Zuhause. Makura selbst hat eine eher kleine Bevölkerung, welche hauptsächlich auf der nordwestlichen Seite, in der Nähe des Strandes leben. Vorgesehen ist das Dorf mit seiner rauen vulkanischen Kulisse zu besuchen und auch auf die Spitze der Insel zu wandern (6.30 – 16 Uhr).

8. TAG: ANIWA & TANNA ISLAND, VANUATU 
Während des Vormittags liegt das Schiff vor Aniwa Island, einer kleinen erhöhten Korallenplattform in der südlichsten Provinz von Vanuatu. In der letzten Zeit hat sich hier ein lebendiges Korallenriff entwickelt, das da wächst wo Lavaströme einst die vulkanischen Hänge überfluteten und in den Ozean flossen. Korallen, Schwämme und Anemonen überwachsen den dunklen Lavafelsen, Schulen von quirligen Rifffischen schwimmen obenauf. Abgesehen von Schnorcheln und Schwimmen über diesem jungen Riff, können Sie auch das Dorf besuchen - dies ist jedoch stark gezeitenabhängig. Am Nachmittag erreichen Sie Tanna und Port Resolution - nach dem berühmten Schiff von Captain Cook benannt. Tanna's Einwohner sind noch immer sehr mit ihren Traditionen und Sitten verbunden. Der schwarze Sandstrand ist ein Hinweis auf die vulkanische Aktivität der Insel und Sie werden von der lokalen Bevölkerung herzlich empfangen. Die Männer und Frauen führen traditionelle Tänze auf, zeigen Ihnen im Anschluss ihr Dorf und Ihren Alltag. Am späteren Nachmittag  werden Sie mit  4-WD-Fahrzeugen in die Nähe des Gipfels des Mount Yasur hochfahren - dem am besten zugänglichen und explosivsten Vulkan der Welt. Die Einheimischen glauben, dass ihr Geistgott dort wohnt, dementsprechend ist dies eine sehr heilige Stätte für die lokalen Stämme. Lassen Sie sich von der Kraft unter Ihren Füssen in Staunen versetzen und stehen Sie bei Sonnenuntergang mit Ehrfurcht vor dem einmaligen Naturfeuerwerk. Die lokalen Führer werden Sie in eine sichere Zone führen, abhängig von Wind und Wetter (7– 12 Uhr & 14.30 – 21.30 Uhr).

9. TAG: ANEITYUM & MYSTERY ISLAND, VANUATU 
Aneityum ist ein kleines tropisches Inselparadies und Vanuatus südlichste bewohnte Insel. Das Innere ist bergig und mit Wald bedeckt. Entlang der Küste kontrastieren Pinienplantagen mit Kokospalmen, weissen Sandstränden und Korallenriffen. Anelghowhat ist die Hauptsiedlung auf der südwestlichen Seite. Die Insel eignet sich mit etwas kühlerem Klima hervorragend zum Wandern. Nach einem  Besuch in Aneityum werden Sie nach Inyeug Island, besser bekannt als Mystery Island, rüberfahren. Diese kleine Insel südwestlich von Aneityum verfügt über eine Landebahn, die nur zweimal pro Woche genutzt wird, ansonsten gibt es «nur» Strände und Riffe. Wir wollen diesen Nachmittag am Strand entspannen oder in den ruhigen Gewässern Schwimmen und Schnorcheln, und uns auf der Suche nach den vielen tropischen Fischen, versteckt zwischen den Korallen, machen (6.30 – 11.30 & 12 – 16 Uhr).

