• DE
Telefonische Auskunft: +41 (0) 44 277 52 00

Ia Orana im Garten Eden der Südsee & Osterinsel

Expedition Südsee & Osterinsel

  • Reisedatum: 10.10. - 7.11.2018
  • Alles inklusive an Bord
  • Aktivferien: Auf der Spuren der Bounty
  • Reiseleitung: Frau Veronika Haltinner

Expedition Südsee & Osterinsel

Magnetisch, rätselhaft, fantastisch. Entdecken Sie die magischsten und einsamsten Inseln der Welt. Die Osterinsel, ein winziger Fleck Land im weiten Südpazifik, die mit seinen geheimnisvollen monolithischen Statuen der Osterinsel verzaubert. Mit einem Besuch der UNESCO-Welterbestätte Henderson Island, der Pitcairn-Inselgruppe und der Robinson Crusoe Insel ist diese Reise ein Muss für Liebhaber von Legenden und Überlieferungen. Und zum guten Schluss: ein genussvoller Abstecher in die Weinregion Chiles.  

Reiseverlauf: 10.10. - 07.11.2018

1. TAG: ZÜRICH – LOS ANGELES
Direktflug mit Swiss nach Los Angeles. Transfer, Abendessen und Übernachtung im Erstklasshotel.  

2. TAG: LOS ANGELES – PAPEETE
Direktflug mit Air Tahiti Nui nach Papeete. Transfer und Übernachtung im Erstklasshotel.

3. TAG: PAPEETE, TAHITI
Am Mittag Transfer zum Hafen und Einschiffung. Die Silver Explorer legt um 17 Uhr die Leinen los.

5. TAG: RAIVAVAE, AUSTRAL ISLANDS
Die Lagune verzaubert als wahres Südseeparadies: Kristallklares Wasser, weisse Strände, Kokosnuss-Palmen, Rifffische für Schnorchelfans und Tropenvögel für Ornithologen. Entspannen Sie am Strand, geniessen Sie die lokale Musik und die kulinarischen Köstlichkeiten, die für Sie vorbereitet sind. Mittags nimmt das Schiff Kurs Richtung Süden.

6.–7. TAG: RAPA, AUSTRAL ISLANDS
Abgeschieden, wild und unberührt. Mit dem Zodiac gehen Sie an Land und besuchen das Dorf Ahurei mit dem Ziel, eine der 28 Festungen zu besichtigen, die in den wilden Hügeln dieser Vulkaninsel angesiedelt sind. Morunga Uta wurde im Jahre 1956 von William Mulloy aus Wyoming gebaut für die örtliche Kriegsführung im 16. und 17. Jahrhundert. Der Aufstieg erfordert etwas Ausdauer da die Wanderung über Naturpfade führt.

8. TAG: MAROTIRI, AUSTRAL ISLANDS
Diese 10 kleinen unbewohnten Basaltfelsen sind Boden für die Brutgebiete der Sturmtaucher und waren Verbannungsorte für unerwünschte Bewohner auf Rapa.

11. TAG: OENO ISLAND, PITCAIRN ISLANDS
Unbewohnt und selten besucht: Sie ragt als niedriger Sandhügel im Korallenriff an die Meeresoberfläche und ist das Zuhause des Murphy Sturmvogels. Der Zugang zur Insel ist eingeschränkt, da die Strömungen in der Nähe des Kanals, der zur Insel führt, sehr stark sein können und man sorgfältig um die vielen Korallenköpfe navigieren muss.

12. TAG: ADAMSTOWN, PITCAIRN ISLANDS
Hier liegt das berühmte Versteck der Meuterer der HMS Bounty. Nicht nur, dass die Insel auf alten Karten verlegt wurde, es kann auch schwierig sein, an Land zu gelangen da grosser Brecher dazu neigen, sich direkt vor dem kleinen Hafen von Bounty Bay aufzubauen. Abhängig von den Meeresbedingungen werden Sie entweder per Zodiac an Land gehen, oder das Privileg haben, die Pitcairners Langboote zu benutzen.  Der Besuch von Adamstown gewährt einen Einblick in das Alltagsleben der Nachfahren. Hören Sie auf deren eigenen Dialekt, eine Kombination aus dem englischen und tahitianischen Stil des 18. Jahrhunderts, und erkunden Sie die Insel entweder auf eigene Faust oder begleitet von einem unserer Experten.

