Telefonische Auskunft: +41 (0) 44 277 41 00
Mo - Fr 08.30 - 18.00 Uhr

Ferien Goa

Suchen & Buchen

  • Datum auswählen
  • Datum auswählen
Was ist Ihnen wichtig?
Kuoni Beratung

Beratung durch unsere Reiseexperten

Am Telefon 044 - 277 41 00 In der Filiale Filiale finden

Lange Sandstrände säumen die Küste Goas. Der Norden: Beliebt und lebhaft. Der Süden: Unberührt und authentisch. Zu Ayurveda gehören auch Yoga und Meditation.

Kilometerlange Strände, malerische Sonnenuntergänge

Goa. Einst Mekka der Hippies, ist Nord-Goa heute Zentrum der Pauschaltouristen. Zahlreiche Restaurants und kleine Läden säumen die Strassen zwischen Calangute und Baga. Viel ruhiger und individueller ist Süd-Goa. Kleine Dörfer, wunderschöne, lange Strände und die gemütliche Lebensart der Einheimischen verheissen erholsame Ferien.

Lesen Sie weitere Informationen
Kuoni empfiehlt

Ein unvergesslicher Abend: Ein traumhafter Sonnenuntergang an der Baga Beach mit anschliessendem Besuch im Tito’s – seit 1971 Goas Number One für guten Sound, ausgezeichnetes Essen und erfrischende Drinks.

Gut zu wissen

Sonnenschirme und Liegestühle an öffentlichen Stränden, am privaten Hotelstrand oder beim Schwimmbad: Begrenzte Kapazitäten, meistens gegen Gebühr.

An allen Stränden treten sporadisch Quallen, starker Wellengang und Unterströmung auf, benutzen Sie je nach Situation das Schwimmbad Ihres Badeferienhotels.

Ausflüge

• Stadtrundfahrt Old Goa
• Gewürzplantage: Spaziergang durch eine Gewürzplantage

Sport & Aktivitäten

• Jet Ski: Colva Beach, Candolim Beach, Calangute Beach, Miramar Beach, Benaulim Beach
• Wasserski: Bogmallo Beach Resort, Taj Hotels

Strände

Die Küstenlinie Goas ist über 100 km lang und ist in Nord- und Süd-Goa aufgeteilt. Nord-Goa: In den 60er Jahren lassen sich die ersten Hippies nieder. Goa mausert sich zum Paradies für Aussteiger, verzaubert bis heute Indien-Einsteiger und Besucher. Bekannte, betriebsame Strände mit lokalen Restaurants und Beach-Shacks (Restaurant oder Imbissstand in einer Strandhütte):
• Candolim: 14 km nördlich von Panaji (Hauptstadt Goas), zahlreiche Wassersportmöglichkeiten
• Calangute: 16 km von Panaji, bei Touristen beliebter, sehr belebter Strand.
• Baga: Angrenzend an Calangute, gute Restaurants und Abendunterhaltung.
Süd-Goa: Weitläufige und feinsandige Strände. Die Resorts liegen ausserhalb der Dörfer. Diese Gegend ist ruhiger als der Norden.

Spa & Wellness

Ayurveda – das «Wissen vom Leben»
Schon vor mehr als 5000 Jahren entdecken die alten Inder, dass Gesundheit auch Kopfsache ist und nicht allein vom Körper abhängt. Daraus entwickeln sie eine ganzheitliche Naturheilmethodik, die die Gesundheit stärkt und zum Wohlbefinden beiträgt. Ausgangspunkt ist die Lehre der Trio-Doshas - der drei Energien - die das Gleichgewicht anstreben: 1. Vata (Luft) steht für Bewegung, Aktivität und Kommunikation. 2. Pitta (Feuer) für den Stoffwechsel und die Bereitstellung von Energie. 3. Kapha (Erde) für Stabilität.
Ayurveda-Kur: Mit Yoga, Massagen, Dampfbädern, Einläufen und weiteren Anwendungen gelingt es, den Körper zu entschlacken, damit sich der Organismus von Gift entgiftet. Der Mensch spürt wieder Energie und Lebensfreude. Die beliebtesten Ayurveda-Kuren sind «Rejuvenation» und «Antistress Management». Sie beinhalten stimulierende und reinigende Therapien, Yogastunden, Meditation und eine ayurvedische Diät.

Einkaufen

Gutes Verhandlungsgeschick und eine gesunde Portion Neugierde garantieren viel Spass beim Shopping in Goa.
• Flohmarkt, Anjuna Beach: Jeden Mittwoch, ein absolutes Highlight mit Souvenirs, Kunsthandwerk, DVD's, iPods, etc.
• Markt, Mapusa: Jeden Freitag. Grösster Markt, bei Einheimischen sehr beliebt
• Saturday Night Markt: Hier finden Sie fast alles
• Verschiedenste Shops, Kunstgalerien und Restaurants entlang den Strassen von Calangute und Candolim in Nord-Goa und von Colva in Süd-Goa

Nachtleben

Nord-Goa:
• Zahlreiche Restaurants an den Stränden verwandeln sich am Abend zu Bars und Discos
• Tito’s: Disco bis 03.30 Uhr
• Jazz House, Candolim: Live-Musik nach Sonnenuntergang

Süd-Goa:
• Goan Hideout Restaurant & Bar, unweit vom Hotel Taj Exotica

Events & Festivals

• 26. Januar: Tag der Republik
• 2. Februar: Fest of our Lady Candelaria: Christliches Fest in Pomburpa
• Februar: Pop, Beat & Jazz Music Festival, in der Kala Academy-Panaji
• Februar/März: Shigmotsav or shigmo, «Fest der Farben» zur Feier des Frühlings
• März/April: Procession of all Saints, in Goa Vellha
• November/Dezember: Food and Culture Festival
• Dezember: Weihnachten

Weitere Informationen ausblenden

Beratung durch unsere Experten

Angela Astrelli Verfügbar Terminanfrage

Angela Astrelli, Persönliche Kundenbetreuerin

Kuoni Reisebüro Lugano Canova
Via Canova, CH-6901 Lugano


Telefon: 058 702 68 60

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch

Mein Spezialwissen:
Reiseziele: Ägypten, Goa, Griechenland, Guatemala, Mauritius

Reisearten: Rundreisen, Strandferien

Aktivitäten: Aerobic

Fakten über Goa
Währung

1 Rupie (INR) = 100 Paisa.
Das Ein- und Ausführen indischer Währung ist nicht gestattet.

Weitere Fakten