10. TAG: NOUMEA, NEUKALEDONIEN
Noumea, die einstige Strafkolonie ist sehr reich an Rohstoffen, vor allem Nickel und anderen Mineralien werden hier abgebaut. Zudem hat die Insel einen grossen natürlichen Hafen. Beides hat viele Siedler angezogen. Fast zwei Drittel der Bevölkerung des Landes leben im Grossraum der Stadt. Ein Grossteil der Kanaken - die indigene Bevölkerung - leben in Stammesgebieten im ganzen Land verteilt. Noumea ist überwiegend europäisch (Französisch) beeinflusst. Das Stadtzentrum und der Hauptpark von Place de Cocotiers befinden sich in der Nähe des Hafens und sind geprägt von mehreren Kirchen aus dem späten 19. Jahrhundert. Abgesehen von vielen Yachthäfen und mehreren langen Stränden im Süden, sowie einem ausgezeichneten Aquarium in Anse Vata, verfügt Noumea über eine hervorragende Sammlung von Kanak- und Süd-Pazifik-Kunst im Museum von Neukaledonien. Ein architektonisches Highlight ist das Kulturzentrum Tjibaou mit dem wohl schönsten von Menschenhand erschaffenen Ausblick auf den Pazifik (13.30 – 22 Uhr).

11. TAG: ILE DES PINS, NEUKALEDONIEN 
Besonderes Merkmal der Insel sind die Neukaledonien-Kiefern, nach denen die Insel von Kapitän Cook benannt wurde. Sie ankern vor der Kuto-Bucht und mit den Zodiacs geht es zum kleinen Pier. Vao ist die wichtigste Siedlung in der Nähe von Kuto und Kanumera und ist bekannt für interessante lokale Schnitzereien und der Dorf-Chefferie, die Residenz des Stammesoberhaupts.
Die Strände in Kuto gehören zu den Schönsten im Südpazifik. Kuto ist perfekt zum Schwimmen, Kanumera und der riesige Felsen in seiner Bucht ideal zum Schnorcheln. Bei Ebbe erstreckt sich eine Sandbank bis auf den Felsen - dieser ist jedoch den Einheimischen heilig und es ist verboten auf diesen zu klettern. Für diejenigen, die noch ein wenig klettern möchten, gibt es eine Wanderung zum Pic Nga, mit 262 Metern die höchste Erhebung der Insel (7 – 12.30 Uhr).

12. – 13. TAG: ÜBERQUERUNG DES KORALLENMEERES 
Geniessen Sie zwei entspannte Tage an Bord, sonnen Sie sich auf dem Aussendeck und erfrischen Sie sich im Meerwasser-Pool. Ihr Lektorenteam wird Sie mit spannenden Vorträgen unterhalten. Wie wäre es mit einer Massage oder besuchen Sie den Fitness-Raum. Natürlich werden Sie wie immer vom Chef de Cuisine und seinem Team kulinarisch verwöhnt.

14. TAG: BUNDABERG, AUSTRALIEN 
Heute erreicht die Silver Discoverer Australien. Bundaberg ist die provinzielle Drehscheibe einer lebendigen, einzigartigen Region und liegt am malerischen Burnett River an der Südspitze des Great Barrier Reef. Das Gebiet um Bundaberg war Mitte des 19. Jahrhunderts Zentrum der Holzwirtschaft, danach wurde Zuckerrohr angebaut und Rohzucker ist immer noch einer der Hauptexportartikel. Ein Zuckerrohrnebenprodukt hat Bundaberg auch sehr berühmt gemacht: Der Rum aus Melasse. Natürlich besuchen Sie die Rumfabrikation. Bundaberg verfügt zudem über einen der bedeutendsten Schildkröten-Niststrände (13.30 – 20 Uhr).