13. TAG: HENDERSON ISLAND, PITCAIRN ISLANDS
Ein Spaziergang mit dem Ornithologen auf dieser unbewohnten Koralleninsel öffnet den Blick auf endemische Landvögel, u.a. der flugunfähigen Henderson Rail, sowie zahlreiche Seevögel. Die Insel ist auch bekannt, dass sie zehn endemische Pflanzenarten beherbergt. Um den seltenen, natürlichen Zustand dieser Insel zu schützen, hat die UNESCO 1988 sie zum Weltkulturerbe erklärt.

14. TAG: DUCIE ISLAND, PITCAIRN ISLANDS
Dieser blosse Fleck in der Weite des Ozeans beherbergt 500.000 Seevögel und die Kolonie des Murphy-Sturmvogels. Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Insel und die Entdeckung des Wracks Acadia. In diesem selten besuchten Ort können Sie sich zu den wenigen Besuchern zählen, die jemals um das Wrack der Acadia oder im Lagunenwasser schnorcheln.

17.–18. TAG: OSTERINSEL, CHILE
Rapa Nui zählt zu den isoliertesten Orten der Welt. Hier beeindrucken Zeugnisse der polynesischen Kultur: die Moais und die Rongorongo-Schrift. Der Schweizer Peter Naef lebt seit vielen Jahren mit seiner Familie auf der Insel und wird Ihnen seine neue Heimat authentisch näher bringen. Während der zwei Tage, die Sie auf der Osterinsel verbringen, besuchen Sie den Rano Raraku-Steinbruch, wo die massiven Moai (Statuen) geschnitzt wurden. Bei Ahu Tongariki können Sie fünfzehn Moai sehen, die in den frühen 1990er Jahren wieder errichtet wurden. Orongo ist eine bedeutende Kultstätte, die in enger Verbindung mit dem Vogelmannkult steht und ist hinsichtlich der Lage und Ausgestaltung einzigartig. Sie besichtigen die Plattformen in Tahai und geniessen anschliessend den Sonnenuntergang. Am schönen weissen Sandstrand Anakena ist der Legende nach der legendäre Führer Hotu Matu’a auf der Insel gelandet. Sie hören Sie die Geheimnisse der monolithischen Steinskulpturen und ein Mittagessen.

19. TAG: ISLA SALAS Y GOMEZ, CHILE
Sie erkunden mit dem Zodiac die Umgebung dieser zwei grossen Felsen. Freuen Sie sich auf die Sichtung von Weihnachts-Sturmtaucher.

24. TAG: ALEXANDER SELKIRK ISLAND, CHILE
Die westlichste Insel der Juan-Fernández-Inseln beeindruckt mit 1.650 m hohen Steilwänden. Sie besuchen die Juan Fernandez Pelzrobben-Kolonie.

25. TAG: ROBINSON CRUSOE ISLAND, CHILE
Ein englischer Seemann und seine Geschichte wurden unter dem Namen Robinson Crusoe weltberühmt: 1704 wurde Alexander Selkirk wegen Meuterei im Südpazifik ausgesetzt. Sie wandeln auf historischen Spuren und entdecken auf der Wanderung durch Kieferwälder endemische Pflanzen und Vögel.

27. TAG: VALPARAISO – SANTIAGO
Ausschiffung. Sie reisen ins Casablanca Valley, wo im kühlen Klima hochwertige Rebsorten gedeihen. Sie geniessen eine Weinverkostung und ein Mittagessen. Stadtrundfahrt und Übernachtung in Santiago.

28. TAG: SANTIAGO – SÃO PAULO – ZÜRICH
Am Mittag Rückflug mit Latam und Swiss via São Paulo in die Schweiz.

29. TAG: ANKUNFT IN DER SCHWEIZ

Alle nicht erwähnten Tage sind Seetage.

