Telefonische Auskunft: +41 (0) 44 277 41 00
Mo - Fr 08.30 - 18.00 Uhr

Ferien Assuan

Suchen & Buchen

  • Datum auswählen
  • Datum auswählen
  • Alle Reiseziele

    Reiseziel eingeben

    Top 5 Reiseziele

    • Gran Canaria
    • Teneriffa
    • Mallorca
    • Malediven
    • Mexico/Yucatan

    Kurzstrecke

    • Side/Alanya
    • Kemer/Beldibi
    • Costa del Sol/Malaga
    • Azoren/Portugal
    • Kapverden

    Mittelstrecke

    • Fuerteventura
    • Lanzarote
    • Zypern
    • Dubai
    • Abu Dhabi

    Langstrecke

    • Mauritius
    • Punta Cana
    • Thailand/Phuket
    • Kuba
    • Seychellen
Was ist Ihnen wichtig?
Kuoni Beratung

Beratung durch unsere Reiseexperten

Am Telefon 044 - 277 41 00 In der Filiale Filiale finden

Feluken mit grossen Segeln fahren bei klarer Luft und stets blauem Himmel zwischen der Stadt und den beiden saftig grünen Inseln Elephantine und Kitchener umher, im Hintergrund die karge hellbraune Wüste — das altbekannte Bild von Assuan.

Vom Nil beherrscht

Assuan. Der Name bedeutet nicht umsonst «Markt». Nehmen Sie sich Zeit und entdecken Sie den bunten Gewürzbasar, feilschen ist angesagt. Nebst Gewürzen sind Vasen aus dem berühmten Rosengranit — dessen Ursprung südlich von Assuan liegt — beliebte Mitbringsel. Umgeben von traumhaften Landschaften gilt die Stadt bei Einheimischen als schönste Ägyptens.

Lesen Sie weitere Informationen
Gut zu wissen

Der Assuan-Hochdamm ist ein Monumentalbau. 18-mal soviel Material wie für die Cheops-Pyramide benötigte man. Durch dessen Bau 1971 entstand der Nassersee, der grösste künstliche See der Welt.
Abu-Simbel, dieser mächtige und imposante Ramses-Tempel war bis ins 19. Jahrhundert verloren geglaubt. Bis der Schweizer Forscher Jean-Louis Burkhardt 1813 den einen Statuenkopf aus dem Sand ragen sah.
Die Nilfahrt mit dem Schaufelraddampfer «MS Sudan» inspirierte Agatha Christie zum Roman «Der Tod auf dem Nil». Dieser ist ein Klassiker und gilt als bester Krimi der Autorin. Verfilmt wurde das Buch 1978 ebenfalls auf der «MS Sudan».

Sehenswertes

Nubisches Museum: Das Museum zeigt die Geschichte der Region zwischen Assuan und Khartum.
Museum von Assuan:
Auf Elephantine Island, inmitten eines subtropischen Gartens, finden Sie dieses Museum zur Umgebung von Assuan.
Kitchener’s Island:
Westlich von Elephantine Island befindet sich einer der schönsten und schattigsten Plätze Assuans: Die üppigen botanischen Gärten laden zum Spaziergang oder zur Siesta ein.

Ausflüge

City Tour: Lernen Sie das Zentrum Assuans kennen, besuchen Sie den Markt und geniessen Sie einen Tee und eine Shisha in einem traditionellen Café.
Klassisches Assuan:
Dieser Ausflug führt Sie zum Hochdamm von Assuan, ein Wunder moderner Baukunst; zum Tempel von Philae, der wegen ebendieses Hochdamms umgesiedelt werden musste; und zum unvollendeten Obelisken.
Ton- und Lichtschau Isis-Tempel:
Mittels geschickt kombinierter optischer und akustischer Effekte, wird die Geschichte der Kultstätte nachgezeichnet.
Abu Simbel:
An den Ufern des Nassersees be-finden sich die zwei von Ramses II erbauten Tempel. Direkt aus dem Fels gemeisselt, sind die Fassaden mit den 31 Meter hohen Sitzstatuen äusserst beeindruckend. Als die Tempel im See zu versinken drohten, wurden sie mit Hilfe der UNESCO um 64 Meter höher versetzt.

Einkaufen

Im spannenden Souk gibt es immer etwas zu ersteigern:
Gewürze, Henna- und Indigopulver, Körbe und vieles mehr.

Nachtleben

Mövenpick Resort Assuan: Bar in der 14. Etage mit einer atemberaubenden Aussicht.

Weitere Informationen ausblenden