15. TAG: FRASER ISLAND, AUSTRALIEN 
Entdecken Sie die Schönheit des UNESCO Weltnaturerbes Fraser Island im klimatisierten 4WD-Bus. Erfahren Sie auf dieser Fahrt alles über die Natur- und Kulturgeschichte von Fraser Island, die mit 1840 Quadratkilometern die grösste Sandinsel der Welt ist. Sie baden im kristallklaren Wasser des berühmten Lake McKenzie. Im Herzen der Insel können Sie entlang der Ufer des Wanggoolba Creek spazieren und in die Ruhe des Regenwaldes eintauchen. Ein weiterer Weg, führt zu einigen hier ansässigen Vogelarten, ein erfahrener Ranger begleitet Sie hier mit dem Kanu. Die Kanus sind für 2 oder 3 Gäste geeignet. Halten Sie die Augen offen, denn hier gibt es Schildkröten, Delphine oder Dugongs. Die «Butchullas» waren die ursprünglichen Bewohner von K'gari (Fraser Island). Sie lebten im Einklang mit den Jahreszeiten, dem Land und dem Meer, während sie ein perfektes Gleichgewicht zwischen spirituellen, sozialen und familiären Beziehungen aufrechterhielten. Noch heute versuchen Sie auf den kulturellen Spuren ihrer Vorfahren zu wandeln. Auf einer Wanderung erfahren Sie, wie diese Menschen überlebten und von was sie sich ernähren oder heilten. Auch wenn diese eine Sandinsel ist, gibt es über 100 Seen und viele Dünen die ständig in Bewegung sind, was die Landschaft sehr abwechslungsreich gestaltet. Mit über 350 gelisteten Vogelarten zählt die Insel zum «Australian National Heritage» (6 – 17 Uhr).

16. TAG: GREAT KEPPEL ISLAND, AUSTRALIEN 
Great Keppel Island ist etwas nördlich des Wendekreises des Steinbocks und geniesst ein ideales subtropisches Klima. Entdeckt und benannt von Kapitän Cook im Jahre 1770, ist die Insel ein Naturschutzgebiet mit einheimischer Flora und Fauna. 17 weisse Sandstrände rund um die Insel laden zum Schwimmen und Schnorcheln ein. Delphine werden oft in der Nähe der Hauptstrände gesichtet und Buckelwale tummeln in der Keppel Bay (ideale Jahreszeit für Beobachtungen). Bei einer Buschwanderung bietet sich die Chance, Opossums, Blauzungenskinke und Goannas zu sehen, während Vogelbeobachter auf die Suche nach Seeadler, Brahminenweihe, Fischadler, Australischen Austernfischern, Rifftriel, Regenbogenspint, Honigfresser und Kookaburras gehen. Die Silver Discoverer wird vor der Great Keppel Island bis spät in den Abend ankern, so dass Sie den ganzen Tag dort geniessen können (9 – 22 Uhr). 

17. TAG: WISTARI REEF, AUSTRALIEN 
Neben der Insel Heron liegt das Wistari Reef, ein ganz besonderer Ort: ein natürliches Korallenriff etwa 60 km vor der Küste von Queensland am Great Barrier Reef. Dies ist einer der besten Orte, um die Unterwasserwelt dieser Erde zu erleben. Das Riff, mit einer Vielzahl von bunten Korallen-und Rifffischen liegt Ihnen zu Füssen. Obwohl die Brutzeit von Oktober bis März ist, hat die benachbarte Heron Island eine ständige Population von etwa 4.000 Schildkröten. Da sie das ganze Jahr über am Wistari und Heron Reef leben, werden diese sicher gesichtet. Heron Island  ist auch ein Zucht-und Nist-Schutzgebiet für eine Vielzahl von Vögeln. Die University of Queensland hat eine Weltklasse-Meeresforschungsstation auf der Insel, wo nicht nur geforscht und überwacht sondern auch unterrichtet wird. Sie erleben das Beste an Vogelbeobachtung und Unterwasserwelt.

18. TAG: WHITSUNDAY ISLANDS, AUSTRALIEN 
Whitehaven Beach ist der wohl am meisten fotografierte Strand Australiens. Das Farbspiel des schneeweissen, aus Silizium bestehenden Sandes, und des blau schimmernden Wassers ist umwerfend schön. Die Insel lässt sich besonders bei Wanderungen erkunden. Zahlreiche Wanderwege führen zu fantastischen Aussichtspunkten. Auf dem Tongue Point an der Tongue Bay verläuft der Hill Inlet Lookout Track (1,3km mit Rückweg in ca. 40min) zum berühmten Doppelaussichtspunkt, von dem die meisten Fotos des Whitehaven Beach geschossen werden (12 – 18 Uhr).

