Telefonische Auskunft: +41 (0) 44 277 41 00
Mo - Fr 08.30 - 18.00 Uhr

Ferien Myanmar

Suchen & Buchen

  • Datum auswählen
  • Datum auswählen
  • Alle Reiseziele

    Reiseziel eingeben

    Top 5 Reiseziele

    • Gran Canaria
    • Teneriffa
    • Mallorca
    • Malediven
    • Mexico/Yucatan

    Kurzstrecke

    • Side/Alanya
    • Kemer/Beldibi
    • Costa del Sol/Malaga
    • Azoren/Portugal
    • Kapverden

    Mittelstrecke

    • Fuerteventura
    • Lanzarote
    • Zypern
    • Dubai
    • Abu Dhabi

    Langstrecke

    • Mauritius
    • Punta Cana
    • Thailand/Phuket
    • Kuba
    • Seychellen
Was ist Ihnen wichtig?
Kuoni Beratung

Beratung durch unsere Reiseexperten

Am Telefon 044 - 277 41 00 In der Filiale Filiale finden

Buddhas goldenes Land, unbekannt und geheimnisvoll: Heiligtümer, weit über 2000 Jahre alt — von tiefreligiösen Menschen verehrt. Lebhafte Städte erwarten Sie, kolonialer Charme und unberührte Natur.

Die späte Öffnung des Landes hat Myanmar als unverbrauchtes Reiseziel erhalten: Erleben Sie authentisches Asien. Unmöglich, vom spirituellen Zauber der goldglänzenden Tempelanlagen nicht fasziniert zu sein. Die mit Blattgold überzogenen Pagoden, die Tempel und Klöster von Bagan und Yangon, die märchenhafte Architektur Mandalays — Weltzentren des Buddhismus. Bei all den grossen Emotionen, die Myanmar weckt, kommen auch die kleinen Freuden nicht zu kurz: kulinarische Geschmackserlebnisse, meisterhaftes Kunsthandwerk, traumhaft einsame Strände und exakt jener Urwald, der Rudyard Kipling auf die Idee des Dschungelbuchs brachte.

Yangon
Weite Parks mit Seen, prächtige koloniale Villen und goldglänzende Pagoden. Myanmars Fünfmillionenmetropole an der Andamanen-See, eine betriebsame Hafenstadt und doch fast beschaulich. 2500 Jahre Geschichte — zum Greifen nah, am Nordufer des Yangon-Flusses. Tauchen Sie ein in den stillen Zauber, der die Gläubigen umgibt. Andächtig kreisen sie um ihr Nationalheiligtum, die Shwedagon-Pagode mit ihrem riesigen Diamanten auf der Spitze. Ebenfalls hoch verehrt: der 72 Meter lange, liegende Buddha der Chaukhtatgyi-Pagode. Bleibende Andenken hortet der Scott Market für Sie — erlesenes Kunsthandwerk, Jadeschmuck und kostbare Mogok-Rubine.

Bagan
Ein versunkenes Königreich mit über 2000 Tempeln, ein gigantisches Feld von Monumenten — und doch nur eine leise Ahnung vergangenen Ruhms. Fünf mal so viele waren es vor 800 Jahren — unvorstellbar. Ein heiliger Ort, an dem die Zeit still steht, an dem es Ihnen den Atem verschlägt, wenn der Tag erwacht oder die Sonne versinkt. Behalten Sie unvergessliche Bilder vom Heissluftballon in Erinnerung: die Silhouetten der Stupas in Morgenschleier oder abendliche Rottöne gehüllt. Einen Streich spielt die Natur Ihren Sinnen im Ananda-Tempel: das Licht lässt das Mienenspiel der Buddha-Statuen zum Leben erwachen.

Mandalay
Ihr Name ist eine Verheissung — «goldene Stadt» Mandalay am Ufer des mächtigen Ayeyarwady. Stadt der Klöster und der Künste, der Mönche und Marionetten, aber auch Myanmars modernistische Millionenmetropole. Den Panoramablick schenkt Ihnen in 240 Metern Höhe der legendäre Mandalay-Berg. Nach 1½ Stunden voller kleiner Wunder kommen Sie oben an. Finden Sie Ihre Highlights: im Angebot an Kunsthandwerk, im Mahamuni-Buddha, der mit einer dicken Schicht aus Blattgold überzogen ist, oder in den 729 Marmortafeln der Kuthodaw-Pagode, die gemeinsam ein Buch mit buddhistischen Lehren bilden.

Inle Lake
Lange bevor die Sonne aufgeht, gleiten die Fischer in ihren Kähnen über das Wasser. Die Intha, «Leute vom See», haben über Generationen eine einzigartige Rudertechnik entwickelt: Den Longyi. Die Fischer stehen auf einem Bein, während sie das andere um ein Ruder schlingen. So haben sie beide Hände frei, um ihre Netze auszuwerfen und den Fang einzuholen. Tauchen Sie ein in diese Welt und gleiten Sie vorbei an schwimmenden Gärten aus ineinander verschlungenen Wasserhyazinthen und lauschen dem Plätschern springender Fische und glucksenden Laute fremdartiger Vögel mit entfernten buddhistischen Gesängen.

Ngapali
Myanmars Bade-Eldorado am Golf von Bengalen gilt als Synonym für behagliche Untätigkeit. Zehn Kilometer goldener Sandstrand, türkises Meer und Kokospalmen. Dazu ein paar Fischerdörfchen und die kleine Stadt Thandwe. Finden Sie Raum und Zeit, um all Ihre Erlebnisse und Eindrücke Revue passieren zu lassen.

