Telefonische Auskunft: +41 (0) 44 277 41 00
Mo - Fr 08.30 - 18.00 Uhr

Ferien Marrakesch

Suchen & Buchen

  • Datum auswählen
  • Datum auswählen
Was ist Ihnen wichtig?
Kuoni Beratung

Beratung durch unsere Reiseexperten

Am Telefon 044 - 277 41 00 In der Filiale Filiale finden

Die Stadt, die Marokko den Namen gab: Marrakesch. Wenn hier am Morgen die Sonne aufgeht, erwacht — begleitet vom gleichförmigen Sprechgesang des Muezzin — ein Märchen aus 1001 Nacht: glasierte Mauerverzierungen, rosafarbene Marmorbrunnen, türkis-grüne Mosaikfliesen.

Geheimnisvoll, magisch, unvergesslich

In den gewundenen Gassen beginnt der Alltag: ohrenbetäubendes Hämmern bei den Messingschmieden, erstes lautes Feilschen im Souk für Lederwaren. Auf dem Rahba Kedima («Alter Platz») kaufen Quacksalber Zutaten für ihre Tinkturen, Bauern offerieren Mandeln, Datteln und lebende Hühner. Ausserhalb der Stadtmauern herrscht ein anderer Rhythmus: 180 000 Palmen rauschen in der Palmeraie sanft im Wind, im Jardin Majorelle gedeihen Pflanzen aus fünf Kontinenten. Orte zum Auftanken, bevor in der Medina der Tag ein zweites Mal beginnt: Bei Sonnenuntergang versammeln sich auf dem Platz Djemaa el Fna Schlangenbeschwörer, Gaukler und Geschichtenerzähler — irrwitziges Schauspiel, das die Sinne betört.

Lesen Sie weitere Informationen
Sehenswertes

Koutoubia-Moschee
Sie wurde Im 12. Jahrhundert erbaut und liegt in unmittelbarer Nähe der Place Djemaa el Fna. Marokkos meist fotografiertes Minarett lässt sich aber nur von aussen besichtigen.
Die Place Djemaa el Fna
In früheren Zeiten eine Richtstätte, ist der Platz heute das pulsierende Herz, das Zentrum der Medina. Nachmittags verwandelt er sich in die Bühne der Gaukler und Unterhaltungskünstler, Tänzer, Musiker, Erzähler und Schlangenbeschwörer.
Palais de la Bahia
Dieser prächtige Palast wurde erst kurz vor 1900 erbaut. Es handelt sich um rund 160 luxuriöse Geheimgemächer und prunkvolle Säle.

Ausflüge

Stadtrundfahrt: Entdecken Sie während dieser ganztägigen Stadtrundfahrt die Sehenswürdigkeiten von Marrakesch, wie z.B. die Menara-Gärten, die Saadier-Gärten, den Palais de la Bahia und die Koutoubia-Moschee, das architektonische Wahrzeichen der Stadt.
Ouarzazate: Die Fahrt führt über die typischen Bergdörfer Ait Ourir und Tadert durch den Hohen Atlas mit dem Tichka-Pass (2260 m ü. M.). Unterwegs ist die Besichtigung von gut erhaltenen Kasbahs möglich, und in Richtung Süden treffen Sie auf die schönste Kasbah Marokkos: Ait Benhadou.
Essaouira: Eine grosse Stadtmauer umgibt diese ehemals portugiesische Festungsstadt. Nach einem Spaziergang in der Medina und am Hafen ist es Zeit für ein Mittagessen in einem typischen Restaurant. Der Nachmittag ist zur freien Verfügung, Strandstunden oder Einkaufsbummel, je nach Lust und Laune.