19. TAG: TOWNSVILLE, AUSTRALIEN 
Entdecken Sie die Provinzstadt in Nord-Queensland. Der historische «Mrs. Smith's Parlour», wird extra für Sie geöffnet haben, für den Morgentee mit lokalen Spezialitäten, gefolgt von einer Stadtbesichtigung. Eine weitere Option ist der Besuch bei Prof. Kirsten Heimann, ihrerseits Direktorin der "Queensland Algal Indentification/Culturing Facility". Hier wird Forschung an Mikroalgen betrieben, mit Schwerpunkt Mikroalgen für Kohlendioxid und die Beseitigung von Abwasser zu entwickeln und gleichzeitig wertvolle Co-Produkte zu generieren. Am Nachmittag führt Ihnen der Videofotograf von Silversea seine DVD zur Reise vor. Geniessen Sie ein letztes Mal die Gourmet-Küche an Bord der Silver Discoverer.

20. TAG: CAIRNS – SYDNEY, AUSTRALIEN 
Heute Morgen erreicht die Silver Discoverer Cairns, den «Endhafen» für diese Reise, und es heisst: Abschied nehmen von der Crew. Am Mittag Flug von Cairns nach Sydney (Ausschiffung: 9 Uhr).

21. TAG: SYDNEY, AUSTRALIEN 
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung um das zu machen, auf was Sie gerade Lust haben. Am Abend laden wir Sie zu einem Farewell-Dinner an Sydney's Waterfront ein.

22. TAG: BLUE MOUNTAINS NAT. PARK, AUSTRALIEN 
Der Blue Mountains Nationalpark ist Ihr heutiges Ziel. Die Ausläufer dieser Bergkette enden 65 km westlich von Sydney. Für die ersten Siedler schienen die Blue Mountains unüberwindbar, denn in den tiefen Schluchten versperren Millionen von Eukalyptusbäumen den Weg. Deren verdunstendes Eukalyptusöl verleiht den Bergen die aussergewöhnliche blaue Farbe. Markanteste Merkmale sind die „Three Sisters“, eine ganz besondere Felsformation. Diese grossartige Landschaft macht die Region zu einem lohnenden Abstecher (inkl. Mittagessen). Auf dem Rückweg besuchen Sie den Featherdale Wildlife Park, wo Sie die endemische Tierwelt Australiens aus nächster Nähe sehen (ca. 9 - 18 Uhr).

23. TAG: SYDNEY-ZÜRICH 
Gegen Mittag Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Zürich via Singapur.

24. TAG: SINGAPUR - ZÜRICH
Umsteigen in Singapur und kurz nach Mitternacht Abflug mit dem A380 von Singapore Airlines Richtung Zürich. Ankunft in Zürich am Vormittag des gleichen Tages. Individuelle Heimreise.

Ihr Schiff - Silver Discoverer****(*)

Sie ist die perfekte Yacht um zwischen der Inselwelt im Pazifik zu navigieren: Alle Suiten mit Meerblick, viel Platz auf den Sonnendecks und geringer Tiefgang. Mit 12 Zodiacs ausgerüstet erkunden Sie unbewohnte Küsten, fremde Kulturen, dichte Mangrovenwälder und einzigartige Unterwasser-Ökosysteme aus nächster Nähe.

Ausstattung: Restaurant, Pool Grill/Bar (mit Hot Rocks am Abend), Humidor, 2 Lounges, Bibliothek, Aussenpool, Sonnendeck, Fitnesscenter, Wellness und Spa, Wäscheservice, Medical Center, Schnorchelausrüstung.