Ihr Schiff: Silver Explorer  *****

Die Explorer ist die perfekte Yacht um in den Inselarchipelen der Südsee zu navigieren. Dank der Zodiac-Schlauchboote können die Gäste selbst die abgelegensten Orte entdecken. Ein erfahrenes englisch- und deutschsprachiges Expertenteam teilt sein Wissen an Bord wie auch an Land. Die hervorragende Küche und der persönliche Service (inkl. Butlerservice) runden den Aufenthalt an Bord perfekt ab.

Ausstattung: Restaurant, Observation-Lounge mit Bibiothek, Panorama Lounge/Bar, Connoissuer's Corner, Explorer Lounge, Aussen-Grill (mit Hot Rocks an Abend), 2 Whirlpools, Fitnessraum, Wellness und Spa, Boutique, Wäscheservice, Waschsalon.

Unterkunft: Alle Suiten verfügen über begehbare Dusche/WC, Föhn, Bademantel-/Slippers, Telefon, TV mit interaktivem Filmprogramm, individuell bestückte Minibar, Champagner auf Wunsch, Butler-Service. WLAN, 24-Std. Suitenservice.

Technische Daten: Baujahr: 1989/letzte Modernisierung 2017, BRZ: 6072, Länge: 108 m, Breite: 15.8 m, Passagiere: 144, Crew: 117, Bordsprache: Englisch/Deutsch (exklusiv auf dieser Reise). Bordwährung: USD.

Preise ab/bis Zürich

Kabinenkategorie Doppelbelegung (CHF) Einzelbelegung (CHF)
Adventurer Suite (Deck 3) 18 550.- 29 950.-
Explorer Suite (Deck 4) 19 250.- 31 850.-
View Suite (Deck 3) 20 550.- 34 450.-
Vista Suite (Deck 4) 21 250.- 35 750.-
Veranda Suite (Deck 5, mit franz. Balkon) 24 650.- auf Anfrage

Alle Preise in Schweizer Franken pro Person.

Inklusivleistungen

  • Linienflüge mit Swiss Zürich-Los Angeles/São Paulo-Zürich, mit Air Tahiti Nui Los Angeles-Papeete und mit Latam nach Santiago-São Paulo in Economy-Class inkl. Taxen
  • Los Angeles: 1 Übernachtung im Erstklasshotel, inkl. Frühstück und Welcome-Abendessen

  • Papeete: 1 Übernachtung im Erstklasshotel, inkl. Frühstück

  • Osterinsel: 2 Privatausflüge mit Schweizer Führung, Übernachtung an Bord.

  • 25 Tage/24 Nächte in der gebuchten Kabinenkategorie, inkl. Vollpension, alle Getränke einschliesslich Champagner, erlesener Weine, Spirituosen und Minibar, Butlerservice, Trinkgelder, Hafentaxen, Deutschsprachige Lektoren und Vorträge/Tagesprogramme

  • Santiago: 1 Nacht im Erstklasshotel, inkl. Frühstück, Stadtrundfahrt  und Ausflug in die Weinregion mit Mittagessen

  • Kuoni Reiseleitung ab/bis Schweiz

  • Info-Veranstaltung vor der Reise

Exklusivleistungen

Getränke der gesonderten Bar-/Weinkarte. Alle nicht erwähnten Mahlzeiten, Getränke sowie Trinkgelder an Land (Empfehlung USD 10.- pro Person/Ausflug). Persönliche Ausgaben (Massage, Wäscheservice etc.). Versicherung. Buchungsgebühr CHF 60.– pro Auftrag.

 

Beratung & Buchung

Unsere Kreuzfahrtspezialisten beraten Sie kompetent und mit erfrischender Leidenschaft. Sie profitieren von vielen Seemeilen Erfahrung und einem Rund-um-Service.

Tel. 044 277 52 00

Online buchen

Katalog bestellen

Bestellen Sie Ihr persönliches Exemplar. Über 180 Seiten Inspiration und Fakten.

Newsletter anmelden

Kuoni Cruises informiert Sie in regelmässigen Abständen über die aktuellsten Angebote.

Kontakt & Beratung

Unsere Kreuzfahrtspezialisten beraten Sie kompetent und mit erfrischender Leidenschaft.

Tipps für die Ferienplanung

Machen Sie das Maximum aus Ihren Ferien - wir zeigen Ihnen wie.