Beratung durch unsere Experten

Beatrice Poffet Auf Reisen Terminanfrage

Beatrice Poffet, Persönliche Kundenbetreuerin

Kuoni Reisebüro Freiburg
Boulevard de Pérolles 12, CH-1700 Freiburg


Telefon: 058 702 67 87

Sprachen: Deutsch, Französisch

Mein Spezialwissen:
Reiseziele: Bali, Berlin, Malediven, Myanmar, Okavango Delta & Moremi

Reisearten: Rundreisen, Safari, Städtereisen

Aktivitäten: Bushwalks, Safari, Tauchen

Franziska Studer Auf Reisen Terminanfrage

Franziska Studer, Persönliche Kundenbetreuerin

Kuoni Reisebüro Bern Neuengasse
Neuengasse 26, CH-3011 Bern


Telefon: 058 702 62 92

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Mein Spezialwissen:
Reiseziele: Botswana & Victoria Fälle, Hotels à la carte, Kanada, Myanmar, Oman

Reisearten: Kreuzfahrten, Städtereisen, Strandferien

Aktivitäten: Bushwalks, Safari, Tauchen

Highlights

Yangon: Heimliche Metropole mit Kleinstadtflair

  • Seasoned Exploration
    Erkunden

    In Ihren grossen Ferien möchten Sie Unbekanntes entdecken und andere Welten ergründen. Dabei geht es Ihnen um echte Auseinandersetzung und authentische Erfahrungen mit fremden Kulturen - mit dem Ziel, Ihren Horizont zu erweitern und mit reichen Erfahrungen zurückzukehren.

  • Reconnect
    Zeit für uns

    Ihre grossen Ferien sind ganz Ihrem Partner gewidmet. Sich Zeit füreinander nehmen, vertraute Gefühle in fremder Umgebung geniessen und sich dabei neu entdecken - so stellen Sie sich Ihre Ferien vor.

Viktorianische Bauten, schmale Gassen und blühende Parks: Der Pinselstrich der Kolonialzeit macht aus der kulturreichen Millionenstadt Yangon ein Paradies für Spaziergänger. Abends legt die Sonne ihren goldenen Schimmer über die majestätisch thronende Shwedagon-Pagode. Das Wahrzeichen des ganzen Landes.

Inle-See: Mystische Welt der Inthas

  • Away from it all
    Einfach weg

    Bei Ihren grossen Ferien ist Ihnen in erster Linie eins wichtig: eine Auszeit vom Alltag zu nehmen und auszuspannen. Sie möchten völlig abschalten und die Batterien wieder aufladen - und je weniger Sie sich kümmern müssen, desto besser!

  • Seasoned Exploration
    Erkunden

    In Ihren grossen Ferien möchten Sie Unbekanntes entdecken und andere Welten ergründen. Dabei geht es Ihnen um echte Auseinandersetzung und authentische Erfahrungen mit fremden Kulturen - mit dem Ziel, Ihren Horizont zu erweitern und mit reichen Erfahrungen zurückzukehren.

Mitten in den Shan-Bergen und umgeben von prächtigen Wasserhyazinthen erstreckt sich der Inle-See. Fruchtbare Oase und Lebensmittelpunkt des Intha-Volkes. Bei einer Schiffsfahrt entlang den Bambushütten treffen Sie auf schwimmende Gärten, talentierte Einbeinruderer und Mönche, die sich in Katzen-Dressur üben.

Bagan: Auf den Spuren der Könige

  • Out of the Ordinary
    Sehenswert

    Ihre grossen Ferien sind ganz dem Entdecken unseres Planeten gewidmet. Vor faszinierenden Naturpanoramen stehen, bedeutende Bauwerke sehen und an Orte gehen, die man einmal im Leben gesehen haben muss - so stellen Sie sich Ihre Ferien vor.

  • Reconnect
    Zeit für uns

    Ihre grossen Ferien sind ganz Ihrem Partner gewidmet. Sich Zeit füreinander nehmen, vertraute Gefühle in fremder Umgebung geniessen und sich dabei neu entdecken - so stellen Sie sich Ihre Ferien vor.

Glitzernde Kuppeln ragen in die Höhe und säumen den schier endlosen Horizont: Zur historischen Königsstadt Bagan am Ostufer des Ayeyarwadi-Flusses gehören mehr als 2000 prunkvolle Pagoden und Tempel. Auf dem Elektrovelo oder bei einer romantischen Kutschenfahrt zur blauen Stunde kommen Sie mit dem Stolz Myanmars in Berührung.

Beliebte Regionen

Alle Regionen anzeigen
Fakten über Myanmar
Zeitverschiebung

MEZ +5½ Std.

Hauptstadt

Naypyidaw (Pyinmana)

Währung

Kyat (USD ist ein gängiges Zahlungsmittel)

Sprache

Amtssprache: Birmanisch

Weitere Fakten
Klimaübersicht
Jan sehr empfohlen Feb sehr empfohlen Mär empfohlen
Apr empfohlen Mai empfohlen Jun empfohlen
Jul empfohlen Aug empfohlen Sep empfohlen
Okt empfohlen Nov sehr empfohlen Dez sehr empfohlen
Weitere Klimainformationen