Unterkunft: Alle Suiten verfügen über Dusche/WC, Föhn, Bademantel-/Slippers, Telefon, TV mit interaktivem Filmprogramm, individuell bestückte Minibar, Champagner auf Wunsch, Butler-Service, WLAN, 24-Std. Suitenservice.

Technische Daten: Baujahr: 1990/letzte Modernisierung 2017, BRZ: 5218, Länge: 103 m, Breite 15,4 m, Passagiere: 120, Crew: 96, Bordsprache: Englisch und Deutsch (exklusiv auf dieser Reise).

Preise ab/bis Schweiz

Kabinenkategorie Doppelbelegung (CHF) Einzelbelegung (CHF)
Explorer Suite (Deck 3) 17 980.- 31 590.-
View Suite (Deck 4,5) 19 980.- 34 990.-
Vista Suite (Deck 6) 22 190.- 38 890.-
Veranda Suite (Deck 6, m. Balkon) 24 490.- 42 990.-
CHF 500.- Frühbucherrabatt auf obige Preise bis 30.10.17

Limitierte Verfügbarkeit zu diesen Preisen. Flüge in Business-Class oder Premium Economy-Class ab 320 Tage vor Rückreisedatum zubuchbar. Alle Preise in Schweizer Franken pro Person.

Inbegriffen

  • AN/ABREISE
    Linienflüge mit Singapore Airlines Zürich-Singapur-Sydney retour; lokale Flüge Sydney-Port Vila/Cairns-Sydney, alle in Economy Class inkl. Taxen und 1 Freigepäck. Alle Transfers.

  • LANDPROGRAMM
    Sydney: 5 Übernachtungen im Luxushotel Shangri-La inkl. Frühstück, Darling Harbor Ausblick, Stadtrundfahrt, Tagesausflug Blue Mountains mit Mittagessen, Hafenrundfahrt mit Abendessen, Farewell-Abendessen.
    Vanuatu: 1 Übernachtung im guten Mittelklasshotel Warwick Le Lagon, Port Vila, inkl. Frühstück.

  • EXPEDITION:
    16 Tage/15 Nächte in der gebuchten Kabinenkategorie, All Inclusive: Vollpension, alle Getränke (einschliesslich Champagner, erlesener Weine, Spirituosen und Minibar), Butlerservice, Trinkgelder, Hafentaxen, alle Landausflüge, Besichtigungen, Schnorchelausrüstung, deutsch- und englischsprachige Lektoren, Vorträge.

  • Australien Visum

  • Kuoni Cruises Reiseleitung ab/bis Schweiz

  • Info-Veranstaltung vor der Reise

Inbegriffene Ausflüge

  • Während der Expeditions-Kreuzfahrt sind alle Anlandungen, Zodiactouren, Inseltouren, Besichtigungen und Führungen Schnorcheln inbegriffen
  • Tagesausflug Sydney mit Stadtrundfahrt, Opernhaus Führung, inkl. Mittagessen.
  • Tagesausflug Blue Mountains inkl. Mittagessen.
  • Der Reiseverlauf kann aufgrund von Wetterverhältnissen jederzeit ändern.

Nicht im Preis inbegriffen

  • Getränke der gesonderten Bar-/Weinkarte an Bord.
  • Alle nicht erwähnten Mahlzeiten
  • Getränke an Land
  • Trinkgeld für lokale Reiseführer/Fahrer-
  • Zuschlag für Flüge in Business-Class ab ca. CHF 5 500.– , buchbar ab 320 Tage vor Rückflugdatum.
  • Persönliche Ausgaben (Massage, Einkäufe usw.)
  • Versicherung
  • Buchungsgebühr CHF 60.– pro Auftrag.

Beratung & Buchung

Unsere Kreuzfahrtspezialisten beraten Sie kompetent und mit erfrischender Leidenschaft. Sie profitieren von vielen Seemeilen Erfahrung und einem Rund-um-Service.

Tel. 044 277 52 00

Online buchen