Sport & Aktivitäten

GOLF
Palmeraie Golf Club:
Eine traumhafte Anlage, etwa sieben Kilometer ausserhalb von Marrakesch — 18 Löcher (Par 72) auf einer Länge von 6214 Metern. Das Gelände ist mit üppigen Palmengärten überwachsen, grosszügige Fairways und Greens lassen jedes Golferherz höher schlagen.
Royal Golf: Nicht umsonst heisst der aussergewöhnliche Golfplatz «Royal Golf». Hier absolvierte auch König Hassan II am liebsten seine Runden. Das Gelände befindet sich etwa 10 Kilometer ausserhalb von Marrakesch, inmitten einer traumhaften Landschaft.
Royal Palm Golf: Als einer der spektakulärsten Golfplätze bietet der neu seit 2014 eröffnete Royal Palm Golf Club eine einzigartige Kombination aus Luxus und nachhaltiger Entwicklung. 18 Löcher (Par 72) auf 75 Hektar. Gesäumt von Bougainvilleas, Rosen und Hibiskussträuchern, ist der Platz von pulsierenden Farben durchzogen, die einen Gegensatz zu den silbernen Schatten der alten Olivenbäume bilden.
Golf d’Amelkis: Entworfen wurde die neueste der drei Golfanlagen von Cabell Robinson. Sie liegt etwa 12 Kilometer ausserhalb der Stadt und fügt sich mit den künstlich angelegten Seen harmonisch in die Umgebung ein.

Einkaufen

Ensemble Artisanal, Boulevard Mohammed V: Ein Markt für Kunsthandwerk. Die Preise sind fix.
Basar Dar Si Aissa: Klassisches marokkanisches Kunsthandwerk in guter Qualität und grosser Auswahl. Hier ist handeln erwünscht.
Marché Central: Grosser Lebensmittelmarkt mit Fleisch, Obst, Gemüse, Brot.

Kulinarisches

Einige gehobene A-la-carte-Restaurants befinden sich in der Nouvelle Ville und im Quartier Hivernage:
Gastro MK: Ein Restraurant für romantische und besondere Anlässe.
L’Annexe: Ein Restaurant mit einer Atmosphäre zwischen Pariser Bistro und stilvoller Eleganz.

Nachtleben

Le Casino de Marrakech: Versuchen Sie Ihr Glück im bekannten Casino oder geniessen Sie ein Dinner im Restaurant.
Fantasia Show: Im bekannten «Chez Ali» werden Sie ins Land von 1001 Nacht entführt — bei einer orientalischen Bauchtanzshow.

Events & Festivals

Festival des Arts Populaires: Das farbenprächtige Spektakel vereint jedes Jahr im Juli folkloristische Tanz- und Gesangsgruppen aus dem ganzen Königreich.
Festival International du Film: Im Dezember wird Marrakesch zur Drehscheibe des internationalen Films und Forum für Begegnungen, Dialog und Zusammenarbeit zwischen Amateuren und Profis.

Weitere Informationen ausblenden

Beratung durch unsere Experten

Yoann Steiner Auf Reisen Terminanfrage

Yoann Steiner, Reiseexperte

Helvetic Tours Zürich Löwenstrasse
Löwenstrasse 66 - Helvetic Tours, CH-8001 Zürich


Telefon: 058 702 64 04

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Mein Spezialwissen:
Reiseziele: Berlin, Budapest, Fuerteventura, Marrakesch, Perth

Reisearten: All Inclusive, Kreuzfahrten, Strandferien

Aktivitäten: Fitness Studio, Schnorcheln, Wandern

Birgit Sleegers Auf Reisen Terminanfrage

Birgit Sleegers, Reiseberaterin

Kuoni Reisebüro Glarus
Hauptstrasse 20, CH-8750 Glarus


Telefon: 058 702 64 50

Sprachen: Deutsch, Englisch

Mein Spezialwissen:
Reiseziele: Istanbul, Kuba, Marrakesch, Namibia, Schweden

Reisearten: Luxusferien, Städtereisen, Wellness

Aktivitäten: Reiten, Safari, Wellness